Haupt / Druck

Funktionen der rechten und linken Gehirnhälfte

Druck

Linke Gehirnhälfte und verwandte Funktionen

Die linke Gehirnhälfte ist verantwortlich für verbale Informationen, sie ist verantwortlich für die sprachlichen Fähigkeiten einer Person, steuert die Sprache, die Fähigkeit zu schreiben und zu lesen. Dank der Arbeit der linken Hemisphäre kann sich eine Person an verschiedene Fakten, Ereignisse, Daten, Namen, ihre Reihenfolge und ihr schriftliches Aussehen erinnern. Die linke Hemisphäre ist verantwortlich für das analytische Denken einer Person, dank dessen werden die Logik und Analyse von Fakten entwickelt sowie die Manipulation von Zahlen und mathematischen Formeln. Darüber hinaus ist die linke Gehirnhälfte für die Abfolge des Prozesses der Informationsverarbeitung (Phasenverarbeitung) verantwortlich..

Dank der linken Hemisphäre werden alle von einer Person empfangenen Informationen verarbeitet, klassifiziert, analysiert, die linke Hemisphäre stellt kausale Zusammenhänge her und formuliert Schlussfolgerungen.

Die rechte Gehirnhälfte und ihre Funktionen

Die rechte Gehirnhälfte ist für die Verarbeitung sogenannter nonverbaler Informationen verantwortlich, dh für die Verarbeitung von Informationen, die in Bildern und Symbolen ausgedrückt werden, nicht in Worten.

Die rechte Hemisphäre ist für die Vorstellungskraft verantwortlich. Mit ihrer Hilfe kann eine Person phantasieren, träumen und auch Gedichte und Prosa schreiben. Hier sind die menschlichen Fähigkeiten für Initiative und Kunst (Musik, Zeichnen usw.). Die rechte Hemisphäre ist für die parallele Verarbeitung von Informationen verantwortlich, dh sie ermöglicht es einer Person wie ein Computer, mehrere verschiedene Informationsströme gleichzeitig zu analysieren, Entscheidungen zu treffen und Probleme zu lösen, wobei das Problem gleichzeitig als Ganzes und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird.

Dank der rechten Gehirnhälfte stellen wir intuitive Verbindungen zwischen Bildern her, verstehen verschiedene Metaphern und nehmen Humor wahr. Die rechte Hemisphäre ermöglicht es einer Person, komplexe Bilder zu erkennen, die nicht in elementare Komponenten zerlegt werden können, z. B. den Prozess des Erkennens der Gesichter von Menschen und die Emotionen, die diese Gesichter zeigen.

Die überwiegende Anzahl von Menschen wird von einer der Hemisphären dominiert: rechts oder links. Wenn ein Kind geboren wird, nutzt es gleichmäßig die Möglichkeiten, die ihm zunächst in verschiedenen Hemisphären innewohnen. Während des Entwicklungs-, Wachstums- und Lernprozesses beginnt sich jedoch eine der Hemisphären aktiver zu entwickeln. In Schulen mit mathematischen Vorurteilen wird wenig Zeit für Kreativität aufgewendet, und in Kunst- und Musikschulen entwickeln Kinder kaum logisches Denken.

Nichts hindert einen jedoch daran, beide Gehirnhälften zu trainieren. So beherrschte Leonardo da Vinci, der regelmäßig trainierte, sowohl seine rechte als auch seine linke Hand perfekt. Er war nicht nur ein kreativer Mensch, sondern auch ein Analytiker, dessen logisches Denken perfekt entwickelt war und in ganz anderen Tätigkeitsbereichen.

Herunterladen:

Der AnhangDie Größe
funktsii_pravogo_i_levogo_polushariy_golovnogo_mozga.doc28,5 KB

Vorschau:

Das menschliche Gehirn ist die Hauptabteilung des Zentralnervensystems, es befindet sich in der Schädelhöhle. Das Gehirn enthält eine große Anzahl von Neuronen, zwischen denen synaptische Verbindungen bestehen. Diese Verbindungen ermöglichen es Neuronen, elektrische Impulse zu bilden, die die volle Funktion des menschlichen Körpers steuern.

Das menschliche Gehirn ist nicht vollständig verstanden. Wissenschaftler glauben, dass beim Menschen nur ein Teil der Neuronen am Lebensprozess beteiligt ist, in dessen Zusammenhang viele Menschen ihre möglichen Fähigkeiten nicht zeigen.

Linke Gehirnhälfte und verwandte Funktionen

Die linke Gehirnhälfte ist verantwortlich für verbale Informationen, sie ist verantwortlich für die sprachlichen Fähigkeiten einer Person, steuert die Sprache, die Fähigkeit zu schreiben und zu lesen. Dank der Arbeit der linken Hemisphäre kann sich eine Person an verschiedene Fakten, Ereignisse, Daten, Namen, ihre Reihenfolge und ihr schriftliches Aussehen erinnern. Die linke Hemisphäre ist verantwortlich für das analytische Denken einer Person, dank dessen werden die Logik und Analyse von Fakten entwickelt sowie die Manipulation von Zahlen und mathematischen Formeln. Darüber hinaus ist die linke Gehirnhälfte für die Abfolge des Prozesses der Informationsverarbeitung (Phasenverarbeitung) verantwortlich..

Dank der linken Hemisphäre werden alle von einer Person empfangenen Informationen verarbeitet, klassifiziert, analysiert, die linke Hemisphäre stellt kausale Zusammenhänge her und formuliert Schlussfolgerungen.

Die rechte Gehirnhälfte und ihre Funktionen

Die rechte Gehirnhälfte ist für die Verarbeitung sogenannter nonverbaler Informationen verantwortlich, dh für die Verarbeitung von Informationen, die in Bildern und Symbolen ausgedrückt werden, nicht in Worten.

Die rechte Hemisphäre ist für die Vorstellungskraft verantwortlich. Mit ihrer Hilfe kann eine Person phantasieren, träumen und auch Gedichte und Prosa schreiben. Hier sind die menschlichen Fähigkeiten für Initiative und Kunst (Musik, Zeichnen usw.). Die rechte Hemisphäre ist für die parallele Verarbeitung von Informationen verantwortlich, dh wie ein Computer kann eine Person gleichzeitig mehrere verschiedene Informationsströme analysieren, Entscheidungen treffen und Probleme lösen, wobei das Problem gleichzeitig als Ganzes und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird.

Dank der rechten Gehirnhälfte stellen wir intuitive Verbindungen zwischen Bildern her, verstehen verschiedene Metaphern und nehmen Humor wahr. Die rechte Hemisphäre ermöglicht es einer Person, komplexe Bilder zu erkennen, die nicht in elementare Komponenten zerlegt werden können, z. B. den Prozess des Erkennens der Gesichter von Menschen und die Emotionen, die diese Gesichter zeigen.

Synchronbetrieb beider Hemisphären

Die intuitive Bedienung der rechten Gehirnhälfte basiert auf Fakten, die von der linken Gehirnhälfte analysiert wurden. Es ist zu beachten, dass die Arbeit beider Gehirnhälften für den Menschen gleich wichtig ist. Mit Hilfe der linken Hemisphäre wird die Welt vereinfacht und analysiert, und dank der rechten wird sie so wahrgenommen, wie sie wirklich ist..

Wenn es nicht die richtige, „kreative“ Gehirnhälfte gäbe, würden sich die Menschen in emotionslose, berechnende Maschinen verwandeln, die die Welt nur an ihren Lebensunterhalt anpassen könnten.

Es ist zu beachten, dass die rechte Hemisphäre die Arbeit der linken Körperhälfte und die linke Hemisphäre die rechte Körperhälfte steuert. Aus diesem Grund wird angenommen, dass eine Person mit einer besser entwickelten linken Körperhälfte („Linkshänder“) besser entwickelte und kreative Fähigkeiten besitzt. Indem wir den entsprechenden Teil des Körpers trainieren, trainieren wir die Gehirnhälfte, die für diese Aktionen verantwortlich ist.

Die überwiegende Anzahl von Menschen wird von einer der Hemisphären dominiert: rechts oder links. Wenn ein Kind geboren wird, nutzt es gleichmäßig die Möglichkeiten, die ihm zunächst in verschiedenen Hemisphären innewohnen. Während des Entwicklungs-, Wachstums- und Lernprozesses beginnt sich jedoch eine der Hemisphären aktiver zu entwickeln. In Schulen mit mathematischen Vorurteilen wird wenig Zeit für Kreativität aufgewendet, und in Kunst- und Musikschulen entwickeln Kinder kaum logisches Denken.

Nichts hindert einen jedoch daran, beide Gehirnhälften zu trainieren. So beherrschte Leonardo da Vinci, der regelmäßig trainierte, sowohl seine rechte als auch seine linke Hand perfekt. Er war nicht nur ein kreativer Mensch, sondern auch ein Analytiker, dessen logisches Denken perfekt entwickelt war und in ganz anderen Tätigkeitsbereichen.

Wie man die rechte Gehirnhälfte entwickelt

Die rechte Hemisphäre muss nicht entwickelt werden, um Künstler zu werden (obwohl alles möglich ist), sondern um beispielsweise eine kreative Herangehensweise an etwas zu finden. Oder um kreatives Denken zu entwickeln. Und im Allgemeinen braucht jeder von Zeit zu Zeit Kreativität. Dies sind jedoch nur einige Beispiele, warum Sie auf die rechte Gehirnhälfte achten sollten. Um Sie auf alle Vorteile und Nutzen aufmerksam zu machen, werden wir über die Spezialisierungsbereiche der Hemisphären und darüber sprechen, was zur Entwicklung der richtigen Hemisphäre getan werden kann.

Linke Hemisphäre

Ärzte betrachten diese Hemisphäre als dominant, aber tatsächlich dominiert sie nur, wenn einige Funktionen ausgeführt werden: Sprachsteuerung, Sprachfähigkeiten, Lese- und Schreibfähigkeit, Erinnerung an Fakten, Namen und Daten. Die Arbeit der linken Hemisphäre kann in fünf Punkte unterteilt werden: mathematische Fähigkeiten, buchstäbliches Verständnis von Wörtern, analytisches Denken, Kontrolle über die Bewegung der rechten Körperhälfte, sequentielle Verarbeitung von Informationen. All dies sind sehr wichtige Funktionen, aber auf jeden Fall nicht viel, stimme zu.

Rechte Hemisphäre

Die rechte Hemisphäre wird nicht als dominant angesehen, aber die Anzahl der von ihr ausgeführten Funktionen legt das Gegenteil nahe. Wenn die Funktionen der linken Hemisphäre in fünf Hauptfunktionen unterteilt werden können, erhalten Sie hier mehr als ein Dutzend: räumliche Orientierung, Musikalität, Verständnis von Metaphern und die Arbeit der Vorstellungskraft eines anderen, Verarbeitung nonverbaler Informationen, parallele Verarbeitung von Informationen, Vorstellungskraft, Emotionen, Steuerung der Bewegungen der linken Körperhälfte, Träume, Mystik (und Religiosität einschließlich) und Sex (es sei denn, Sie sind natürlich sehr besorgt über die Technik des Prozesses).

Was kann getan werden, um die rechte Hemisphäre zu entwickeln?

1. Werden Sie Theaterschauspieler

Nicht wirklich. Stellen Sie sich vor, Sie wären Theaterschauspieler, proben Rollen und improvisieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich mit einer kreativen Denkfabrik zu verbinden. Improvisation, Tanz - all dies hilft Ihrem Potenzial, auszubrechen und Sie vor Ihren üblichen logischen Gedanken zu bewahren. Sie können dies mit imaginären Partnern tun, aber es ist besser, einen Freund oder eine Freundin um Hilfe zu bitten. Mit einem imaginären Partner können Sie den Flusszustand nicht erreichen. Aber dazu später mehr.

Darstellende Kunst ist eine große Kraft. Ein weiterer Vorteil ist, dass es Ihre Aufmerksamkeit verändert. Wenn Sie Ihre Rolle oder Ihren Tanz erfüllen, sollten Sie sich auf Ihren Partner konzentrieren. So zwingen Sie das Gehirn, sich weniger auf seine bewussten, logischen Gedanken zu konzentrieren und es für kreatives Denken und Selbstausdruck freizugeben.

Um Zugang zu Ihrer Kreativität zu erhalten, müssen Sie versuchen, häufiger im Fluss zu sein. Dies ist ein kreativer Zustand, wenn Sie sich maximal auf Partner und die ihnen zugewandte Aufgabe konzentrieren. Es ist überhaupt nicht dasselbe wie auf Zahlen zu klicken und sich zu zwingen, Probleme mit bewussten Gehirnregionen zu lösen.

2. Zeichnen

Das Zeichnen „verschiebt“ das logische Denken, um dem Kreativen Platz zu machen. Die Zeichenlehrerin Betty Edwards schrieb das Buch Zeichnen in der rechten Hemisphäre. Darin teilt sie Tricks, die Künstlern helfen, ihre Arbeitsweise zu ändern. Zum Beispiel gibt es eine Übung, die besagt, dass Sie versuchen müssen, dieses Bild mental auf den Kopf zu stellen und es sich vorzustellen, bevor Sie mit dem Zeichnen beginnen, was Sie planen. Solche Tricks helfen, vertraute Dinge auf eine neue Art und Weise zu betrachten. Darüber hinaus können Sie sich mehr auf die Details konzentrieren, was wiederum dazu beiträgt, den Plan besser zu erfüllen..

Das Ändern Ihrer vertrauten Sichtweise ist eine weitere Möglichkeit, auf Ihre kreative Denkfabrik zuzugreifen. Es ist nicht notwendig, sich ein Ziel zu setzen, um ein großartiger Künstler zu werden, aber es lohnt sich, ein paar Zeichenstunden zu nehmen, um bewusste kritische Gedanken auszuschalten und vertraute Dinge von einer neuen, kreativen Seite aus zu sehen. Wenn Sie fleißig sind und wissen, was Selbstdisziplin ist, sind die Lektionen möglicherweise optional. Nehmen Sie einfach Papier und Bleistifte und beginnen Sie zu zeichnen.

3. Verlassen Sie die Zwangszone

Kreativität mag keine Zwangsmaßnahmen. Jeder hatte ein unangenehmes Gefühl, als er versuchte, sich zu zwingen, kreativ zu denken oder etwas Kreatives zu tun. Den logischen Bereich des Gehirns kreativ zu machen, ist wie einen Hausmeister zu bitten, einen Anhang entfernen zu lassen..

Hör auf, dich zu zwingen. Machen Sie eine Pause. Machen Sie einen langen Spaziergang, nehmen Sie ein Bad mit Öl und Salz. Lass deinen Geist spazieren gehen. Manchmal ist es extrem notwendig. Während einer Pause können kreative Gedanken an die Oberfläche Ihrer Aufmerksamkeit steigen, und dies wird Ihnen helfen, sie zu hören..

4. Übe Achtsamkeit

Der letzte Trick, um die rechte Hemisphäre zu entwickeln, ist das Üben von Achtsamkeit. Sie können Achtsamkeit mit einem physischen Ansatz üben - Yoga. Aber wenn Sie nicht interessiert sind, können Sie sich immer der Meditation zuwenden. Heute gibt es viele nützliche und effektive Wege der tiefen Meditation..

Darüber hinaus können Sie lustige Achtsamkeitsübungen verwenden, die sich leicht in Ihren Alltag integrieren lassen. Zum Beispiel, um sich zu zwingen, herumzureisen oder sich als Detektiv auszugeben, der Menschen und Orte sorgfältig studieren muss. Achtsamkeitsübungen und Training helfen Ihnen zu verstehen, wie Ihr Gehirn funktioniert und wie Ihr normaler Denkprozess täglich abläuft..

Denken Sie daran, dass Achtsamkeit viele Vorteile hat. Es kann uns beruhigen, unsere Atmung verlangsamen und uns helfen, aufmerksamer zu sein, was wiederum eine großartige Möglichkeit ist, unser kreatives Potenzial zu offenbaren..

Was ist verantwortlich für die rechte und linke Gehirnhälfte

Die Funktionsabschnitte des Gehirns sind der Rumpf, das Kleinhirn und der Endabschnitt, der die Gehirnhälften umfasst. Die letzte Komponente ist der voluminöseste Teil - sie nimmt etwa 80% der Körpermasse und 2% des menschlichen Körpergewichts ein, während bis zu 25% der gesamten im Körper produzierten Energie für seine Arbeit aufgewendet wird.

Die Gehirnhälften unterscheiden sich geringfügig in der Größe, in der Größe der Windungen und in den Funktionen, die sie erfüllen: Die linke Seite ist für das logische und analytische Denken verantwortlich und die rechte Seite für die Beweglichkeit. Darüber hinaus sind sie austauschbar - wenn einer von ihnen beschädigt ist, kann der andere teilweise seine Funktionen übernehmen.

Bei der Untersuchung des Gehirns berühmter Personen stellten Experten fest, dass die Fähigkeit einer Person davon abhängt, welche der Hälfte des letzten Abschnitts weiter entwickelt ist. Zum Beispiel entwickeln Künstler und Dichter am häufigsten die rechte Hemisphäre, da dieser Teil des Gehirns für kreative Fähigkeiten verantwortlich ist.

Was bildet die Oberfläche der Gehirnhälften

Die Hauptaspekte der Physiologie der Gehirnhälften oder auch Hemisphären genannt, am Beispiel der Entwicklung des Gehirns bei einem Kind ab dem Zeitpunkt der Empfängnis.

Das Zentralnervensystem beginnt sich fast unmittelbar nach der Befruchtung des Eies zu entwickeln und besteht bereits 4 Wochen nach der Implantation des Embryos in die Uterusschleimhaut aus 3 in Reihe geschalteten Gehirnvesikeln. Der erste von ihnen ist das Rudiment des vorderen Teils des Gehirns und daher seiner Gehirnhälften, der zweite - das Mittelhirn und der letzte, dritte bildet das Rhomboid.

Parallel zu diesem Prozess wird die Großhirnrinde kernhaltig - zunächst sieht sie aus wie eine kleine lange Platte aus grauer Substanz, die hauptsächlich aus einer Gruppe von Neuronenkörpern besteht.

Dann erfolgt eine physiologische Reifung der Hauptteile des Gehirns: In der 9. Schwangerschaftswoche nimmt der vordere Abschnitt zu und bildet zwei große Hemisphären, die durch eine spezielle Struktur miteinander verbunden sind - den Corpus Callosum. Neben kleineren Nervenkommissuren (obere und hintere Kommissuren, Gehirnbogen) besteht es aus einem großen Bündel von Prozessen von Nervenzellen - Axonen, die sich hauptsächlich in Querrichtung befinden. Diese Struktur ermöglicht es Ihnen anschließend, Informationen sofort von einem Teil des Gehirns zu einem anderen zu übertragen.

Das Rudiment der Kortikalis, das die weiße Substanz der Hemisphären bedeckt, ändert sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls: Es bilden sich allmählich Schichten und der Deckungsbereich vergrößert sich. In diesem Fall nimmt die obere Kortikalisschicht schneller zu als die untere, wodurch Falten und Furchen auftreten.

Im Alter von 6 Monaten hat beispielsweise die linke Gehirnhälfte alle primären Hauptwindungen: lateral, zentral, Corpus callosum, parieto-occipital und Sporn, wobei sich das Muster ihrer Position auf der rechten Hemisphäre widerspiegelt. Dann werden Windungen der zweiten Reihe gebildet, und gleichzeitig tritt eine Zunahme der Anzahl von Schichten der Großhirnrinde auf.

Zum Zeitpunkt der Geburt sind der letzte Abschnitt und dementsprechend die Gehirnhälften des menschlichen Gehirns allen bekannt, und die Kortikalis hat alle 6 Schichten. Das Wachstum der Anzahl der Neuronen hört auf. Eine Gewichtszunahme der Gehirnsubstanz in der Zukunft ist das Ergebnis des Wachstums bestehender Nervenzellen und der Entwicklung von Gliazellen.

Während sich das Kind entwickelt, bilden Neuronen ein noch größeres verzweigtes Netzwerk von interneuronalen Verbindungen. Bei den meisten Menschen endet die Verbesserung des Gehirns im Alter von 18 Jahren..

Die Großhirnrinde eines Erwachsenen, die die gesamte Oberfläche der Gehirnhälften bedeckt, besteht aus mehreren Funktionsschichten:

  1. molekular;
  2. äußeres Granulat;
  3. pyramidenförmig;
  4. inneres Granulat;
  5. ganglionisch;
  6. multimorph;
  7. weiße Substanz.

Die Neuronen dieser Strukturen haben eine andere Struktur und einen anderen funktionellen Zweck, bilden aber gleichzeitig die graue Substanz des Gehirns, die ein wesentlicher Bestandteil der Gehirnhälften ist. Mit Hilfe dieser funktionellen Einheiten führt die Großhirnrinde auch alle Hauptmanifestationen der höheren Nervenaktivität einer Person aus - Denken, Erinnern, emotionaler Zustand, Sprache und Aufmerksamkeit.

Die Dicke der Kortikalis ist nicht durchgehend gleichmäßig, zum Beispiel erreicht sie ihren größten Wert in den oberen Teilen des prä- und postzentralen Gyrus. In diesem Fall ist die Anordnung der Windungen streng individuell - auf der Erde gibt es keine zwei Menschen mit demselben Gehirn.

Anatomisch ist die Oberfläche der Gehirnhälften in mehrere Teile oder Lappen unterteilt, die durch den bedeutendsten Gyrus begrenzt sind:

  1. Frontallappen. Auf der Rückseite ist es durch die zentrale Furche begrenzt, darunter ist es seitlich. In der Richtung vorwärts vom zentralen Sulcus und parallel dazu liegen die oberen und unteren präzentralen Sulci. Zwischen ihnen und der zentralen Rille befindet sich der vordere zentrale Gyrus. Von beiden präzentralen Rillen erstrecken sich die oberen und unteren Frontalrillen rechtwinklig und beschränken die drei Frontalgyrus - die obere Mitte und die untere.
  2. Parietallappen. Dieser Lappen wird vorne von der zentralen Furche begrenzt, von unten - seitlich und von hinten - von den parieto-okzipitalen und transversalen okzipitalen Furchen. Parallel zur zentralen Furche und davor befindet sich eine postzentrale Furche, die in obere und untere Furchen unterteilt ist. Zwischen ihr und der zentralen Rille befindet sich der hintere zentrale Gyrus.
  3. Occipitallappen. Furchen und Windungen an der Außenfläche des Okzipitallappens können ihre Richtung ändern. Die konstanteste von ihnen ist der Gyrus occipitalis superior. An der Grenze zwischen Parietallappen und Okzipitallappen gibt es mehrere Übergangswindungen. Das erste umgibt das untere Ende, das sich bis zur Außenfläche der Hemisphäre des Sulcus parieto-occipitalis erstreckt. Im hinteren Teil des Okzipitallappens befinden sich eine oder zwei polare Rillen, die eine vertikale Richtung haben und die absteigende okzipitale Faltung am okzipitalen Pol begrenzen.
  4. Temporallappen. Dieser Teil der Hemisphäre wird anterior von der lateralen Rille und im posterioren Bereich von einer Linie begrenzt, die das posteriore Ende der lateralen Rille mit dem unteren Ende der transversalen Occipitalrille verbindet. Auf der Außenfläche des Temporallappens befinden sich die oberen, mittleren und unteren Temporallillen. Die Oberfläche des oberen temporalen Gyrus bildet die untere Wand der lateralen Rille und ist in zwei Teile unterteilt: den mit der Parietalauskleidung bedeckten Opercular und den anterior-insularen.
  5. Insel. Befindet sich tief in der seitlichen Nut.

So stellt sich heraus, dass die Großhirnrinde, die die gesamte Oberfläche der Gehirnhälften bedeckt, das Hauptelement des Zentralnervensystems ist, mit dem Sie Informationen aus der Umwelt über die Sinne verarbeiten und reproduzieren können: Sehen, Berühren, Riechen, Hören und Schmecken. Sie ist auch an der Bildung kortikaler Reflexe, gezielter Aktionen und an der Bildung menschlicher Verhaltensmerkmale beteiligt..

Was ist verantwortlich für die linke und rechte Gehirnhälfte

Die gesamte Oberfläche der Kortikalis des Vorderhirns, einschließlich des letzten Abschnitts, ist mit Furchen und Graten bedeckt, die die Oberfläche der Gehirnhälften in mehrere Teile teilen:

  • Frontal. Es befindet sich vor den Gehirnhälften und ist für die Ausführung freiwilliger Bewegungen, Sprache und geistiger Aktivitäten verantwortlich. Es kontrolliert auch das Denken und bestimmt das menschliche Verhalten in der Gesellschaft..
  • Parietal. Beteiligt sich am Verständnis der räumlichen Ausrichtung des Körpers und analysiert auch die Proportionen und die Größe von Objekten von Drittanbietern.
  • Occipital. Mit seiner Hilfe verarbeitet und analysiert das Gehirn eingehende visuelle Informationen..
  • Zeitlich. Es dient als Analysator für Geschmacks- und Hörempfindungen und ist auch daran beteiligt, Sprache zu verstehen, Emotionen zu bilden und eingehende Daten zu speichern.
  • Insel. Dient als Geschmacksanalysator.

Im Verlauf der Forschung fanden Experten heraus, dass die Großhirnrinde Informationen aus den Sinnesorganen spiegelbildlich wahrnimmt und reproduziert. Wenn sich eine Person dazu entschließt, ihre rechte Hand zu bewegen, beginnt die motorische Zone der linken Hemisphäre zu arbeiten und umgekehrt - wenn die Bewegung mit der linken Hand erfolgt, dann Die rechte Gehirnhälfte funktioniert.

Die rechte und die linke Gehirnhälfte haben die gleiche morphologische Struktur, erfüllen jedoch unterschiedliche Funktionen im Körper.

Kurz gesagt, die Arbeit der linken Hemisphäre zielt auf logisches Denken und analytische Wahrnehmung von Informationen ab, während die rechte ein Generator für Ideen und räumliches Denken ist.

Die Spezialgebiete beider Hemisphären werden in der Tabelle näher erläutert:

Linke HemisphäreRechte Hemisphäre
Nr. P / pDer Haupttätigkeitsbereich dieses Teils der letzten Abteilung ist Logik und analytisches Denken:Die Arbeit der rechten Hemisphäre zielt auf die Wahrnehmung nonverbaler Informationen ab, dh aus der äußeren Umgebung nicht in Worten, sondern in Symbolen und Bildern:
1Damit entwickelt ein Mensch seine Sprache, schreibt und erinnert sich an Daten und Ereignisse aus seinem Leben.Es ist verantwortlich für die räumliche Position des Körpers, nämlich für seinen aktuellen Standort. Mit dieser Funktion kann eine Person gut in der Umgebung navigieren, beispielsweise im Wald. Außerdem lösen Menschen mit einer entwickelten rechten Hemisphäre Rätsel nicht lange und können problemlos mit Mosaiken umgehen..
2In diesem Teil des Gehirns findet eine analytische Verarbeitung der empfangenen Informationen von den Sinnen statt und in der aktuellen Situation werden rationale Lösungen gesucht..Die rechte Hemisphäre bestimmt die kreativen Fähigkeiten des Individuums, zum Beispiel die Wahrnehmung und Reproduktion von Musikkompositionen und Liedern, dh eine Person mit dieser entwickelten Wahrnehmungszone hört beim Singen oder Spielen eines Musikinstruments falsche Noten.
3Es erkennt nur die direkte Bedeutung von Wörtern, zum Beispiel Menschen, die diese Zone beschädigt haben, können die Bedeutung von Witzen und Sprichwörtern nicht verstehen, da sie die Bildung eines mentalen Kausalzusammenhangs erfordern. In diesem Fall werden die von der Umgebung empfangenen Daten nacheinander verarbeitet..Mit Hilfe der rechten Hemisphäre versteht eine Person die Bedeutung von Sprichwörtern, Sprüchen und anderen Informationen, die in Form einer Metapher dargestellt werden. Zum Beispiel sollte das Wort „brennt“ im Gedicht: „Das Feuer einer roten Eberesche brennt in einem Garten“ nicht wörtlich genommen werden, da der Autor in diesem Fall die Früchte einer Eberesche mit einer Flamme eines Feuers verglich.
4Dieser Teil des Gehirns ist das analytische Zentrum der empfangenen visuellen Informationen. Menschen, die diese Hemisphäre entwickelt haben, zeigen Fähigkeiten für die exakten Wissenschaften: Mathematik oder beispielsweise Physik, da sie einen logischen Ansatz zur Lösung der Aufgaben benötigen.Mit Hilfe der rechten Hemisphäre kann ein Mensch träumen und sich die Entwicklung von Ereignissen in verschiedenen Situationen einfallen lassen, dh wenn er mit den Worten phantasiert: „Stell dir vor, wenn...“, dann wird dieser Teil des Gehirns in diesem Moment in seine Arbeit einbezogen. Diese Funktion wird auch beim Schreiben surrealistischer Gemälde verwendet, die die reiche Vorstellungskraft des Künstlers erfordern..
5Steuert und gibt Signale für die gezielte Bewegung der Gliedmaßen und Organe der rechten Körperseite.Die emotionale Sphäre der Psyche ist zwar kein Produkt der Aktivität der Großhirnrinde, aber immer noch der rechten Gehirnhälfte untergeordnet, da die nonverbale Wahrnehmung von Informationen und ihre räumliche Verarbeitung, die eine gute Vorstellungskraft erfordert, häufig eine grundlegende Rolle bei der Bildung von Gefühlen spielen..
6-Die rechte Gehirnhälfte ist auch für die sensorische Wahrnehmung des Sexualpartners verantwortlich, während der Kopulationsprozess von der linken Seite des letzten Abschnitts gesteuert wird.
7-Die rechte Hemisphäre ist verantwortlich für die Wahrnehmung mystischer und religiöser Ereignisse, für Träume und die Installation bestimmter Werte im Leben eines Individuums.
8-Steuert Bewegungen auf der linken Körperseite.
9-Es ist bekannt, dass die rechte Gehirnhälfte in der Lage ist, eine große Menge an Informationen gleichzeitig wahrzunehmen und zu verarbeiten, ohne auf eine Analyse der Situation zurückgreifen zu müssen. Mit seiner Hilfe erkennt eine Person beispielsweise bekannte Gesichter und bestimmt den emotionalen Zustand des Gesprächspartners mit nur einem Gesichtsausdruck.

Auch die Kortikalis der linken und rechten Gehirnhälfte ist am Auftreten konditionierter Reflexe beteiligt. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass sie während des gesamten Lebens eines Menschen gebildet werden und nicht konstant sind, dh sie können je nach Umgebungsbedingungen verschwinden und wieder auftreten.

Gleichzeitig werden die eingehenden Informationen von allen Funktionszentren der Gehirnhälften verarbeitet: auditorisch, sprachlich, motorisch und visuell, wodurch der Körper eine Antwort geben kann, ohne auf mentale Aktivität zurückgreifen zu müssen, dh auf unbewusster Ebene. Aus diesem Grund haben Neugeborene keine konditionierten Reflexe, da sie keine Lebenserfahrung haben..

Linke Gehirnhälfte und verwandte Funktionen

Äußerlich unterscheidet sich der linke Teil des Gehirns praktisch nicht vom rechten - für jede Person sind die Position der Zonen und die Anzahl der Windungen auf beiden Seiten des Organs gleich. Gleichzeitig ist es ein Spiegelbild der rechten Hemisphäre.

Die linke Gehirnhälfte ist für die Wahrnehmung verbaler Informationen verantwortlich, dh für Daten, die mit mündlicher Sprache, Schrift oder Text übertragen werden. Seine motorische Zone ist verantwortlich für die korrekte Aussprache von Sprachlauten, schöne Handschrift, eine Veranlagung zum Schreiben und Lesen. Gleichzeitig zeigt eine entwickelte Zeitzone die Fähigkeit einer Person an, sich Daten, Zahlen und andere geschriebene Symbole zu merken.

Zusätzlich zu den Hauptfunktionen führt die linke Gehirnhälfte eine Reihe von Aufgaben aus, die bestimmte Charaktereigenschaften bestimmen:

  • Die Fähigkeit, logisch zu denken, prägt das menschliche Verhalten, daher gibt es die Meinung, dass Menschen mit entwickelter Logik egoistisch sind. Dies liegt jedoch nicht daran, dass solche Menschen in allem einen Gewinn sehen, sondern daran, dass ihr Gehirn nach rationaleren Lösungen für die Aufgaben sucht, manchmal zum Nachteil anderer.
  • Liebe. Menschen mit einer entwickelten linken Hemisphäre können aufgrund ihrer Ausdauer das Ziel der Anziehung auf verschiedene Weise erreichen, aber leider kühlen sie sich schnell ab, nachdem sie das erreicht haben, was sie wollen - sie werden einfach nicht interessiert, weil die meisten Menschen vorhersehbar sind.
  • Aufgrund ihrer Pünktlichkeit und logischen Herangehensweise an alles haben die meisten „linkshemisphärischen“ Menschen eine angeborene Höflichkeit gegenüber anderen, obwohl sie dafür oft an bestimmte Verhaltensnormen in der Kindheit erinnert werden müssen.
  • Menschen mit entwickelter linker Hemisphäre argumentieren fast immer logisch. Aus diesem Grund können sie das Verhalten anderer nicht genau interpretieren, insbesondere wenn die Situation nicht normal ist..
  • Da Personen mit einer entwickelten linken Hemisphäre in allem konsistent sind, machen sie beim Schreiben von Texten selten syntaktische und Rechtschreibfehler. In dieser Hinsicht zeichnet sich ihre Handschrift durch die korrekte Schreibweise von Buchstaben und Zahlen aus.
  • Sie lernen schnell, weil sie ihre ganze Aufmerksamkeit auf eine Sache konzentrieren können..
  • Menschen mit einer entwickelten linken Hemisphäre sind in der Regel zuverlässig, dh Sie können sich bei jeder Frage auf sie verlassen.

Wenn eine Person alle oben genannten Eigenschaften aufweist, deutet dies darauf hin, dass ihre linke Hemisphäre im Vergleich zur rechten Gehirnhälfte stärker entwickelt ist.

Die rechte Gehirnhälfte und ihre Funktionen

Die Spezialisierung der rechten Gehirnhälfte ist die Intuition und Wahrnehmung nonverbaler Informationen, dh Daten, die in Mimik, Gesten und Intonation des Gesprächspartners ausgedrückt werden.

Es ist bemerkenswert, dass Menschen mit einer entwickelten rechten Hemisphäre ihre Fähigkeiten in bestimmten Arten von Kunst zeigen können: Malen, Modellieren, Musik, Poesie. Dies liegt daran, dass sie räumlich denken können, ohne sich auf unbedeutende Ereignisse im Leben zu konzentrieren. Ihre Vorstellungskraft ist reich, was sich beim Schreiben von Gemälden und Musikwerken manifestiert. Sie sagen auch über solche Menschen: "In den Wolken schweben".

Menschen mit einer entwickelten rechten Hemisphäre weisen auch eine Reihe charakteristischer Merkmale auf:

  • Sie sind zu emotional, während ihre Sprache reich an Beinamen und Vergleichen ist. Oft schluckt ein solcher Lautsprecher Geräusche und versucht, in den gesprochenen Worten so viel Sinn wie möglich zu machen.
  • Menschen mit einer entwickelten rechten Hemisphäre sind ganzheitlich, offen, vertrauensvoll und naiv in der Kommunikation mit anderen, aber gleichzeitig sind sie leicht beleidigt oder beleidigt. Gleichzeitig scheuen sie ihre Gefühle nicht - sie können in wenigen Minuten weinen oder wütend werden.
  • Handle auf die Stimmung.
  • Menschen auf der rechten Hemisphäre können nicht standardmäßige Wege finden, um die Aufgaben zu lösen. Dies liegt an der Tatsache, dass sie die gesamte Situation als Ganzes betrachten, ohne sich auf eine Sache zu konzentrieren.

Welche Gehirnhälfte dominiert

Da die linke Gehirnhälfte für Logik und einen rationalen Ansatz in allem verantwortlich ist, wurde früher angenommen, dass sie im gesamten zentralen System führend ist. Dies ist jedoch nicht der Fall: Beim Menschen sind beide Gehirnhälften fast gleichermaßen am Leben beteiligt, sie sind lediglich für verschiedene Bereiche höherer geistiger Aktivität verantwortlich.

Es ist bemerkenswert, dass in der Kindheit bei den meisten Menschen die rechte Hemisphäre normalerweise größer ist als die linke. Aus diesem Grund wird die Außenwelt etwas anders wahrgenommen als im Erwachsenenalter - Kinder neigen zu Fantasien und zur Wahrnehmung nonverbaler Informationen, alles erscheint ihnen interessant und mysteriös. Auch phantasierend lernen sie, mit der Umwelt zu kommunizieren: Sie verlieren verschiedene Lebenssituationen in ihrem Kopf und ziehen ihre eigenen Schlussfolgerungen, dh sie sammeln Erfahrungen, die in einem erwachsenen Zustand so notwendig sind. Anschließend werden diese Informationen größtenteils in der linken Hemisphäre verschoben..

Im Laufe der Zeit, wenn die grundlegenden Aspekte des Lebens gelernt werden, schwindet jedoch die Aktivität der rechten Hemisphäre und der Körper bevorzugt die linke Seite des Gehirns als Wissensspeicher. Eine solche Fragmentierung der Arbeit von Teilen des Gehirns wirkt sich negativ auf die Lebensqualität des Menschen aus: Er wird immun gegen alles Neue und bleibt in seinen Ansichten über die Zukunft konservativ.

Welcher Teil des Gehirns gerade arbeitet, kann durch einen Elementartest bestimmt werden..

Schauen Sie sich das bewegte Bild an:

Wenn es sich im Uhrzeigersinn dreht, bedeutet dies, dass die linke Gehirnhälfte derzeit aktiv ist, die für Logik und Analyse verantwortlich ist. Wenn es sich in die entgegengesetzte Richtung bewegt, bedeutet dies, dass die rechte Hemisphäre funktioniert, die für Emotionen und die intuitive Wahrnehmung von Informationen verantwortlich ist.

Wenn Sie sich jedoch anstrengen, kann das Bild in jede Richtung gedreht werden. Dazu müssen Sie es zuerst mit einem defokussierten Blick betrachten. Siehe die Änderungen?

Synchronbetrieb beider Hemisphären

Trotz der Tatsache, dass die beiden Hemisphären des endlichen Gehirns die Welt um sie herum unterschiedlich wahrnehmen, ist es äußerst wichtig, dass eine Person harmonisch zusammenarbeitet.

Anatomisch wird diese Wechselwirkung der Gehirnhälften aufgrund des Corpus Callosum und anderer Adhäsionen durchgeführt, die eine große Anzahl von Myelinfasern enthalten. Sie verbinden symmetrisch alle Zonen eines Teils des endgültigen Gehirns mit einem anderen und bestimmen auch die koordinierte Arbeit asymmetrischer Regionen verschiedener Hemisphären, beispielsweise des Frontalgyrus rechts mit dem Parietal oder Occipital des linken. Darüber hinaus werden mit Hilfe spezieller Strukturen von Neuronen - assoziativen Fasern - verschiedene Abschnitte einer Hemisphäre miteinander verbunden.

Das Zentralnervensystem einer Person hat eine Aufteilung der Verantwortlichkeiten - die rechte Hemisphäre steuert die linke Körperhälfte und die linke Hemisphäre die rechte, und die Zusammenarbeit beider Hälften kann deutlich gezeigt werden, indem versucht wird, die Arme gleichzeitig im rechten Winkel parallel zum Boden zu heben. Wenn dies gelingt, deutet dies auf die Interaktion beider hin Hemisphäre im Moment.

Es ist bekannt, dass mit Hilfe der Arbeit der linken Hemisphäre die Welt einfacher aussieht, während die rechte Seite sie als das wahrnimmt, was sie ist. Dieser Ansatz ermöglicht es einer Person, in schwierigen Situationen immer mehr neue Lösungen zu finden, ohne ihre Aufgabe zu komplizieren.

Da die rechte Hemisphäre für die emotionale Wahrnehmung verantwortlich ist, würden die Menschen ohne sie seelenlose "Maschinen" bleiben, die in der Lage sind, die Welt um sie herum an die Bedürfnisse ihres Lebens anzupassen. Dies ist sicherlich nicht richtig - denn eine Person wäre keine Person, wenn sie zum Beispiel keine Gefühle der Schönheit oder des Mitgefühls für andere hätte.

Die Mehrheit der Menschen wird von der linken Hemisphäre dominiert, während sie sich in der Kindheit durch die Wahrnehmung von Informationen auf der rechten Seite des Gehirns entwickelt, wodurch wir unsere Erfahrung erheblich erweitern und einige Reaktionen des Körpers auf die Welt entwickeln können.

Da das Gehirn in der Lage ist, eingehende Informationen praktisch sein ganzes Leben lang wahrzunehmen und sich daran zu erinnern, mit Ausnahme von Fällen, die durch bestimmte Krankheiten verursacht werden, kann eine Person an der Entwicklung dieses Organs teilnehmen.

Was wird die Entwicklung jeder der Hemisphären geben

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jede menschliche Aktivität mit einem Vergleich neuer Daten mit früheren Erfahrungen beginnt, dh die linke Hemisphäre ist an diesem Prozess beteiligt. Gleichzeitig beeinflusst die rechte Seite des Gehirns die endgültige Entscheidung - es ist physikalisch unmöglich, etwas Neues zu finden, das nur auf früheren Erfahrungen basiert.

Eine solche ganzheitliche Wahrnehmung der Realität ermöglicht es Ihnen, sich nicht nur auf allgemein anerkannte Normen zu konzentrieren, und fördert dementsprechend das persönliche Wachstum einer Person.

Die Entwicklung der rechten Hemisphäre hilft einer Person, leichter mit anderen in Kontakt zu kommen, und die linke Hemisphäre trägt zum richtigen Ausdruck von Gedanken bei. Dieser Ansatz wirkt sich positiv auf den Erfolg nicht nur bei beruflichen Tätigkeiten aus, sondern auch bei anderen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Kommunikation innerhalb der Gesellschaft. Dank der koordinierten Aktivität beider Hemisphären wird das menschliche Leben harmonischer.

Um diese Fähigkeiten zu entwickeln, empfehlen Experten mehrmals täglich einfache Übungen, die die Gehirnaktivität aktivieren:

  1. Wenn eine Person nicht gut mit Logik befreundet ist, wird ihr empfohlen, sich so weit wie möglich mental zu beschäftigen - um Kreuzworträtsel oder Pfannen zu lösen und mathematische Probleme bevorzugt zu lösen. Wenn Sie kreative Fähigkeiten entwickeln möchten, können Sie in diesem Fall versuchen, die Bedeutung von Fiktion oder Malerei zu verstehen.
  2. Sie können eine der Hemisphären aktivieren, indem Sie die Belastung der Körperseite erhöhen, für die sie verantwortlich ist: Um beispielsweise die linke Hemisphäre zu stimulieren, müssen Sie mit der rechten Körperseite arbeiten und umgekehrt. Gleichzeitig müssen die Übungen nicht zu kompliziert sein - springen Sie einfach auf ein Bein oder versuchen Sie einfach, das Objekt mit Ihrer Hand zu drehen.

Beispiele für einfache Übungen zur Gehirnentwicklung

Ohrnase

Mit der rechten Hand müssen Sie die Nasenspitze berühren und mit der linken - für das gegenüberliegende rechte Ohr. Dann lassen wir sie gleichzeitig los, klatschen in die Hände und wiederholen die Aktion, wobei wir die Position der Hände widerspiegeln: Mit der linken halten wir die Nasenspitze und mit der rechten mit dem linken Ohr.

"Kleiner Ring"

Diese Übung ist fast jedem seit seiner Kindheit bekannt: Sie müssen schnell und schnell abwechselnd den Daumen mit dem Zeige-, Mittel-, Ringfinger und dem kleinen Finger zu einem Ring verbinden. Wenn alles reibungslos funktioniert, können Sie versuchen, die Übung mit zwei Händen gleichzeitig durchzuführen.

Spiegelmalerei

Setzen Sie sich, legen Sie ein großes weißes Blatt Papier auf den Tisch und in jeder Hand einen Bleistift. Dann müssen Sie versuchen, alle geometrischen Formen gleichzeitig zu zeichnen - einen Kreis, ein Quadrat oder ein Dreieck. Wenn im Laufe der Zeit alles funktioniert, können Sie die Aufgabe komplizieren - versuchen Sie, komplexere Bilder zu zeichnen.

Es ist bemerkenswert, dass ein integrierter Ansatz zur Verbesserung der Aktivität der Großhirnrinde nicht nur dazu beiträgt, die Kommunikationsfähigkeiten einer Person zu verbessern, sondern auch altersbedingte Veränderungen in der Psyche verlangsamt. Wie Sie wissen, ermöglichen ein aktiver Lebensstil und geistige Arbeit einer Person, jung in der Seele zu bleiben und ihre intellektuellen Fähigkeiten zu bewahren.

Wofür sind die linke und die rechte Gehirnhälfte verantwortlich?

Die Funktionen der Gehirnhälften

Das dominierende Organ unseres Körpers ist sicherlich das Gehirn. Dank neuronaler Verbindungen können wir fühlen, denken und uns erinnern. Mit Hilfe des Hauptorgans des Zentralnervensystems werden Befehle zur Koordination von Bewegungen und Gesichtsgesten gegeben, sodass wir sagen können, dass er unseren Körper vollständig kontrolliert.

Alle Pläne und wichtigen Entscheidungen entstehen im Gehirn. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Es wurde festgestellt, dass jede der beiden Hemisphären unterschiedliche Aufgaben ausführt. Versuchen wir, die Frage zu beantworten, wofür die rechte und linke Hälfte der Großhirnrinde verantwortlich sind..

Funktionen der linken Hemisphäre

Ihre Hauptaufgabe ist die Konstruktion logischer Verbindungen und des analytischen Denkens. Früher wurde diese Hemisphäre von Wissenschaftlern als dominant angesehen, später stellte sich jedoch heraus, dass sie nur dann vorherrscht, wenn die entsprechenden rationalen und pragmatischen Aufgaben ausgeführt werden. Lassen Sie uns genauer untersuchen, welche Prozesse und Aktionen diese Hälfte koordiniert.

Analytisches Denken

Dies schließt verschiedene Ursache-Wirkungs-Beziehungen ein, ohne Emotionen einzubeziehen. Wenn ein Verbrechen von einem Detektiv untersucht wird, wird die überwiegend linke Hemisphäre wirksam..

Spracherwerb und Sprachwahrnehmung

Seltsamerweise gibt es eine humanitäre Disziplin wie die Linguistik dank einer außergewöhnlich rationalen Hälfte. Sie verbindet auch die Wörter im Sprachstrom zu einem Ganzen. Die durchgeführte Analyse zeigt jedoch nur die direkte Bedeutung der Wörter, während alle Arten von Metaphern nicht erkannt werden.

Schreiben und Lesen

Eine der durchgeführten Aufgaben ist die Assimilation des geschriebenen Textes mit seiner anschließenden Reproduktion. Die linke Hemisphäre erinnert sich an Fakten und Namen von Dingen.

Mathematische Berechnungen

Bei solch einer strengen Berechnung ist es nicht verwunderlich, dass die Mathematik direkt von unserer rationalen Seite abhängt. Die Zahlen, Sequenzen und Berechnungen sind in der Liste enthalten. Viele technische Berufe erfordern die volle Nutzung der linken Hemisphäre.

Kontrolle der rechten Körperhälfte

Unser zentrales Nervensystem ist so ungewöhnlich angeordnet, dass die gegenüberliegende Hemisphäre die rechte Hand oder den rechten Fuß einer Person kontrolliert.

Funktionen der rechten Hemisphäre

Hier ist alles genau umgekehrt - diese Hälfte des Kortex ist für unsere Intuition verantwortlich. Oft lassen sich die Schlussfolgerungen dieser Hemisphäre nicht logisch erklären. Kunst, Liebe, Fantasie wären unzugänglich, wenn wir nur die linke Hemisphäre hätten. Nachfolgend finden Sie detailliertere Informationen zur Ernennung der rechten Gehirnhälfte.

Wahrnehmung von Kunst

Die rechte Hemisphäre hilft uns, Musik, Kunst, Tanz und Skulptur zu verstehen. Obwohl der theoretische Teil dieser Disziplinen immer noch von Logik und Analytik abhängt.

Nonverbale Informationen

Gesichtsausdrücke, Gesten, Intonationen und andere Faktoren, die die Bedeutung einer Phrase oder Aussage grundlegend verändern können, sind impliziert. Auch hier gelten alle möglichen symbolischen und einfallsreichen Mittel..

Raumorientierung

Das Vorhandensein der rechten Hemisphäre ermöglicht es uns, uns nicht in drei Kiefern zu verlieren. Es bestimmt unseren Standort am Boden und skizziert grob ein ganzheitliches Bild des Standorts, während die linke Hemisphäre auf Details und Konsistenz ausgerichtet ist..

Bildlicher Sinn

Wir erfassen metaphorische Verwendungen von Wörtern, Untertexten und können „zwischen den Zeilen lesen“..

Die Arbeit der Phantasie

Die Fähigkeit, sich etwas vorzustellen, umfasst alle Fantasien, Träume und religiösen Erfahrungen. Mit der rechten Gehirnhälfte können Sie Wahrscheinlichkeiten berechnen und nicht existierende Geschichten erfinden. Visualität statt Literatur herrscht vor.

Reine emotionale Reaktionen

Die rechte Hemisphäre ist für spontane Emotionen verantwortlich und kontrolliert auch stressige Zustände..

Kontrolle der linken Körperhälfte

In Analogie zur anderen Hemisphäre steuert die rechte die Bewegungen der linken Körperhälfte und koordiniert sie.

Die Interaktion beider Teile des Gehirns

Wenn sich die linke Hemisphäre erst in zwei Jahren zu entwickeln beginnt, erreicht die rechte ihren Höhepunkt der Entwicklung von einem bis drei Jahren. Dann werden beide einzeln kultiviert. Darüber hinaus ist der erste mehr isoliert und im Detail vertieft, seine Einzelteile erfüllen ihre eigenen Funktionen. Der zweite arbeitet integrierter, wodurch er das Ganze anstelle des Privaten sehen kann, einschließlich des Erkennens von Gesichtern.

Studien zeigen, dass Männer einen weniger entwickelten Corpus Callosum haben, der eine Verbindung zwischen den Hemisphären herstellt. Daher neigen sie sich häufiger in die eine oder andere Richtung mit einem signifikanten Spielraum. Während Frauen meist in der Lage sind, das Rationale und das Intuitive zu kombinieren. Es lohnt sich jedoch nicht, jede Person anhand dieser Statistiken zu beurteilen, da immer individuelle Merkmale gefunden werden.

Warum schließt ein Buchhalter die rechte Hemisphäre ein?

Buchhalter sind meistens rationale Menschen: Ohne Logik in der Welt des doppelten Eintritts kann man nicht überleben. Aber ohne emotionale Intelligenz ist Kreativität und die Fähigkeit, in einer Situation der Unsicherheit zu handeln, auch nicht einfach. Wir werden herausfinden, wie dies mit den Möglichkeiten der linken und rechten Hemisphäre zusammenhängt, welchen Nutzen wir jeweils daraus ziehen und was zu tun ist, wenn Sie sie jetzt anders verwenden.

Denken auf der linken und rechten Hemisphäre

Was auch immer wir tun, wir greifen beide Hemisphären unseres Gehirns an. Gleichzeitig haben sie eine "Spezialisierung" - jede ist für ihre eigene Art der Informationsverarbeitung verantwortlich.

Die linke Hemisphäre bietet eine konsistente Wahrnehmung von Informationen: Schritt für Schritt, zuerst eine, dann eine andere und erst dann die dritte. Hier geht es um Sprache, Logik und Verallgemeinerung. Diese Art des Denkens kann Rechtshänder dominieren..

Die rechte Hemisphäre hilft uns dabei, Informationen gleichzeitig zu verarbeiten: Dank dieser Funktion „greifen“ wir das gesamte Bild und sehen das gesamte Bild. Hier geht es um konkretes Denken und die Kraft der Vorstellungskraft. Denken Sie also öfter für Linkshänder.

Die Verteilung der mentalen Funktionen zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte wird als interhemisphärische Asymmetrie bezeichnet. Neuere Studien bestätigen nicht, dass zwischen den Hemisphären eine strikte Funktionstrennung besteht: Beide Hemisphären sind an logischen Prozessen und an Kreativität beteiligt. Wir können vielmehr sagen, dass die linke und die rechte Hemisphäre unterschiedliche Beiträge zu unterschiedlichen mentalen Funktionen leisten..

Es gibt auch keine eindeutige Beziehung zwischen Links- und Rechtshändigkeit und der Dominanz einer der Hemisphären. Unter Hinweis auf diesen Zusammenhang erlauben wir eine gewisse Vereinfachung, um die Theorie verständlicher zu formulieren.

Dies sind die Grundprinzipien. Jetzt korrelieren wir sie mit bestimmten mentalen Prozessen..

Die linke Hemisphäre (in größerem Maße die Rechtshänder)Rechte Hemisphäre (in größerem Maße bei Linkshändern)
Sprache, SprachkenntnisseKreatives Denken
EinzelheitenDas ganze Bild
AnalyseSynthese
Zahlen, Fakten, Daten, NamenImpressionen
Sucht nach BestellungDie Tendenz zur kreativen Suche
VerstandEmotionen
Reihenfolge, Ursache, ListenReichhaltiger Kontext, ganzheitliche Wahrnehmung
SzenarioExperiment
Lineare AnsichtenRäumliche Orientierung
ZahlungInspiration
Das Streben nach StabilitätStreben nach einem neuen

Unter den Buchhaltern gibt es am häufigsten Menschen auf der linken Hemisphäre. Und das ist verständlich: Ohne das Streben nach Ordnung, die Fähigkeit, mit riesigen Informationsmengen und der Liebe zum Detail im Beruf zu arbeiten, kann man nicht überleben. Es ist nicht verwunderlich, dass es Buchhaltern gelingt, Daten präzise auswendig zu lernen und schnell in ihren Gedanken zu zählen: Der Kassierer bricht immer noch den Scheck, und der Buchhalter weiß bereits, wie viel.

Es scheint ein perfektes Bild zu sein. Es gibt jedoch Situationen, in denen die Fähigkeiten von Menschen mit der rechten Hemisphäre für einen Buchhalter nützlich sein können.

Wenn die rechte Hemisphäre für einen Buchhalter „nützlich“ ist

In einer Notsituation

Menschen mit linker Hemisphäre gehen tief in Details ein, sind akribisch in Details und lösen Probleme gerne auf konsequente Weise. Aber wenn Sie 10 Ihrer Angelegenheiten an einem Tag erledigen und sogar die Aufgaben eines kranken Kollegen erledigen müssen, funktioniert der übliche Plan möglicherweise nicht.

Es ist wichtig zu bewerten, was für das Unternehmen wirklich dringend und mit ernsthaften Problemen behaftet ist, und für was wichtig ist, ist die Verzögerung unerwünscht, aber nicht tödlich. Irgendwo, um Kollegen um Hilfe zu bitten, irgendwo, um Programmierer zu bitten, ein einfaches Skript zu schreiben, das Sie vor mechanischer Strg-C, Strg-V bewahrt, irgendwo menschlich, um mit dem Kopf zu sprechen.

Es gibt viele Optionen, aber um sie zu sehen, müssen Sie aus der linearen Abfolge von Aufgaben herauskommen und die Situation aus der Vogelperspektive betrachten. Wenn Sie Erfolg haben, ist auch Ihre rechte Hemisphäre wach..

Wenn Sie mit Menschen chatten

Es scheint, dass alle Erwachsenen, aber von Jahr zu Jahr Mitarbeiter, nicht über Geschäftsreisen berichten und Gegenparteien keine unterschriebenen Dokumente senden. So sind Menschen angeordnet: Nur wenige Menschen sind durch Vorschriften und Regeln motiviert. Sie müssen einen Verhandlungsführer einbeziehen, die Emotionen des Gesprächspartners hören und sagen, warum Sie dieses oder jenes Dokument bis zu einem bestimmten Datum benötigen (ja, wieder)..

Menschen auf der rechten Hemisphäre fällt es leichter, die Position einer anderen Person einzunehmen und über rationale Argumentation hinauszugehen. Aber das kann jeder lernen..

Lesen Sie in unseren Artikelanweisungen der Herausgeberin Lyudmila Sarycheva, wie Sie an Kollegen und Partner schreiben, damit Probleme gelöst werden und niemand beleidigt wird.

Wenn Sie ein großes Projekt ausführen

Angenommen, Sie möchten ein Treiber für die Implementierung von EDI in einem Unternehmen sein. Wir haben uns auf ein Budget geeinigt, das für alle Schritte vorgesehen ist, die als verantwortlich bezeichnet wurden, und die Amortisationszeit des Projekts geschätzt. Die Integration hat sich jedoch in die Länge gezogen, Kollegen behindern den Prozess, und Auftragnehmer haben es nicht eilig, auf Papier zu verzichten. Unabhängig davon, welche detaillierte Roadmap Sie entwickeln, wird immer noch etwas schief gehen.

Das ist normal: Das Leben ist reicher als unsere Annahmen. Es ist jedoch einfacher, solche Projekte an Personen zu vergeben, die flexibel auf Änderungen reagieren können, mehrere Szenarien im Kopf haben und in unsicheren Situationen handeln können. Und solche Fähigkeiten werden durch die koordinierte Arbeit der rechten und linken Hemisphäre sichergestellt..

Wenn Sie nicht auf der Arbeit sind (plötzlich)

Die rechte Hemisphäre hilft uns, im Weltraum zu navigieren - um einen Weg in einem Wald oder in einer unbekannten Stadt zu finden.

Es ist die rechte Hemisphäre, die uns hilft, kreative Probleme leichter zu lösen. Eine Geburtstagsquest für einen 10-jährigen Sohn und eine Menge seiner Freunde? Einen Film zum Geburtstag meiner Mutter machen? Ein ungewöhnliches Geschenk für einen Ehemann, der alles hat? Es ist die rechte Hemisphäre, die uns hilft, „darüber hinauszugehen“ und unsere Kreativität zu zeigen.

Die rechte Hemisphäre ist auch für die Intuition verantwortlich und lehrt uns, "zwischen den Zeilen zu lesen". Mit einer schlecht entwickelten rechten Hemisphäre kann eine Person Metaphern und Witze wörtlich nehmen. Durch die Aktivierung der rechten Gehirnhälfte entwickeln wir emotionale Intelligenz: Wir drücken leicht unsere Emotionen aus und verstehen die Emotionen anderer, bemerken die Intonation in der Stimme des Gesprächspartners, erkennen Gesten und Gesichtsausdrücke und lernen zu sympathisieren.

Die Harmonie zwischen den Hemisphären unseres Gehirns macht unser Leben erfüllter und lässt sowohl dem Geist als auch den Sinnen freien Lauf. Wenn wir beide Hemisphären einbeziehen, konzentrieren wir uns besser auf das Problem und können den optimalen Weg zur Lösung wählen - unter Berücksichtigung aller Variablen. Und wenn wir flexibel handeln, bleiben wir viele Jahre lang klar.

Welche Hemisphäre dominiert Sie: Test

Beantworten Sie 11 Fragen, um Ihre dominante Hemisphäre zu bestimmen. Sie können einen Teller in zwei Spalten und 12 Zeilen auf ein Stück Papier zeichnen oder unseren Rohling ausdrucken.

Was ist Ihre führende Hemisphäre?

Laden Sie die Tabelle im docx- oder pdf-Format herunter.

Wir berechnen das Ergebnis nach der Formel (LP - Antworten für die linke Hemisphäre, PP - Antworten für die rechte Hemisphäre):

  • mehr als 30% - Ihre linke Hemisphäre dominiert;
  • von 10 bis 30% - die linke Hemisphäre dominiert teilweise;
  • von -10% bis + 10% - die rechte Hemisphäre dominiert teilweise;
  • weniger als -10% - die rechte Hemisphäre dominiert.

Wie man die zweite Hemisphäre „aufweckt“: Übungen

Eine Hemisphäre, mit der Sie sich normalerweise nicht beschäftigen, kann geweckt werden. Sie können dies mit einfachen Übungen tun..

Spiegel und asymmetrische Zeichnung

Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier und zwei Stifte - einen in jeder Hand. Zeichnen Sie gleichzeitig mit beiden Händen spiegelsymmetrische Zeichnungen, Buchstaben. Wenn es Ihnen leicht fällt, können Sie die Aufgabe komplizieren - asymmetrisch zeichnen: Eine Hand zeichnet beispielsweise ein Quadrat und die andere zu diesem Zeitpunkt einen Stern.

Ohrnase

Mit unserer linken Hand nehmen wir die Nasenspitze und mit unserer rechten Hand das gegenüberliegende Ohr, d.h. links. Als nächstes klatschen Sie in die Hände und ändern dann die Position der Hände. Mit der Zeit können Sie das Tempo erhöhen..

"Kapitän"

Diese Übung ähnelt der Ohrnase, nur die Gesten ändern sich. Sie müssen eine Hand auf die "Kappe" legen und die zweite Hand, um die "Klasse" anzuzeigen..

Stroop Test

Wenn Sie das Bild betrachten, müssen Sie die Farben, mit denen die Wörter geschrieben sind, laut aussprechen.

Diese Übungen helfen, beide Hemisphären zu aktivieren. Machen Sie nach ein paar Tagen Übung erneut den Blei-Hemisphäre-Test - die Ergebnisse werden Sie überraschen.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie keine Zeit für diese Schulungen finden, haben wir gute Nachrichten für Sie: Sie können beide Hemisphären während des täglichen Unterrichts „einschalten“. Es reicht aus, morgens mit der anderen Hand mit dem Zähneputzen zu beginnen, den üblichen Weg auf dem Weg zur Arbeit zu ändern oder die Schilder auf dem Rückweg zu lesen.

Aber wenn Sie ernsthaft über den Zustand Ihres Gehirns in der Zukunft nachgedacht haben, beeilen Sie sich, Gewohnheiten zu ändern: Gratulieren Sie Verwandten und Freunden in gereimten Strings, zeichnen Sie während Telefongesprächen, lernen Sie Fremdsprachen, lösen Sie Kreuzworträtsel und Rätsel. Schwingen Sie Ihr Gehirn jeden Tag wie einen Muskel, und im Laufe der Zeit werden Sie das Ergebnis bemerken.

AuftragsnummerWas zu tun istLinke Hemisphäre (LP)Rechte Hemisphäre (PP)
Weben Sie Ihre Finger in das Schloss. Welcher der Daumen war oben? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Rosenbach-Test. Strecken Sie Ihre Hand mit einem Bleistift oder Stift vor die Nase. Zielen Sie mit Ihren Augen auf ihn. Schielen Sie abwechselnd auf das eine oder andere Auge. Beim Schließen welches Auges verschiebt sich das Bild mehr? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Verschränken Sie die Arme vor der Brust und nehmen Sie die Pose Napoleons ein. Welche Hand lag auf dem Unterarm des anderen? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Applaudieren Sie so, dass eine Hand oben ist. Welche Hand war oben? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Setzen Sie Ihren Fuß auf Ihren Fuß. Welches Bein war oben? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Drehung. Aufstehen. Drehe dich um deine Achse. Wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn gedreht haben - markieren Sie die linke Hemisphäre, wenn im Uhrzeigersinn - rechts
Zwinkern. Welches Auge zwinkerten sie an? Markiere diese Hemisphäre
Vertikale Linie. Zeichnen Sie eine vertikale Linie auf das Blatt, die das Blatt in zwei Teile teilt. Welcher Teil stellte sich als mehr heraus? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre. Wenn das gleiche, setzen Sie Null
Dreiecke und Quadrate. Zeichnen Sie mit jeder Hand auf jeder Seite des Blattes drei Dreiecke und drei Quadrate. Welche sind besser? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre
Schlaganfälle. Zeichnen Sie mit jeder Hand zusätzlich eine Reihe vertikaler Striche. Dann zählen Sie die Striche. Welche Hand hast du mehr gezeichnet? Markieren Sie die gegenüberliegende Hemisphäre. Wenn das gleiche, setzen Sie Null
Kreis. Zeichnen Sie mit einer vertrauten Hand einen Kreis und beenden Sie die Linie mit einem Pfeil. Wenn gegen den Uhrzeigersinn gemalt, markieren Sie die linke Halbkugel im Uhrzeigersinn - die rechte