Haupt / Tumor

Rehabilitologe - Rehabilitation von Mutter oder Zerebralparese zu Hause

Tumor

Kann eine Mutter ohne besondere Ausbildung Rehabilitologin für ihr Kind sein? Ist eine wirksame Rehabilitation der Zerebralparese zu Hause möglich??
Meine Antwort ist MAI! Es wäre ein Wunsch.
Leider haben Mütter, die von körperlichem und emotionalem Stress, Hausarbeit und Kinderbetreuung erschöpft sind, meistens nicht die Kraft, sich selbst für Handlungen zu motivieren. Darüber hinaus mangelt es an Kenntnissen darüber, wie man Klassen durchführt, um ihre Amateurleistung nicht zu beeinträchtigen. Daher hoffen viele Eltern nur auf Ärzte. Und vergebens.

Erstens: weil der Rehabilitationsprozess der Lebensstil Ihres Kindes sein sollte. Und ihn nicht nur viele Jahre begleiten, sondern sein ganzes Leben lang auf gute Weise. Rehabilitation in spezialisierten Zentren ist nicht billig. Es ist gut, wenn das Familienbudget es Ihnen ermöglicht, die Dienste der Zentren ständig zu nutzen, und wenn nicht?

Zweitens: Selbst nach einem guten Rehabilitationskurs mit hochqualifizierten Fachkräften und einem hervorragenden Ergebnis bemerken die Eltern nach einiger Zeit „Rückschläge“ in die entgegengesetzte Richtung wie die Ergebnisse. Sie wechseln die Klinik, Ärzte, aber die Situation wiederholt sich immer wieder. Vielen wird klar, dass es notwendig ist, die Ergebnisse in der Zeit zwischen den Rehabilitationsmaßnahmen irgendwie beizubehalten, damit das nächste Mal nicht von vorne begonnen wird und die Dynamik der Ergebnisse erhöht wird. Also musst du zu Hause machen.

Wo man Wissen bekommt

Überwachen Sie zunächst sorgfältig die Handlungen von Spezialisten, die mit Ihrem Kind arbeiten. Denken Sie daran, fragen Sie, ob etwas nicht klar ist. Jeder von ihnen beantwortet gerne Ihre Fragen..

Studieren Sie die Arbeit von Ksenia Alexandrovna Semen. Sie wurden vor langer Zeit geschrieben, aber sie haben ihre Relevanz nicht verloren. Das Material wird in zugänglicher Form präsentiert und ist gut illustriert..

  • Zerebralparese (1968)
  • Klinik- und Rehabilitationstherapie der Zerebralparese (1972, Mitautor)
  • Behandlung von motorischen Störungen bei Zerebralparese (1976)
  • Rekonstruktive Behandlung von Patienten mit Reststadium der Zerebralparese (1999) und anderen.

Rüsten Sie Ihr Zuhause mit allen Arten von Simulatoren und Geräten aus, mit denen Sie Aktivitäten mit Ihrem Kind entwickeln können, auch zum Nachteil des Innenraums. Ich werde einige Beispiele für die Rehabilitation zu Hause vorstellen.

Saling-System

Fördert die Vertikalisierung. Im Gegensatz zu statischen Vertikalisierern ist das Kind hier absolut frei. Alle Übungen, Entwicklung von Bewegungen, Schritten, Sprüngen - alles ist verfügbar. In diesem Simulator für ein Kind zu sein, ist eine Freude, weil nicht nur um zu trainieren, sondern auch um bequem zu spielen.

Damit das Kind nicht erschöpft ist, bringen Sie ihm alles als Witz bei.

Laufsimulator

Laufsimulator.

Fahrrad für ein Kind mit Zerebralparese

Das Fahrrad gibt dem Kind nicht nur Bewegungsfreiheit, sondern ist auch Teil der aktiven Bewegungstherapie, die das Kind selbst sucht.
Während der Fahrt mit einem speziellen orthopädischen Fahrrad entwickelt das Kind Beine, baut Muskeln auf, stärkt den Rücken, trainiert die Bewegungskoordination, stellt den Bewegungsumfang in den Gelenken wieder her, verringert die Angst vor unabhängiger Bewegung, unterdrückt pathologische Synergien und erzeugt Schrittbewegungen.

Sandkasten

Der Sandtisch trägt zur Entwicklung der Feinmotorik und zur kreativen Entwicklung des Kindes bei.

Liebe Eltern, Sie können Ihre Erfahrungen mit der Rehabilitation zu Hause teilen. Erzählen Sie uns, wie Sie zu dieser Erfahrung gekommen sind. Vielleicht hilft Ihre Teilnahme vielen Familien dabei, die Verzweiflung loszuwerden, den Wunsch zu finden, ihre Meinung zu ändern und ihren Kindern selbst zu helfen.

Zerebralparese wird behandelt oder nicht: Diagnose-, Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden

Home Gehirnkrankheiten Zerebralparese Zerebralparese wird behandelt oder nicht: Diagnose-, Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden

Zerebralparese ist eine Gruppe von motorischen Störungen, die mit Funktionsstörungen des Zentralnervensystems verbunden sind. Die Krankheit ist eine häufige neurologische Pathologie. In der klinischen Praxis tritt die Pathologie am häufigsten bei Frühgeborenen auf. In diesem Fall, der Frage, ob Zerebralparese behandelt wird, muss beantwortet werden, dass es mit Hilfe verschiedener Methoden möglich ist, das Wohlbefinden zu lindern und die Pathologie zu kompensieren.

Ursachen

Die Grundlage für die Bildung von Zerebralparese ist ein hypoxischer Prozess, der zu einer Funktionsstörung der Zellen des Zentralnervensystems führt. Das menschliche Gehirn ist eine der empfindlichsten Strukturen für einen unzureichenden Sauerstoffgehalt im Blutserum. Infolge einer anhaltenden leichten Hypoxie oder eines akuten kurzfristigen Sauerstoffmangels kommt es zu einer Schädigung des Kortex und der Vitalstrukturen. Die Ursachen, die zu Hypoxie führen, sind:

  • Infektionsprozess in der Plazenta und im Fötus. Eine Infektion kann durch das Blut der Mutter oder aus dem Gebärmutterhals gelangen. Die häufigsten Erreger sind sexuell übertragbare Infektionen, seltener wird eine bedingt pathogene Flora festgestellt. Die Risikogruppe umfasst Frauen mit entzündlichen Prozessen in der Vagina sowie Pathologien des Harnsystems.
  • Intrauterine Störung der Bildung der Großhirnrinde. Eine Veränderung der Bildung des Nervensystems ist auf Plazenta-Insuffizienz, späte Toxikose und schwere mütterliche Anämie zurückzuführen.
    Geburtsverletzung. Während des Geburtsprozesses kann es zu einer Hypoxie mit einer Verlängerung der Dauer, einer Schwäche der Belastungsphase, der Bildung eines klinisch engen Beckens und der Verwendung eines Vakuumextraktors oder einer Geburtszange kommen.
  • Pathologie von der Mutter. In diesem Fall sind die häufigsten Pathologien Anämie, Diabetes mellitus und arterielle Hypertonie.
  • Komplikationen des Fötus durch Rhesuskonflikt. Es kann eine lang anhaltende Gelbsucht mit Enzephalopathie sein..
  • Fetale Vergiftung, die durch Alkohol- oder Tabakmissbrauch der Mutter sowie durch Drogenkonsum verursacht werden kann.
  • Frühgeburt des Kindes. Frühgeburt ist eine starke Belastung für den Fötus, Kortexzellen werden möglicherweise nicht ausreichend gebildet und die Wahrscheinlichkeit einer Geburtsverletzung ist ein pathogener Faktor..

Diese Optionen sind für die angeborene Variante der Zerebralparese relevant. Erworbene Formen entwickeln sich nach einer Infektion, begleitet von einer Entzündung des Gehirns.

Formen der Zerebralparese

In der klinischen Praxis gibt es:

  • Spastische Diplegie. Es ist gekennzeichnet durch eine Veränderung der Funktion des Muskelapparates in den oberen und unteren Extremitäten. Am häufigsten manifestiert sich dies in Gehstörungen unterschiedlicher Schwere sowie in der Unbeholfenheit, genaue Bewegungen auszuführen. Die Lähmung ist gekennzeichnet durch eine Verzögerung des Aussterbens angeborener Reflexe sowie eine allmähliche Erhöhung des Muskelfasertons. Dysarthrie ist seltener. Durch die rechtzeitige Behandlung können Sie bei der Hälfte der Patienten die motorische Funktion ohne Hilfsmittel wiederherstellen. Fast alle Patienten gehen mit Krücken und Gehhilfen.
  • Hemiplegische Form. Es ist durch eine einseitige Läsion gekennzeichnet. Die Symptome treten nach einem Monat auf. Dies ist auf die Verwendung von Händen beim Erfassen verschiedener Objekte zurückzuführen. Das Kind benutzt das betroffene Glied nicht und zieht im Moment des Gehens das Bein. Die Hälfte der Patienten hat Sprachstörungen oder ein Krampf-Syndrom.
  • Doppelte Hemiplegie. Es gehört zu einem der schwierigsten. Unter den klinischen Manifestationen werden das Krampfsyndrom, schwere Schäden durch Mikrozephalie, Veränderungen der Sehfunktion sowie Schlucken und Sprechen unterschieden. Die Prognose ist in den meisten Fällen ungünstig, da eine Vertikalisierung äußerst selten erreicht wird..
  • Hyperkinetische Form. Die Lähmung ist durch das Auftreten unwillkürlicher Bewegungen in den oberen und unteren Extremitäten gekennzeichnet. Klinische Manifestationen machen sich nach einem Jahr bemerkbar. Die Eltern bemerken ein spätes unabhängiges Gehen des Kindes, ein schlechtes Gehör und eine Verletzung der Schluckfunktion. Kinder mit Hyperkinese entwickeln sich in der Regel gleichzeitig mit Gleichaltrigen und können eine Gesamtschule besuchen, um eine vollständige soziale Anpassung zu erreichen.
  • Atonisch - astatische Form. Es manifestiert sich in Form einer Pathologie der Koordination und Aufrechterhaltung des Gleichgewichts. Während der Untersuchung wird ein verminderter Muskeltonus festgestellt. Ein Kind kann selbständig gehen, aber etwas später als seine Altersgenossen. Die soziale Anpassung kann aufgrund von Dysarthrie schwierig sein.
  • Mischform. Die Lähmung manifestiert sich in einer Kombination mehrerer klinischer Formen. Die Prognose hängt davon ab, wie schwer die geistige und motorische Beeinträchtigung ist..

Symptome

Die Krankheit ist durch eine Vielzahl von Manifestationen gekennzeichnet. In vielerlei Hinsicht hängt die Symptomatik von der Form der Pathologie ab. Aufgrund dieser Manifestationen wird die Frage, ob das Kind vollständig von Zerebralparese geheilt werden kann, auf vielfältige Weise gelöst..
Eine Lähmung kann im ersten Lebensmonat und in einem späteren Alter vermutet werden. Die charakteristischsten Symptome sind:

  • Entwicklungsverzögerung. Trotz äußerer Gesundheit beginnt das Kind, den Kopf zu halten oder später zu sitzen, erworbene Reflexe werden nicht ausreichend ausgedrückt.
  • Gehen ändert sich. Kinder treten beim vollständigen Gehen nicht auf den ganzen Fuß, sondern nur auf die Socken. Lahmheit oder Nörgelei der Extremität ist ebenfalls möglich. In schweren Fällen gehen die Patienten nicht alleine.
  • Dysarthrie, manifestiert durch verschwommene Sprache, Probleme mit der Aussprache einzelner Töne sowie die Unfähigkeit, artikulierte Sprache zu liefern.
  • Dysphagie. Probleme mit der Schluckfunktion äußern sich in Ersticken oder regelmäßiger Nahrungsaufnahme in den Atemwegen, was zu einer Aspirationspneumonie führen kann.
  • Erhöhter Muskeltonus. Hypertonizität geht mit einer unwillkürlichen Kontraktion einzelner Fasern, spontanen Anfällen sowie Gehstörungen einher. In schweren Fällen bleibt ein feiner getöntes Glied bei der Entwicklung mit der anschließenden Bildung von Kontrakturen zurück.
  • Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts und des Urogenitalsystems, die sich durch unwillkürliches Wasserlassen, Stuhlgang sowie Bauchschmerzen äußern.
  • Störungen des endokrinen Systems mit Fettleibigkeit, Hypothyreose.
  • Psychiatrische Anomalien in Form von Schizophrenie, Verzögerung der neuropsychischen Entwicklung, Störungen der Informationswahrnehmung.
  • Hörverlust oder völlige Taubheit.

Diagnose

Es gibt keine genauen Kriterien für die Diagnose..

Zusätzliche Diagnosemethoden umfassen:

  • Elektroenzephalographie.
  • Elektromyographie.
  • Elektroneurographie.
  • Transkranielle Magnetstimulation.

Meistens werden sie verwendet, um eine Differentialdiagnose bei Erbkrankheiten durchzuführen, die das Nervensystem betreffen.
Um organische Veränderungen im Gehirn zu erkennen, werden beispielsweise Atrophie der Sehnerven, Ischämie- und Blutungsherde sowie Leukomalazie, Magnetresonanztomographie und Neurosonographie verschrieben. Darüber hinaus können Studien Defekte im Zentralnervensystem wie Mikrozephalie oder Hydrozephalus aufdecken..
In einigen Fällen wird empfohlen, zur Beurteilung der Schwere der Erkrankung einen Augenarzt, Epileptologen, Logopäden oder Psychiater zu konsultieren.

Ist es möglich, Zerebralparese zu heilen?

Für die Behandlung von Zerebralparese wird ein integrierter Ansatz verwendet, der verschiedene Therapiebereiche umfasst.

Medizinische Methoden

Die medikamentöse Therapie ist die Grundlage für die Behandlung von Zerebralparese. Gleichzeitig sollte bei der Frage, ob Zerebralparese mit Medikamenten behandelt wird, beachtet werden, dass Medikamente mit verschiedenen Wirkmechanismen darauf abzielen, das Fortschreiten des pathologischen Prozesses zu stoppen und die Schwere der Krankheitssymptome zu verringern. Die Hauptbereiche der medikamentösen Therapie umfassen:

  • Stoppen Sie den Entzündungsprozess.
  • Verhinderung der Narbenbildung.
  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen.
  • Beseitigung der arteriellen Hypertonie und des Krampf-Syndroms.
  • Verminderte Schwere psychiatrischer Störungen.

Unter den zur Behandlung verschriebenen Medikamenten gibt es:

  • Mittel, die die neuromuskuläre Übertragung verbessern. Sie ermöglichen es Ihnen, die Funktion von Nervenzellen in einem Zustand der Depression wiederherzustellen.
  • Beruhigungsmittel und Antipsychotika.
  • Bedeutet die Stimulierung von Stoffwechselprozessen.
  • Mikrozirkulatoren.
  • Mittel zur Regeneration des Nervensystems.
  • Entwässernde Substanzen.
  • Antikonvulsiva.

Chirurgische Methoden

Auf die Frage der Eltern, ob es möglich ist, Zerebralparese mit chirurgischen Methoden zu heilen, kann geantwortet werden, dass diese Methode die Krankheit nicht beseitigt, sondern nur das Wohlbefinden des Patienten erheblich fördert. Indikationen für die Umsetzung sind Kontrakturen, die zu einem vollständigen Verlust der motorischen Aktivität und zur Entwicklung starker Schmerzen führen.
Die Hauptmethoden der chirurgischen Behandlung umfassen:

  • Tenotomie. Das Verfahren besteht darin, die Sehne freizulegen und an der Faszie zu befestigen. In Bereichen mit der größten Spannung ist eine Tenotomie erforderlich, die zu Schmerzen führt. Das Verfahren wird am häufigsten im Bereich der Hüftgelenke durchgeführt..
  • Neurochirurgische Intervention. In der klinischen Praxis werden Rhizotomie und Neurotomie eingesetzt. Das Verfahren wird am Rückenmark durchgeführt, wo die Entfernung einzelner Nervenwurzeln durchgeführt wird. Infolgedessen kommt es zu einer teilweisen Schwächung des Tons und einer Verbesserung des Wohlbefindens. Eine selektive Neurotomie ist angezeigt bei schwerer Deformität der Füße, Dystonie sowie spastischer Parese. Nach der Bestimmung der betroffenen Muskelgruppe wird der Schnittpunkt des peripheren Nervs durchgeführt.

Ausgleichsmethoden

In Kombination mit Medikamenten sowie chirurgischen Behandlungsmethoden werden Kompensationsmethoden angewendet. Sie zielen darauf ab, die Durchblutung zu verbessern, Druckstellen und Stauungen in schweren Krankheitsfällen vorzubeugen und die motorische Aktivität des Patienten wiederherzustellen. Hierzu werden Massage- und Physiotherapieübungen eingesetzt..

Neue klinische Studien

Moderne klinische Studien werden durchgeführt, um die neueste Behandlung für Zerebralparese zu finden. Das Verfahren beinhaltet die Verwendung von Nabelschnurblut, das in Gruppe und Rh-Faktor mit dem Patienten völlig identisch ist. Die Suspension mit kernhaltigen Zellen führt zur Entwicklung einer nachhaltigen therapeutischen Wirkung, die auf die Wiederherstellung des Muskeltonus abzielt. Die ständige Entwicklung von Methoden in der Zukunft wird dazu beitragen, das Problem zu lösen, ob Zerebralparese behandelt wird oder nicht..

Rehabilitationsmethoden

Moderne Rehabilitationsmethoden werden individuell ausgewählt. Mit diesem Ansatz können Sie die wichtigsten pathologischen Symptome selektiv beeinflussen. Infolgedessen wird eine körperliche und soziale Anpassung des Patienten festgestellt und verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt. Die wichtigsten Rehabilitationsansätze umfassen:

  • Schwimmen und Wasserbehandlungen.
  • PET - Therapie oder Behandlung durch taktilen Kontakt mit Tieren. Der größte Effekt wird nach dem Training mit Pferden und Delfinen beobachtet..
  • Anwendungen mit Heilschlamm können die bioelektrische Aktivität von Muskelfasern erhöhen.
  • Unterricht auf orthopädischen Geräten, Simulatoren oder Gymnastikbällen.
  • Durchführung einer therapeutischen Massage, die den Muskeltonus oder die Lethargie einzelner Fasern reduziert.
  • Vojta - Therapie zur Wiederherstellung eines natürlichen Verhaltensmusters.
  • Physiotherapeutische Wirkungen mittels Ultraschall, Magnetotherapie und Darsonvalisation.
  • Kunsttherapie, Unterricht bei einem Psychologen oder Logopäden.
  • Alternative Methoden, wie das Üben mit einem Osteopathen oder Chiropraktiker.

Die körperliche Rehabilitation sollte so früh wie möglich durchgeführt werden. Die größte Wirkung zeigt sich bei Kindern unter drei Jahren. Verfahren verhindern die Entwicklung von Atrophie und die Bildung von Kontrakturen.

Eine vollwertige Diagnose sowie ein früher Therapiebeginn können das Wohlbefinden des Patienten erheblich verbessern und seine Rehabilitation in der Gesellschaft erreichen.

Möglichkeiten zur Behandlung von Zerebralparese zu Hause

Frage von: Anonym

Ich habe eine schmerzhafte Frage: Was ist der beste Weg, um Zerebralparese zu Hause zu behandeln? Ich möchte meiner Tochter bei der Rehabilitation helfen, ich habe viele verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, aber es gibt keine signifikanten Verbesserungen. Vielleicht gibt es Techniken, die ich nicht kenne. Was können Sie empfehlen??

Die Behandlung der Zerebralparese zu Hause muss sich mit allen Patienten mit dieser Diagnose befassen. Viele Ereignisse erfordern keine Krankenhausbedingungen und können gleichzeitig den Zustand solcher Patienten verbessern. Die Hauptbereiche sind Physiotherapie und Massage, Hilfsmaßnahmen sind Volksrezepte und Diät-Therapie.

Wenn das Kind noch klein ist, ist es wichtig, Zeit zu haben, um das Maximum bis zum Alter von 8 Jahren zu erreichen. In diesen Altersgrenzen ist das Gehirn am formbarsten und entwickelt sich weiter. Viel hängt von den Eltern des Patienten ab. Sie sollten keine Ärzte beschuldigen.

  1. Physiotherapiekurse sollten täglich mit einem speziellen Anzug und einer Ausrüstung durchgeführt werden, die die Muskeln belastet. Dies trägt zu einer besseren Koordinierung der Bewegungen bei. Sie können den Unterricht spielerisch durchführen, damit das Kind nicht das Interesse an ihnen verliert..
  2. Ziel der Massage ist es, die verkrampften Muskeln so weit wie möglich zu entspannen. Techniken mögen unterschiedlich sein, aber sie verwenden sicherlich Reib-, Schüttel- und Streichbewegungen.
  3. Es ist gut, wenn Haustiere im Haus sind. Die Kommunikation mit ihnen wirkt sich positiv auf die Psyche des Kindes und seinen emotionalen Zustand aus.

Bäder mit Abkochungen aus Tannenzweigen, Basilikum und Oregano verbessern den Allgemeinzustand der Zerebralparese und normalisieren den Schlaf. Vor dem Gebrauch muss ein Arzt konsultiert werden. Sie können auch Bäder mit einer Abkochung von Hafer verwenden. Dazu wird Vollkorn 30 Minuten gekocht und die gefilterte Brühe in warmes Wasser gegossen. Die Behandlungszeit beträgt 20 Minuten.

Die Verwendung von Imkereiprodukten (Kurs dauert 2 Monate) hilft bei Zerebralparese. Sie können dem Patienten Propolis, Bienenbrot und Pollen geben. Der Effekt wird nur bei längerem Gebrauch sein.

Die traditionelle Medizin empfiehlt, bei dieser Krankheit eine Abkochung von Dillsamen in Milch einzunehmen. Dafür 1 TL. Die Samen werden in ein Glas heiße Milch gegossen und 10 Minuten gekocht. Die Brühe wird filtriert und dem Patienten für 1 EL gegeben. l 3-4 mal am Tag.

Wenn die Gliedmaßen gelähmt sind, führt die Linderung zu einer Tinktur aus Primeln. Für seine Herstellung 3 EL. l Trockene Rohstoffe gießen 0,5 Liter Wodka ein und bestehen 10 Tage an einem dunklen Ort. Für die Aufnahme 3 Tropfen Tinktur in die Milch geben und dreimal täglich vor den Mahlzeiten trinken lassen.

Natürlich sind alle oben genannten Methoden Hilfsmittel und sollten mit der vom Arzt verordneten traditionellen Behandlung kombiniert werden..

Alle Arten der Behandlung von Zerebralparese

Zerebralparese (Zerebralparese) ist eine Krankheit, die nicht vollständig geheilt werden kann. Ziel der Behandlung ist es, die motorischen Funktionen des Patienten zu verbessern und ihm die für die Sozialisation erforderlichen Fähigkeiten zu vermitteln.

Zerebralparese ist eine Krankheit, die sich nicht entwickelt. Die Krankheitssymptome können nur dann vielfältiger werden, wenn das Kind wächst und sich entwickelt. Dies liegt daran, dass das kranke Kind aufgrund der Besonderheiten keine Zeit für sie hat, wenn gesunde Gleichaltrige des Babys neue Kenntnisse und Fähigkeiten beherrschen.

Leider sprechen wir nicht über die vollständige Beseitigung aller Symptome der Zerebralparese. Aber die Wiederherstellung bestimmter Teile des Gehirns, die Verbesserung der damit verbundenen Funktionen - ist durchaus möglich. Die Behandlung sollte umfassend, systematisch und langwierig sein..

Für Eltern und Verwandte eines Kindes mit Zerebralparese ist es wichtig, zwei Dinge zu verstehen. Erstens müssen sie ihr ganzes Leben lang systematisch behandelt werden. Zweitens, da der Intellekt des Patienten nicht immer leidet, können Kinder Gleichaltrige in ihrer Entwicklung einholen, die Schule und sogar eine Universität abschließen und Anwendung für ihre Fähigkeiten finden.

Es ist auch wichtig, dass sich die Haltung gegenüber Kindern mit besonderen Bedürfnissen und Menschen mit Behinderungen auf der ganzen Welt in Richtung Verständnis, größerer Achtung ihrer Rechte und der Entstehung neuer Möglichkeiten ändert.

Arzneimittelbehandlung bei Zerebralparese. Arten von Drogen, Hauptziele

Bei der Behandlung von Zerebralparese müssen Ärzte zwei Hauptprobleme lösen: Veränderungen in den Strukturen des Zentralnervensystems und Schwierigkeiten bei der Ausführung von Bewegungen. Medikamente werden entsprechend den Symptomen verschrieben..

In den ersten sechs Lebensmonaten eines Kindes manifestieren sich Gehirnpathologien besonders deutlich. Neugeborene Kinder haben meistens ein Krampfsyndrom und machen spontane Bewegungen aufgrund eines gestörten Muskeltonus.

Zur Behandlung des konvulsiven Syndroms werden verschiedene Arten von Arzneimitteln verwendet. Ihre Wahl hängt von der Art der Anfälle beim Kind ab. Die Diagnose wird vorab mit einem Elektroenzephalogramm (EEG) des Gehirns durchgeführt..

  1. Antikonvulsiva. Medikamente, die über einen langen Zeitraum verschrieben werden und von Kursen eingenommen werden, haben verschiedene Auswirkungen auf den Körper.
  2. Benzodiazepine. Sie werden in Notfällen verschrieben, wenn bei einem Kind mit epileptischem Status ein Krampfanfall beseitigt werden muss. Das bekannteste und wirksamste Medikament ist Diazepam..

Antikonvulsiva haben eine Reihe von Nebenwirkungen, einschließlich solcher, die einen allergischen Ausschlag verursachen können. Die Wirkung dieser Medikamente auf das Nervensystem durch die moderne Medizin ist nicht vollständig verstanden..

Einem Kind mit Zerebralparese können Medikamente verschrieben werden, die Stoffwechselprozesse im Nervengewebe stimulieren. Solche Medikamente umfassen Glutaminsäure, Nootropil, Aminalon, Cerebrolysin, B-Vitamine.

Die medikamentöse Therapie verwendet auch Medikamente zur Verbesserung der neuromuskulären Überleitung (Galantamin, Proserin und andere), zur Stimulierung des Muskelstoffwechsels (Kaliumorotat, Nerobol, metabolisiert) und zur Immunmodulation. Oft werden Muskelrelaxantien verschrieben, in einigen Fällen auch Botox-haltige Medikamente, deren Wirkung bis zu 6 Monate anhält.

Begleiterkrankungen wie Epilepsie werden behandelt. Wenn eine visuelle Schwerhörigkeit zum Ausdruck kommt, werden auch geeignete Medikamente verabreicht. Insbesondere können homöopathische Mittel eingesetzt werden..

Dies ist keine vollständige Liste möglicher medizinischer Termine, die streng individuell vereinbart werden..

Chirurgische Behandlung von Zerebralparese

In Fällen, in denen konservative Behandlungsmethoden keine Wirkung zeigen, wird auf eine Operation zurückgegriffen. Eine solche Behandlung wird von Chirurgen zusammen mit Orthopäden durchgeführt.

Patienten mit Zerebralparese werden operiert, um Muskelkontrakturen, plastische Sehnen (Achilloplastik) und verschiedene Anpassungen in der Lendengegend zu entfernen. Bei Bedarf wird eine neurochirurgische Intervention durchgeführt: Veränderte Bereiche des Gehirns werden entfernt, das Rückenmark wird stimuliert, um die Übertragung von Nervenimpulsen auf die Muskeln zu verbessern.

Massage und ihre Sorten

Massage wird als Ergänzung zur Bewegungstherapie eingesetzt.

Bei Zerebralparese werden verschiedene Arten von Massagen verschrieben:

  1. Klassische Massage (bis zu 30 Sitzungen pro Kurs).
  2. Entspannende Akupressur.
  3. Skleromermassagetechnik (beseitigt den Schmerzimpuls von den Muskeln zum Gehirn).
  4. Entwicklung von Antagonistenmuskeln (Flexor Extensors) für ihre Belastung und Dehnung.

Die Massage wird oft durch physiotherapeutische Verfahren ergänzt. Bei Zerebralparese sind Schlammtherapie, Balneotherapie, galvanische Bäder, Elektrophorese mit Medikamenten, elektrische Stimulation von Muskeln und Nerven, Wärmetherapie (Paraffintherapie) und Magnetotherapie wirksam..

Sprachtherapie

Viele Kinder mit Zerebralparese haben eine beeinträchtigte Sprachfunktion. Für eine erfolgreiche Behandlung, Sozialisation, werden ihnen Kurse mit einem Logopäden empfohlen. Die Eltern müssen sich sofort darauf einstellen, dass die Sprachtherapie noch lange durchgeführt wird.

Es gibt spezielle Techniken zur Korrektur der Sprache bei Kindern mit Zerebralparese. Es ist wichtig, die Muskeln zu entwickeln, die an der Aussprache von Geräuschen beteiligt sind, um dem Kind den Umgang mit ihnen beizubringen.

Die wichtigste Phase für die Entwicklung des Gehirns ist bis zu 8 Jahre alt. Wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen wird, besteht die Möglichkeit, dass einige der Funktionen des betroffenen Bereichs des Gehirns in seine gesunden Bereiche wechseln.

Die Entwicklung und Anpassung der Sprache trägt zur Kommunikation, zur psychischen Stabilität, zur intellektuellen Entwicklung des Kindes und zur Sozialisation bei.

Physiotherapieübungen sind notwendig, um das Ergebnis anderer Behandlungsarten zu festigen. Es verhindert Muskelschwund, Kontraktionen, verbessert die Reflexe und korrigiert korrekte Körperhaltungen im Gedächtnis. Körperliche Aktivität ist sehr wichtig für die Gesundheit des gesamten Organismus. Eine Bewegungstherapie wird jedoch nicht verschrieben, wenn das Krampfsyndrom anhält und keine normalen Indikatoren für den Hirndruck vorliegen.

Der Komplex der Bewegungstherapieübungen wird von einem Rehabilitationsarzt oder Neurologen streng individuell ausgewählt. Die Zerebralparese bei jedem Kind verläuft in unterschiedlicher Form und mit unterschiedlichem Schweregrad. Dies muss berücksichtigt werden. Die Lasten nehmen allmählich zu.

Typischerweise umfasst eine Reihe von Übungen für Kinder mit Zerebralparese das Aufwärmen, Fixieren der Gliedmaßen in bestimmten Positionen, Dehnen der Muskeln, Trainieren der Gelenke von Armen und Beinen (Schwingbewegungen), Gehen, Ausgleichsübungen, Muskelentspannung, Ausdauer. Klassen mit kleinen Kindern können in Form eines Spiels abgehalten werden, um ihn zu motivieren und seine Aufmerksamkeit zu maximieren..

Verschiedene Arten von Zerebralparese erfordern mehr Aufmerksamkeit für verschiedene Arten von Übungen. Bei der atonisch-astatischen Form der Krankheit sind tägliche Kurzstunden vorzuziehen. Bei der atonischen Form liegt der Schwerpunkt auf dem Gleichgewichtstraining. Wenn Zerebralparese in Form einer spastischen Diplegie vorliegt, sind Übungen mit kontinuierlicher Bewegung erforderlich.

Regelmäßige Bewegungstherapieübungen helfen dabei, eine vollwertige Fähigkeit zu erlangen, sich Schritt für Schritt von der Krankheit zu entfernen. Aber es braucht Geduld und Ausdauer.

Reflextherapie und IRT

Als Ergänzung zur Hauptbehandlung werden Methoden eingesetzt, die Reflexe stimulieren. Verschiedene Arten der Reflexzonenmassage wurden bereits vor Tausenden von Jahren im alten China verwendet. Heute gehören sie zur Alternativmedizin. Das Prinzip dieser Methoden besteht darin, mit der Lebensenergie im menschlichen Körper (Qi-Energie) zu arbeiten..

Akupunktur (IRT) ist unter mehreren Namen bekannt: "Akupunktur", "Akupunktur". Die Essenz dieser Methode besteht darin, die Akupunkturpunkte des Körpers mit dünnen Nadeln zu beeinflussen.

Die Reflextherapie unterscheidet sich von der IRT dadurch, dass sie auf die aktiven Punkte des Körpers wirkt, ohne dass Nadeln eingeführt werden. Als Stimulanzien können Druck, superschwache Stromimpulse und Wärme verwendet werden..

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen (Fieber, Infektionen, Tumoren usw.), bei denen der Körper anstelle des Nutzens geschädigt werden kann. Bevor Sie diese Methoden wie alle anderen anwenden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Orthopädische Methoden: Ineresotherapie; Neoprenanzüge, Trainingsanzüge

Manchmal ist es notwendig, die Fähigkeiten des Kindes zu festigen, um eine anatomisch korrekte Haltung beizubehalten. Bei schweren Formen der Zerebralparese können hierfür spezielle Geräte eingesetzt werden. Dies sind zum Beispiel die Fixateure von Rumpf und Kopf. Spezielle Kostüme helfen dem Kind, die richtige Körperhaltung einzunehmen. Diese beinhalten:

  • Pneumatischer Anzug "Atlant"; Sein Wirkprinzip besteht darin, das Signal an das Gehirn nach Muskelbelastung und Gelenkfixierung zu korrigieren.
  • Anzug "Spirale"; hilft beim Erwerb neuer motorischer Fähigkeiten, reduziert die Spastik der Muskeln, aktiviert die Kompensationsfähigkeiten des Körpers;
  • Kostüme mit einer Belastung der Muskeln ("Gravistat", "Adele").

In einigen Fällen ist eine zusätzliche orthopädische Behandlung erforderlich (Reifen, Zahnspangen, Zahnspangen usw.), um die Krümmung der Wirbelsäule, Plattfüße, Hüftdysplasie und andere Deformitäten zu korrigieren. Dies ist notwendig, um Komplikationen wie dauerhafte Luxationen zu vermeiden..

Eine ungewöhnliche Behandlungsmethode ist Kinesiotape. Es werden spezielle Baumwollklebebänder verwendet, die in Form von Anwendungen entlang der Muskeln angebracht werden, um die betroffenen Bereiche zu fixieren. Bänder werden durch Körperwärme erwärmt, stören Bewegungen nicht.

Behandlung durch Boyta

Die nach ihrem Schöpfer Vojta-Therapie benannte Methode wurde vom tschechischen Professor Vojta erfunden. Seine Essenz besteht in regelmäßigem Druck auf bestimmte Punkte des Körpers, um die eine oder andere Reaktionsbewegung hervorzurufen. Der Wissenschaftler fand heraus, dass Menschen die gleiche Bewegung haben, wenn sie ähnlichen Punkten ausgesetzt sind. Das Phänomen in der Wissenschaft wurde Reflexbewegung genannt - d.h. gleichmäßige Muskelbewegung. Die Bewegungen der Muskeln und des Skeletts werden von den Zentren des Rückenmarks gesteuert, dies ist jedoch nur möglich, wenn diese Zentren durch Gehirnimpulse aktiviert werden.

Bei Zerebralparese wird die Verbindung zwischen Rückenmark und Gehirn unterbrochen. Der tschechische Professor entdeckte, dass man Muskeln durch speziellen Reflexdruck auf Körperteile bewegen kann.

Voights Methode hilft, die Reflexmechanismen der richtigen Bewegungen bei Kindern mit Zerebralparese auszulösen. Bei einem gesunden Menschen sind Bewegungsprogramme im Gehirn „eingebaut“, bei kranken Kindern sind sie jedoch beeinträchtigt. Vojta entwickelte 7 Übungen zur Früherkennung motorischer Störungen und bot auch eine spezielle Massage für deren Behandlung an.

Hilfstechnik

Die Medizintechnik ist heutzutage weit fortgeschritten. Ihre neuesten Errungenschaften werden bei der Behandlung von Zerebralparese eingesetzt.

Beispielsweise wurde eine klimadynamische Quantenkamera mit Laserdusche und Pool entwickelt. Es kombiniert mehrere physiotherapeutische Verfahren gleichzeitig. Der Patient wird mit einer Unterwasserdusche massiert, Gelenke und Wirbelsäule werden in Wasser entwickelt.

Es gibt auch computergestützte Behandlungsmöglichkeiten. Dies sind beispielsweise aktive Mechanotherapie-Simulatoren mit einer Rückkopplungsfunktion, die gemeinsame Entwicklung mit einem speziellen programmierbaren Gerät.

Zusätzlich zu den technischen Methoden wird die Naturbehandlung angewendet. Kinder mit Zerebralparese profitieren von der Kommunikation mit Tieren: Pferden, Delfinen usw. Einige behaupten, dass sogar Hauskatzen helfen. Die Methode heißt Tiertherapie..

Die Behandlung der Zerebralparese mit Strömen bezieht sich auf die Methode der Mikrostromreflexzonenmassage. Es gibt verschiedene entwickelte Methoden, die in Sanatorien und einigen Privatkliniken angewendet werden..

Stammzellen

Diese Art der Behandlung ist in letzter Zeit weit verbreitet. Eine Reihe von Experten äußert jedoch Zweifel an der tatsächlichen Wirksamkeit. Ein anderer Teil der Ärzte hält ihn für fast die einzige Rettung von der Krankheit. Die weltweite Zelltransplantationsforschung geht weiter.

Bisher stimmen die Schlussfolgerungen der Wissenschaftler darin überein, dass das Kind diese Methode bis zum Alter von 3-4 Jahren wegen der Gefahr von Immunerkrankungen nicht anwenden sollte (der Körper des Babys hat seine eigenen Stammzellen). Darüber hinaus hat der Körper in jungen Jahren die Möglichkeit, mit konservativen Methoden geheilt zu werden. Es wird empfohlen, die Methode bis zu einem Alter von 8-9 Jahren anzuwenden.

Psychologische Unterstützung

Kinder mit der Diagnose Zerebralparese sind anfälliger als ihre gesunden Altersgenossen. Sie haben keine Möglichkeit mehr, mit anderen Kindern im Freien zu spielen, können nicht genügend Informationen aufnehmen und werden schnell müde. Solche Kinder fühlen sich hilflos, sie sind stärker als andere, die Eltern, Großeltern und Erziehungsberechtigten verbunden sind.

Für kranke Kinder sind emotionale Verbindung, eine positive Atmosphäre und Unterstützung äußerst wichtig. Loben Sie das Kind für die geringste Leistung, stimmen Sie es auf Erfolg ab, und die Chancen, seinen Zustand zu verbessern, steigen erheblich.

"Sie gaben den Heilern ein monatliches Gehalt": wie Kinder mit Zerebralparese behandelt werden

Nach offiziellen Angaben leben in Russland etwa 87,5 Tausend Kinder unter 17 Jahren mit Zerebralparese. Viele Experten glauben jedoch, dass diese Daten angesichts der Häufigkeit des Auftretens von Kindern mit dieser Diagnose (vier bis sechs Fälle pro 1000 Neugeborene) unterschätzt werden. Dies ist die zweithäufigste neurologische Störung im Kindesalter und eine der Hauptursachen für Behinderungen im Kindesalter..

Es gibt immer noch viele Stereotypen über Zerebralparese in der Gesellschaft. „Zum Beispiel wird allgemein angenommen, dass Kinder mit einer solchen Diagnose in dysfunktionalen Familien auftreten, in denen ein oder beide Elternteile Alkohol missbrauchen und im Allgemeinen einen marginalen Lebensstil führen, was natürlich völlig falsch ist“, sagt Elena Kazachenko, Leiterin des Rodnik-Rehabilitationszentrums.

Tatsächlich kann Zerebralparese aufgrund von intrauterinen Störungen, während der Geburt (z. B. aufgrund von Geburtsfehlern) oder in den ersten Lebensjahren des Babys auftreten.

Eine neurologische Störung kann auch auftreten, wenn das Kind an Enzephalitis oder Meningitis leidet.

In den letzten 20 Jahren gab es in Russland mehrmals mehr Kinder mit Zerebralparese. Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Während der Geburt wurden häufiger Stimulanzien verwendet, Frühgeborene wurden besser gepflegt, und das IVF-Verfahren wurde sehr beliebt, was die Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft erhöht, was einer der Risikofaktoren ist.

Eine Krankheit, die Symptome sind unterschiedlich

Aufgrund neurologischer Pathologien hat das Kind alle begleitenden Symptome einer Zerebralparese, die von Problemen mit der motorischen Aktivität bis hin zu intellektuellen Verzögerungen reichen. Oft geht Zerebralparese mit Epilepsie einher. In diesem Fall kann sich eine Unterart der Krankheit bei jedem Kind unterschiedlich manifestieren. Wenn zum Beispiel Zerebralparese den Gelenkapparat und die Muskeln der Gliedmaßen beeinträchtigt hat, kann ein Kind nur unscharf sprechen und seine Finger schlecht manipulieren, und das andere aus demselben Grund - es kann nicht schlucken und seine Hand nicht bewegen. Muskeln können auch zu angespannt (Hypertonizität) oder zu schwach (Parese) sein..

Zerebralparese unterscheidet sich von anderen Lähmungen dadurch, dass Säuglingsreflexe, die auf natürliche Weise verschwinden und neuen weichen müssen, viel langsamer als normal bleiben oder verschwinden.

„Es gibt bestimmte Entwicklungsmeilensteine: Was ein Kind in jedem Lebensmonat tun sollte. Zum Beispiel hält er mit drei Monaten seinen Kopf bereits gut, zwischen dem achten und neunten erwarten wir, dass er sich setzt, und ein gesundes Baby beginnt im Alter von 11 bis 13 Monaten zu laufen “, sagt Catherine Knoll, die Voita-Therapeutin im Rodnik Center.

Ihrer Meinung nach kann die Entwicklung jedes Kindes etwas schneller oder langsamer sein als die Entwicklung seiner Altersgenossen. Daher sollten Eltern bei einer Verzögerung von einigen Wochen keinen Alarm auslösen.

„Ärzte sehen natürlich, wie die Schwangerschaft verlaufen ist, wie die Geburt und der Zustand des Babys waren“, fährt Knoll fort. - Wenn in dieser Zeit nichts alarmierend ist, keine neurologischen Symptome vorliegen, kann eine Verzögerung von sechs bis acht Wochen immer noch an der unteren Grenze der Norm liegen. Wenn der Rückstand fast drei Monate beträgt, sollte der Neurologe bereits nach der Ursache suchen und ein Rehabilitationsprogramm verschreiben. “.

Experten betonen, dass Sie in keinem Fall versuchen sollten, die Entwicklung des Kindes künstlich zu beschleunigen, wenn sein Körper noch nicht bereit ist, beispielsweise vorzeitig zu pflanzen oder auf die Füße zu stellen.

„Dadurch beginnt das Kind nicht zu sitzen oder zu stehen, da seine Muskeln noch nicht das entsprechende Signal vom Gehirn erhalten haben“, betont Knoll.

"Niemand liebt uns"

Es ist unmöglich, Zerebralparese zu heilen, aber es ist möglich, die gestörten Funktionen so weit wie möglich zu kompensieren. Je früher die Rehabilitation beginnt, desto größer sind die Erfolgschancen. „Der Unterschied zwischen der russischen und der ausländischen Praxis, Kinder mit Zerebralparese zu rehabilitieren, besteht darin, dass ausländische Spezialisten den Prozess sehr formal angehen. Sie haben Angst, das Kind noch einmal zu berühren. Um jedoch eine Wirkung zu erzielen, muss man sich auf die Entwicklung eines Muskelkorsetts konzentrieren - es ist für ein Kind nicht immer angenehm “, sagte RT Mila Solovyova, Koordinatorin der Step Together Charity Foundation und Chefredakteurin von Life bei Cerebral Palsy.

Gleichzeitig sind Eltern von Kindern mit Zerebralparese im Ausland maximal sozialisiert. Unabhängig von der Kategorie der Behinderung besuchen Kinder aus der frühen Kindheit Kindergärten und Schulen, in denen Lehrer und Rehabilitologen den ganzen Tag mit ihnen zusammenarbeiten. In Russland sind Eltern gezwungen, 24 Stunden am Tag bei ihrem Kind zu bleiben, ohne die Möglichkeit zu haben, nicht nur zur Arbeit zu gehen, sondern auch eine Pause einzulegen.

  • © Sperma Khorunzhiy

Diese Infrastruktur ist besonders wichtig für Alleinerziehende. Nicht alle Ehepartner können sich mit der Diagnose des Babys abfinden. Veronica, die Mutter des vierjährigen Fedi, sah sich genau dieser Situation gegenüber. Nach der Geburt des Jungen hat sich der soziale Kreis seiner Mutter stark verändert. Ihr zufolge „werden problematische Menschen in der Regel von niemandem gebraucht. Jeder will Leichtigkeit, Schönheit, ständig gute Laune. Niemand liebt uns “.

Veronica erinnert sich, wie sie versucht hat, ein Foto von Fedya für einen Pass zu machen: "Der Fotograf weigerte sich, seinen Sohn, der nicht alleine sitzen kann, in meine Arme zu nehmen und dann alles überflüssige mit Photoshop zu löschen. Erschöpft das Kind, beschämt mich ".

Fedya passt nicht auf sich auf, er sitzt nicht sehr gut auf dem Stuhl, daher ist es selbst bei einer Rehabilitation schwierig - die Hilfe von zwei Erwachsenen wird oft benötigt. Mama ist gezwungen, 24 Stunden am Tag bei ihrem Sohn zu bleiben und kann nicht zur Arbeit gehen. "Ja, und Sie werden es nicht schaffen, so viel Geld zu verdienen, um zwei weitere Kindermädchen anzuziehen", sagt Veronika.

"Ärzte schweigen, es gibt nur sehr wenige Bücher"

Die Liste der Verfahren und Übungen wird für jeden Patienten individuell zusammengestellt, abhängig von bestimmten Störungen und deren Intensität. In der Regel umfasst das Rehabilitationsprogramm für die meisten jedoch Physiotherapie (Bewegungstherapie, Massage), Übungen mit einem Logopäden und gegebenenfalls eine der spezifischen Techniken. Wenn es Begleiterkrankungen wie Epilepsie gibt, ist es notwendig, sie zu behandeln.

Massage und Bewegungstherapie haben mehrere Ziele: dem Kind zu helfen, die Grenzen des Körpers zu verstehen, mehr Kontrolle über die Muskeln zu erlangen und sie richtig anzuwenden.

Überdehnte Muskeln müssen gedehnt und entspannt werden, um Krämpfe oder Krämpfe zu lindern, und unzureichend beteiligt sein - im Gegenteil, stärken. Durch das Spiel, Übungen mit einem Lehrer oder auf Simulatoren lernt das Kind, zu balancieren, den Kopf zu halten, zu sitzen, zu stehen und zu gehen.

Neben Sportunterricht und Massage können auch Vojta-Therapie, Bobat-Therapie, die Feldenkrais-Methode, Kurse in einem Adele-Kostüm, das einem Korsett ähnelt, und andere, einschließlich nichtmedizinischer Techniken wie Kunsttherapie angewendet werden..

Viele Eingriffe können und sollten mit dem Kind zu Hause durchgeführt werden, Eltern werden speziell die entsprechenden Übungen beigebracht. Eine dauerhafte Rehabilitation zu Hause, wenn auch ohne den Einsatz teurer Geräte, ist effektiver als intensive, aber regelmäßige Kurse in der Klinik.

Die Fähigkeit, sich zu Hause direkt mit einem Kind zu beschäftigen, hängt vom Wohlbefinden der Familie ab. Darüber hinaus interagiert das Kind auf völlig andere Weise mit einer anderen Person als mit Mama oder Papa, sodass es möglicherweise weniger motiviert ist, sich mit seiner Familie zu beschäftigen, und die Eltern können nicht immer darauf bestehen, dass es die Komfortzone verlässt.

Einige Aktivitäten scheinen in einem bestimmten Stadium der Entwicklung des Kindes nutzlos zu sein. Es kann sich also die Frage stellen: Warum zu einem Logopäden gehen, wenn das Baby nicht einmal wirklich Geräusche ausspricht??

Experten sagen jedoch, dass Klassen mit einem Logopäden die Atmung verbessern, das Kauen und Schlucken lernen und dies auf jeden Fall das Leben des Babys und seiner Eltern erleichtern wird. Darüber hinaus entwickeln sich höhere mentale Funktionen auf diese Weise: Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Denken, und auf dieser Grundlage ist es bereits einfacher, Sprache aufzubauen.

  • © Sperma Khorunzhiy

Da für viele Therapietypen in Russland keine Zulassung erforderlich ist und es auf Russisch noch wenig Informationen zur Zerebralparese gibt, gibt es in diesem Bereich genügend Methoden mit unbewiesener Wirkung und offene Scharlatane.

„Als unsere Tochter Vika geboren wurde (sie ist jetzt 15), gab es praktisch keine Informationen. Ärzte schweigen, es gibt extrem wenige Bücher, DFÜ-Internet, eine Seite wird für immer geladen “, erinnert sich Elena Kazachenko. - Sie fanden in St. Petersburg Heiler, die versprachen, die Zerebralparese in zehn Sitzungen zu heilen. Sie gaben ihnen natürlich ein monatliches Gehalt mit null Ergebnis. Dann begannen sie durch andere Eltern herauszufinden, wie Rehabilitation aussehen sollte, und luden Spezialisten in unsere Stadt ein. “.

Selbst wenn das Kind normalerweise nach der Rehabilitation ging und sprach, bleibt der Sportunterricht für es lebenslang.

Eine kontinuierliche Rehabilitation ist auch in Fällen erforderlich, die hoffnungslos erscheinen. Erstens gibt es viele Fälle, in denen sich der Effekt einige Jahre später manifestierte, und zweitens vereinfacht er die Pflege eines lügenden Kindes: Die Muskeln werden elastischer, es ist körperlich einfacher, sich umzudrehen und zu übertragen.

"Das Kind läuft Gefahr, jede Minute eine Infektion zu bekommen."

Das Rehabilitationsprogramm basiert auf den Empfehlungen eines Neurologen und kann sowohl in staatlichen als auch in kommerziellen Kliniken durchgeführt werden. Wie RT im Gesundheitsministerium der Russischen Föderation erklärte, „stellt ein Neurologe eine Diagnose der Zerebralparese, auch für Kinder, im Rahmen der Bereitstellung einer spezialisierten medizinischen Grundversorgung in Kinderkliniken oder in komplexen diagnostischen Fällen - als Teil einer spezialisierten medizinischen Versorgung in neurologischen Abteilungen für Kinder, die strukturelle Einheiten sind Kinderkrankenhäuser.

Die Rehabilitation auf Kosten des Staates erfolgt in Anweisung eines Arztes in den entsprechenden Abteilungen multidisziplinärer Kinderkrankenhäuser und -zentren. Nach den Daten Ende 2018 wurden in der Russischen Föderation 4.608 Rehabilitationsbetten für Kinder, einschließlich solcher mit Zerebralparese, eingerichtet, fügte das Gesundheitsministerium hinzu..

Die Rehabilitation in staatlichen und kommunalen Kliniken hat einen Vorteil: Sie ist kostenlos.

Sie können jedoch bis zu sechs Monate auf einen Platz im Zentrum warten. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass die erforderlichen Spezialisten im Zentrum sind. Darüber hinaus benötigt das Kind möglicherweise drei bis vier Rehabilitationskurse pro Jahr, während der Staat ein oder zwei Kurse anbietet.

Viele Eltern beschweren sich über einen formellen Ansatz in der Regierung. Zum Beispiel kam Ilyas aus Samara kurz nach der Entlassung aus dem Krankenhaus in die regionale Klinik. Ein Baby, das mit niedrigem Hämoglobinspiegel im Krankenhaus aufgenommen wurde, hatte eine Infektion und einen Atemstillstand, der irreversible neurologische Veränderungen verursachte.

Nach neun Monaten schlugen die Ärzte vor, dass Ilyas an Zerebralparese leide, und nach anderthalb Jahren wurde die Diagnose offiziell bestätigt. Endlose Krankenhausaufenthalte begannen.

„Sobald wir in der regionalen Klinik waren, gibt es fünf kostenlose Verfahren für fünf Minuten. Der Rest der Zeit ist das Kind auf der Station und jede Minute läuft Gefahr, sich zu infizieren. Und jede Krankheit für ein Kind mit Neurologie ist gefährlicher als für normale Kinder, denn für ihn kann es ein Rollback sein “, sagt Maria, die Mutter des Jungen.

Die meisten Eltern wissen, dass wertvolle Zeit verloren geht, bis sie in staatlichen Rehabilitationszentren an der Reihe sind. Deshalb beschließen sie, sich sofort an Handelszentren zu wenden: Für sie ist dies keine Laune, sondern die einzige Chance für eine gesunde Zukunft des Kindes.

Die Kosten für den Kurs in solchen Zentren liegen zwischen 80.000 und 600.000 Rubel. Da die gesamte Rehabilitation mehr als ein Jahr dauern kann, enden die Mittel der Familie früher oder später.

Das RT-Projekt „Wir werden weiter handeln“ hat mehr als einem rehabilitationsbedürftigen Kind geholfen. Wir sammelten den notwendigen Betrag für einen Kurs im Dolotinarium von Sotschi für Jaroslaw Levitski, um seine Rede wiederherzustellen, fanden Geld für Kurse für Roman Goyev aus Omsk, Jaroslaw Gezikov aus Orel und Timofey Bokarev aus Jegorjewsk bei Moskau, damit sie laufen lernen konnten. Jetzt ist die Sammlung für die Tochter von Catherine Polonskaya Evangelina geöffnet. Um aufzustehen, braucht das Mädchen einen weiteren Rehabilitationskurs, dessen Kosten 150.000 Rubel betragen.

Offizielle Berichte des DDBM-Projekts:

Zerebralparese

Betrachten Sie ein Beispiel:

Wenn ein Hahn innerhalb einer absolut glatten Oberfläche, über die nicht gestolpert werden kann, vom Kopf abgeschnitten wird, rennt das Tier, bis das Blut die Muskeln verlässt und es keinen Sauerstoff mehr für Redoxreaktionen in der Muskelzelle erhält.

Ein anderer Fall:

Der Wurm hat kein Gehirn, aber er bewegt sich, weil er aus Muskeln besteht.

Die Wiederherstellung der Verbindungen zwischen Neuronen im betroffenen Bereich des Gehirns erfolgt in 3 Monaten. Wenn mehrere hundert Millionen Neuronen starben, ist dies für das Gehirn eine unbedeutende Menge, da es Billionen davon gibt. Vergessen Sie nicht, dass wir zwei Hemisphären haben. Wenn vorübergehend ein Problem in einer Hemisphäre beobachtet wird, kompensiert die zweite das Problem sofort. Im Gehirn ist es nicht so sehr wichtig, wie viele Neuronen, sondern wie viele Verbindungen sie bilden - dies ist die Erinnerung an alles, einschließlich der Muskelarbeit. Neuronen senden einen Impuls - der Muskel zieht sich zusammen oder verlängert sich. In einer Sekunde gehen 200 verschiedene Impulse durch einen Nerv..

Über den Spezialisten: Saveliev Sergey - Doktor der Biowissenschaften, Professor, Leiter des Labors für die Entwicklung des Nervensystems des Instituts für Humanmorphologie, RAS. Sergey Vyacheslavovich ist ein maßgeblicher Wissenschaftler, dessen Arbeit von Spezialisten aus der ganzen Welt unterstützt wird..

Der Prozess der Muskelspannung und -kontraktion ist nicht passiv. Damit sich ein Muskel dehnen oder zusammenziehen kann, wird Energie benötigt. Neuronen senden einen Impuls an die Mitochondrien im Muskel. Gleichzeitig setzen Mitochondrien Energie frei, um sich zusammenzuziehen oder zu dehnen. Bei Zerebralparese drückten Ödeme in Muskelzellen Mitochondrien von der Mitte der Zelle zur Membran. Daher erhalten die Motorproteine ​​der Zelle keine Arbeitsenergie. Ein Nervenimpuls kommt vom Gehirn, aber es gibt keine Bewegung in den Muskeln.

Wenn Sie nach der Nikonov-Methode arbeiten, können Sie Ödeme aus den Muskelzellen entfernen. Mitochondrien kehren in die Mitte der Zelle zurück. Motorproteine ​​beginnen, Energie zum Arbeiten zu bringen. Die Muskelbewegung bei Kindern mit Zerebralparese wird wiederhergestellt.

Muskelödemindikator: Unfähigkeit, die Posen eines Embryos, eines Frosches oder einer Schnur einzunehmen und die Arme hinter dem Kopf mit ausgestreckten Beinen auszustrecken.

Wissenschaftler, die den Nobelpreis erhielten, bewiesen, dass Schwellungen in Muskelzellen die Bewegung von Myosin und Actin (Motorproteinen) unmöglich machten. Das Gehirn sendet einen Impuls an die Muskeln, und sie können sich nicht zusammenziehen oder dehnen. Beispiel: Sie öffnen und schließen leicht eine Tür. Wenn jedoch die Tür selbst oder der Türrahmen feucht wird (anschwillt), werden Sie die Tür niemals schließen oder öffnen. Wenn Sie es trocknen (Schwellung lindern), kommt es in Arbeitsposition. Ödeme in Muskelzellen treten nach 6 bis 9 Wochen der fetalen Entwicklung auf und nicht während der Geburt. Ein Fötus mit schwerem Ödem in Muskelzellen wird einem Frühgeborenen geboren.

Nach der Definition der Union der Kinderärzte Russlands ist Zerebralparese eine Gruppe von stabilen Störungen der motorischen Entwicklung und der Aufrechterhaltung der Körperhaltung, die zu motorischen Defekten führen, die durch nicht fortschreitende Schäden und / oder Anomalien des sich entwickelnden Gehirns beim Fötus oder Neugeborenen verursacht werden. Zerebralparese ist die weltweit häufigste Ursache für Behinderungen bei Kindern und tritt mit einer durchschnittlichen Häufigkeit von 3,6 Fällen pro 1000 Lebendgeburten auf. In diesem Fall sehen Sie ein klares Muster zwischen der Frühgeburt des Kindes und dem Auftreten von Zerebralparese.

Bei einem Körpergewicht eines Neugeborenen von weniger als 1500 Gramm steigt die Inzidenz der Krankheit auf 15%. Bei extrem niedrigem Körpergewicht des Kindes - bis zu 30%.

Das Risiko einer Zerebralparese steigt auch mit der Mehrlingsschwangerschaft. Bei Zwillingen sind es beispielsweise etwa 1,5% (gegenüber 0,2% bei einer Einlingsschwangerschaft). Mit Drillingen - 8% und mit vierjähriger Schwangerschaft - 43%.

Heutzutage spiegelt der von Ärzten verwendete Begriff „Zerebralparese“ nicht das gesamte Spektrum der bei Kindern mit dieser Krankheit beobachteten Störungen wider, sondern wird traditionell verwendet. Tatsache ist, dass derzeit keine alternative Definition vorgeschlagen wird. Es gibt jedoch ein Problem bei der Diagnose von Zerebralparese, da ähnliche Symptome von einer Reihe genetischer Störungen begleitet werden, die eine völlig andere Behandlung erfordern.

Zerebralparese - Massagetechnik zur Behandlung von Zerebralparese

Nikonovs Methode besteht darin, die Bewegungen der Strukturproteine ​​der Muskelfasern wiederherzustellen. Diese Methode wurde vom Myologen Nikonov NB entwickelt und erfolgreich ausschließlich auf sie angewendet. Während der Behandlung von Zerebralparese mit einer Massage bringt ihm Nikolai Borisovich nicht das Sitzen, Krabbeln oder Gehen bei. Ein Miologe mit 30 Jahren Erfahrung mit Spezialeffekten auf den Muskel mit einer bestimmten Fixierung stellt die Bewegung von Aktin und Myosin wieder her. Muskelspastik verschwindet!

Meine Gymnastik, mit der Sie ein Kind unterschiedlichen Alters mit jeder Form von Zerebralparese wiederherstellen können, basiert auf persönlichen Erfahrungen. Ich bin den ganzen Weg gegangen und war mehrere Jahre neben einem kranken Kind. Um den Behandlungsmechanismus für Zerebralparese vollständig zu verstehen und mit meinem Patienten von einer Krankheit zur Gesundheit zu gelangen, verweigerte ich mir ein normales Leben. Aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Jetzt weiß ich sicher, dass ein Kind mit jedem Stadium der Zerebralparese geheilt werden kann. Natürlich kann ich nicht Jahre meines Lebens neben jedem dieser Kinder verbringen. Aber ich bin bereit, die Technik zu teilen. Ich bin bereit, Ihnen, Eltern, deren Kinder diese schreckliche Diagnose erhalten haben, zu erklären, wie Sie Ihr Kind und Ihre ganze Familie in ein normales Leben zurückversetzen können.

Meine Methode gibt allen Eltern die Möglichkeit, ihre an Muskelspastik leidenden Kinder in irgendeiner Form auf die Füße zu stellen. Und das gilt nicht nur für Zerebralparese!

Jetzt können Sie zu Recht die Frage stellen: "Warum kennen Sie einen Weg, um Zerebralparese zu heilen, aber andere Ärzte wissen es nicht?".

Ich werde dir ehrlich antworten. Um so viel wie ich über Patienten mit Zerebralparese zu lernen, müssen Sie viele, viele Jahre Ihres Lebens dieser Arbeit widmen. Für viele Jahre sollte man sich voll und ganz auf das Leben eines Arztes verlassen, um kleine Patienten zu heilen. Anscheinend hatte bisher niemand außer mir die Geduld.

Ich hoffe aufrichtig, dass meine Beobachtungen und die von mir entwickelte Methodik vielen Kindern helfen werden, ihre Gesundheit und Lebensfreude wiederzugewinnen! Meiner Meinung nach können nur Eltern ihren Kindern die richtige Aufmerksamkeit schenken und haben genug Liebe und Geduld, um die Behandlung abzuschließen!

Dies ist die weltweit einzige Methode zur Rehabilitation von Kindern mit Zerebralparese, die für den Rest des Lebens des Kindes wirksam ist!

Ich biete ein Video an, das zeigt, wie ich mit meinen Patienten arbeite:

Das vorgestellte Video ist nicht lehrreich. Video ist das Ergebnis der Arbeit. Das Wiederholen des Verfahrens ohne Training mit Dr. Nikonov kann zu schweren Verletzungen führen..

Genesung von Zerebralparese: Veronika, Lehrerin von Bogdan, vermittelt den Eindruck über das Verfahren:

Wenn Sie Fragen haben, verwenden Sie bitte das Feedback-Formular..

Zusammenfassen

Zerebralparese ist in den allermeisten Fällen eine schwere Erkrankung, die mit einer beeinträchtigten Muskelbewegung in der pränatalen Entwicklung verbunden ist. Es gibt nur einen Grund für die Entwicklung von Zerebralparese - Proteinschwellung innerhalb der Muskelfasern und zwischen ihnen. Ödeme bewegen die Mitochondrien (Kraftwerke, die die motorischen Strukturen der Zelle mit Energie versorgen) an die Peripherie und entziehen den Motorproteinen die Zellenergie. Dadurch wird die Muskelzelle nicht beschädigt, kann sich aber nicht bewegen..

Wenn wir über die Prognose einer unabhängigen korrekten Bewegung eines Kindes mit Zerebralparese wie bei gesunden Menschen sprechen, dann ist dies günstig und hängt nicht von der Schwere der Krankheit und der Entwicklung der Intelligenz zum Zeitpunkt des Unterrichtsbeginns nach der Methodik von Nikolai Borisovich ab.

Die Geschichte der vollständigen Genesung eines Frühgeborenen mit Zerebralparese:

Ich werde Ihnen sagen, wie ich Yegor mit Zerebralparese geheilt habe

Egors Eltern kamen mit der Diagnose Zerebralparese und spastischer Tetraparese zu mir. Zu dieser Zeit war Jegor 2 Jahre und 2 Monate alt. Meine Eltern baten mich, Zerebralparese in Jegor zu heilen. Als ich zu dem Jungen kam, war er völlig bewegungslos. Er bewegte kaum seine Griffe, konnte das Spielzeug nicht einmal halten. Ich erklärte meinen Eltern, dass sich das Kind nicht bewegt, weil die Muskeln an Rücken, Armen, Beinen, Brust und Bauch nicht normal gedehnt sind. Einige Muskeln, insbesondere am Gesäß und am Rücken, sind formal vorhanden, nehmen jedoch nicht an der Bewegung teil, da sie sich überhaupt nicht dehnen können. Diese Muskeln sind ständig in einem angespannten (spastischen) Zustand..

Ich habe zweimal am Tag 60 Minuten lang bei Yegor gelernt. Der Unterricht fand täglich ohne Feiertage, ohne freie Tage und Feiertage statt. Zwangsauslassungen waren von kurzer Dauer. Ich habe nicht nur Unterricht gegeben, wenn die Körpertemperatur des Jungen mit einer Viruserkrankung über 37,5 ° C lag. Nach einem Jahr Gymnastik ging Yegor alleine. Aber wir haben hier nicht aufgehört. Schließlich wollten die Eltern die Gesundheit des Babys vollständig wiederherstellen. Wir machten weiter Gymnastik.

Nach fünf Jahren Gymnastik begann Jegor wie alle gesunden Kinder zu laufen. Der Zustand seiner Muskeln ist so, dass er leicht läuft, am besten in der Schule schwimmt, sich spaltet. Auf einem Springseil kann Egor leicht mehr als fünfhundert Mal springen, ohne anzuhalten (ich habe es satt, mehr als fünfhundert zu zählen). Das Ergebnis der Behandlung von Zerebralparese ist im Video zu sehen.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen wichtige Informationen über die Art und Behandlung von Zerebralparese geben. Und ich denke, nachdem Sie es gelesen haben, werden Sie nicht länger daran zweifeln, dass Zerebralparese geheilt werden kann. Zerebralparese tritt also in jedem Stadium der Erkrankung in der Gebärmutter auf. Während sich das Kind in einer flüssigen Umgebung befindet, ist es sehr schwierig festzustellen, ob es gelähmt ist oder nicht..

Eine Schädigung des Gehirns tritt weder in der Gebärmutter noch während der Geburt auf. Diese Veränderungen, die manche Kinder bei jeder Form von Zerebralparese haben: Zysten, vergrößerte Ventrikel usw. Beeinflussen Sie nicht die Muskeleigenschaft. Und wenn die gleichen Studien an gesunden Erwachsenen durchgeführt werden, wird jeder, der die Ergebnisse des Ultraschalls untersucht, Veränderungen im Gehirn haben, und noch schwerwiegendere. Keiner von ihnen leidet jedoch unter Muskelimmobilien..

Fehlfunktionen des Gehirns treten weder in der Gebärmutter noch während der Geburt auf.

Muskelzellen des Embryos entwickeln sich aus dem Mesoderm und das Nervensystem aus dem Ektoderm und entwickeln sich unabhängig voneinander. Die Muskelentwicklung beginnt mit der Synthese von Myosin und Actin nach 5 Wochen der fetalen Entwicklung des Embryos. Zu diesem Zeitpunkt bildeten sich Ödeme in den Muskeln, die genetisch von Eltern oder Eltern von Eltern übertragen wurden. Eine zufällige Kombination der Ödemübertragung verursacht verschiedene Formen der Zerebralparese. Es stellt sich heraus, dass diese Diagnose nicht für Gehirnprobleme gilt. Ärzte können das Wort Zerebralparese nicht sofort ablehnen. Andernfalls müssen sie zugeben, dass sie die Eltern der Kinder mit einer solchen Diagnose in die Irre geführt und das Gehirn normal mit giftigen Medikamenten behandelt haben, anstatt die Schwellung der Muskelzellen zu beseitigen. Die Ärzte der Weltgesundheitsorganisation beschlossen, sich allmählich vom Namen Zerebralparese zu entfernen, und schlugen daher vor, Probleme mit Muskeln in verschiedenen Formen zu benennen.

Um zu verstehen, wie die Bildung von Muskelödemen auftritt, schauen Sie sich das Video an, das die Wissenschaftler der Harvard Medical School mit meinen Kommentaren gemacht haben. Sie werden verstehen, wie sich Schmerz bildet. Kinder mit verschiedenen Formen der Zerebralparese müssen sich aufgrund von Muskelschmerzen nicht bewegen. Es würde keine Schmerzen in den Muskeln während der Bewegung geben, es würde keine einzige Form von Zerebralparese geben. Alle Kinder und Erwachsenen würden richtig laufen.