Haupt / Diagnose

Ibuprofentabletten - Gebrauchsanweisung

Diagnose

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen empfiehlt, sie zur Schmerzlinderung, zur Beseitigung von Entzündungen und zur Senkung der hohen Körpertemperatur einzunehmen. Das Werkzeug beginnt sofort zu arbeiten und sorgt für eine schnelle Wirkung. Das Ergebnis macht sich nach 30-60 Minuten bemerkbar und dauert 5-8 Stunden.

Ibuprofen-Zusammensetzung

Ein Medikament mit diesem Namen wird von mehreren Pharmaunternehmen (Hemofarm, Borisov Plant, Ekolab) hergestellt. Der Hauptwirkstoff in der Dragee ist Ibuprofen.
Als zusätzliche Komponenten verwenden Hersteller:

  • Farbstoffe;
  • Süßstoffe;
  • wasserlösliche Schalenbestandteile;
  • Kartoffelstärke;
  • Magnesiumstearat;
  • Povidon;
  • Titandioxid;
  • Triglyceride.

Die Wirkungsweise des Arzneimittels wird durch die Hauptkomponente in seiner Zusammensetzung erklärt. Ibuprofen ist ein nichtsteroidales Medikament mit entzündungshemmender Wirkung. Es ist ein Derivat der Phenylpropinsäure. Durch die Aufnahme wird das Enzym blockiert, was die Synthese von Prostaglandinen stimuliert - Mediatoren von Schmerzen und Entzündungsprozessen.

Dosierung für Ibuprofen Tabletten

Das Medikament in Tablettenform ist in Dosen von 0,2 und 0,4 Gramm erhältlich. Für den Patienten hängt die Dosierung vom Alter ab.

Dosis in mgErwachsene12-18 Jahre alt6-12 Jahre alt3-6 Jahre altBis zu 3 Jahre
Minimum200200150fünfzig5 mg / kg
Maximal60040020010010 mg / kg
Täglich1200100080040020-140 mg / kg

Die Einnahme von Medikamenten in Dosen, die den maximal zulässigen Wert überschreiten, ist gekennzeichnet durch:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Kopfschmerzen;
  • Tinnitus;
  • Bradykardie;
  • Tachykardie;
  • akutes Nierenversagen;
  • Atemstillstand.

Im Falle einer Überdosierung wird empfohlen:

  • Magenspülung durchführen (nur innerhalb der ersten Stunde nach Einnahme des Arzneimittels);
  • Nehmen Sie Aktivkohle in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht ein.
  • alkalisches Getränk (alkalisches Mineralwasser - Essentuki, Borjomi, eine schwache Sodalösung - nehmen Sie 1 Gramm Backpulver pro 1 Liter Trinkwasser).

Konsultieren Sie einen Arzt für weitere Anweisungen..

Ibuprofentabletten - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Das Arzneimittel wird Erwachsenen mit allen Krankheiten verschrieben, die mit Fieberbeschwerden und allgemeinem Unwohlsein mit Schmerzen einhergehen. Anwendungshinweise:

  • Kopfschmerzen, Migräneanfall;
  • Gelenk- und Muskelschmerzen;
  • periodische Beschwerden bei Frauen;
  • postoperative Schmerzen;
  • Fieber mit Erkältungen, Grippe nach der Impfung;
  • Blutdrucksenkung infolge übermäßigen Gebrauchs von blutdrucksenkenden Arzneimitteln;
  • nephrotisches Syndrom.


Die Dosierung des Arzneimittels wird individuell eingestellt. Die Häufigkeit der Anwendung hängt von der Schwere des Krankheitsbildes ab:

  • minimale wirksame Dosis für eine einmalige Anwendung von 200 mg;
  • Die maximale Dosis für eine einmalige Anwendung beträgt 800 mg.
  • Die maximale Tagesdosis beträgt 1200 mg.
  • Die Häufigkeit des Drogenkonsums beträgt höchstens das Vierfache.
  • Dauer der Selbstverabreichung 5 Tage.

Trinken Sie Pillen zu den Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten.

Ibuprofentabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder

Von den ersten Lebenstagen an verschreiben Ärzte einem Kind mit Schmerzen, Hitze und Entzündungen ein Mittel. Empfohlen für Beschwerden:

  • bei Kopfschmerzen;
  • Fieber durch Erkältung;
  • Schmerzen in Nieren und Bauch mit Pathologien des Harnsystems;
  • blaue Flecken und Verletzungen;
  • Zahnschmerzen;
  • Unwohlsein nach der Impfung.


Es wird auch von einem Arzt in der komplexen Behandlung von Mittelohrentzündung, Pharyngitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Bronchitis, Lungenentzündung verschrieben. Dosierung der täglichen Einnahme von Medikamenten für Kinder:

  • Neugeborene werden gemäß dem Körpergewicht mit einer Rate von 20-40 mg pro Kilogramm bestimmt;
  • von sechs Monaten bis zu einem Jahr 150 mg;
  • von einem Jahr bis drei 200 mg;
  • von drei bis fünf Jahren 300 mg;
  • von fünf bis acht Jahren 400 mg;
  • ab neun Jahren 600 mg;
  • ab 12 Jahren 800 mg;
  • nach 18 Jahren 1200 mg.

Das tägliche Volumen des Arzneimittels muss in 3 oder 4 Dosen aufgeteilt werden. Es wird empfohlen, dass der Patient das Arzneimittel frühestens nach 8 Stunden erneut erhält. Trinken Sie Pillen nach den Mahlzeiten.

Ibuprofentabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder ab 12 Jahren

Ab dem 12. Lebensjahr wird das Medikament in der gleichen Menge wie bei Erwachsenen verschrieben, da das Körpergewicht bereits 40 kg übersteigt. Indikationen:

  • mit Rückenschmerzen;
  • Kopfschmerzen;
  • bei Mädchen mit einem schmerzhaften Beginn der Menstruation;
  • Verletzungen und Blutergüsse;
  • bei der komplexen Behandlung von viralen und bakteriellen Erkrankungen, Erkältungen und Grippe;
  • nach der Impfung mit einem Anstieg der Körpertemperatur;
  • Zahnschmerzen zu beseitigen;
  • nach chirurgischen Eingriffen;
  • als zusätzliches Werkzeug bei entzündlichen Prozessen.

Die Dosierung für Kinder, deren Alter 12 Jahre erreicht hat, beträgt 200 mg am Ende der Mahlzeit. Bei Bedarf können Sie die Einnahme der Tabletten nach 6-8 Stunden wieder aufnehmen. Verwendungsvielfalt 3-4 mal, Dauer nicht mehr als 5 Tage.

Ibuprofen 200 mg - Gebrauchsanweisung für Tabletten


200 mg Pillen werden für Erwachsene und Kinder mit leichten klinischen Manifestationen in Form von Hyperthermie und Schmerzen verschrieben. Anwendungshinweise:

  • Verschlimmerung der rheumatoiden Arthritis;
  • Muskelentzündung an jedem Ort;
  • Neuralgie;
  • Migräneanfall und Kopfschmerzen;
  • Osteochondrose;
  • Anzeichen einer Erkältung (Kopfschmerzen, Fieber);
  • Bronchitis und Tracheitis;
  • Pharyngitis und Laryngitis;
  • Sinusitis und Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung, Mitte, äußerlich;
  • Zahnschmerzen;
  • Weichteil- und Muskelverletzungen;
  • brennt.

In der Anleitung wird ein dem Alter angemessenes individuelles Volumen des Arzneimittels empfohlen.

AltersparameterMenge des ArzneimittelsVielzahl des Empfangs
Erwachsene1 TabletteIn Abwesenheit von Wirkung eine weitere 1 Tablette in einer Stunde und die nächste in 6-8
Ab 9 Jahren1 Tablette4 Mal
Ab 3 JahrenEin halber Drageedreimal
Ab 1 JahrEin Viertel einer DrageeWiederholt nach 8-10 Stunden.

Nutzungsdauer 5 Tage.

Gebrauchsanweisung mit Ibuprofen 200 Tabletten für Erwachsene

Indikationen für Dragees, die 200 mg Wirkstoff enthalten:

  • Schmerzen in Rücken, Muskeln, Kopf, Gelenken, Zähnen;
  • Hyperthermie durch Erkältungen, Entzündungen, Stress;
  • Entzündung von Ohr, Rachen, Nieren, Gallenblase, Urogenitaltrakt.
  • Mindestdosis für 200 mg;
  • maximale Dosis von 400 mg;
  • In Abwesenheit einer therapeutischen Wirkung wird eine Einzeldosis von 800 mg verschrieben.
  • tägliche Dosis von nicht mehr als 1200 mg;
  • Nutzungshäufigkeit bis zu 4 mal.

Es wird empfohlen, Tabletten während oder nach den Mahlzeiten nicht länger als 5 Tage zu trinken.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen 400 mg

Indikationen zur Anwendung von Pillen mit erhöhter Dosierung - 400 mg:

  • Krämpfe bei Frauen während der Menstruation;
  • Migräneattacken;
  • Zahnschmerzen;
  • Fieber;
  • Gelenkentzündung;
  • Muskelentzündung;
  • Exazerbationen der Osteochondrose;
  • Neuritis;
  • zur Linderung von Erkältungen und Grippe.


Die Dosierung richtet sich nach dem Alter:

  • Erwachsene 1 Tablette, nicht mehr als drei einnehmen;
  • Kinder ab 12 Jahren sind einen halben Tag, nehmen 4 mal am Tag.

Trinken Sie das Arzneimittel nach den Mahlzeiten nicht länger als 3 Tage.

Gebrauchsanweisung für Ibuprofen 400 Tabletten für Erwachsene

Ein Erwachsener sollte ein Medikament mit einer Dosierung von 400 mg des Wirkstoffs mit einem mittelschweren bis schweren Krankheitsbild als symptomatisches Mittel einnehmen:

  • Migräne mit Aura in den Anfangsstadien der Entwicklung;
  • Nieren- oder Gallenkolik;
  • Körpertemperatur über 39 Grad;
  • Schmerzen bei Frauen mit Menstruation;
  • Gelenk- und Muskelentzündung.
  • nimm 1 Tablette;
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Dauer der Selbstverabreichung 3 Tage.

Nehmen Sie Medikamente nach den Mahlzeiten mit sauberem Wasser ein..

Ibuprofen 500 Tabletten - Gebrauchsanweisung

Hergestellt von der in den USA ansässigen Pharmaunternehmen Kirkland. Dies ist eine Tablettenzubereitung, die jeweils 200 mg des Wirkstoffs enthält. In einer Packung befinden sich 500 Kapseln.

Anwendungshinweise:

  • Muskelschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Arthrose, Osteochondrose, Gichtanfall);
  • Unwohlsein bei Frauen durch schmerzhafte Menstruation;
  • Entzündung der Beckenorgane;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Erkältungen und Grippe;
  • Hyperthermie.
  • Erwachsene, 1 Tablette pro Dosis, Wiederverwendung nach 4-6 Stunden;
  • Kinder ab 9 Jahren jeweils 1 Tablette, nächste Anwendung nach 6 Stunden;
  • für Kinder ab 3 Jahren ½ Tablette pro Empfang die nächste Anwendung nach 8 Stunden;
  • für Kinder ab dem Alter von на Tabletten die nächste Anwendung nach 8-10 Stunden.

Die Dauer der Verabreichung als Anästhetikum beträgt 5 Tage und zur Temperatursenkung 3 Tage.

Ibuprofen 600 Tabletten - Gebrauchsanweisung

Bei einer Dosierung von 600 mg ist das Medikament nicht verfügbar. Dieses Volumen des Arzneimittels kann unter Verwendung von 3 Tabletten mit 200 mg oder 1 Tablette mit 400 mg + 200 mg erhalten werden. Indikationen für die Verwendung eines größeren Volumens des Arzneimittels:

  • akute oder verschlimmerte Entzündung des Bewegungsapparates;
  • Zahnschmerzen;
  • Schmerzen im Becken bei der Behandlung von Adnexitis, Endometritis;
  • Nierenkolik;
  • Verletzungen
  • Verbrennungen;
  • postoperative Schmerzen.


Für Erwachsene und Jugendliche nach 16 Jahren ist es zulässig, 600 mg des Arzneimittels einmal nach einer Mahlzeit einzunehmen. Danach sollten Sie einen Arzt konsultieren und weitere Empfehlungen erhalten. Bei Kindern unter 16 Jahren ist die Einnahme solcher Mengen kontraindiziert.

Ibuprofen Tabletten 800 mg - Gebrauchsanweisung

Bei einer Dosis von 800 mg wird kein Ibuprofen produziert. Dieses Volumen kann durch Einnahme von zwei 400 mg Tabletten erhalten werden.

Anwendungshinweise:

  • starke Gelenkschmerzen;
  • Luxation;
  • Schmerzen nach Zahnextraktion;
  • Erhöhung der Körpertemperatur auf bis zu 40 Grad.

Nach einmaligem Gebrauch und Erleichterung ist es notwendig, medizinische Hilfe zu suchen.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen Hemofarm

Hemofarm-Tabletten werden Erwachsenen häufiger als Kindern verschrieben, da sie 400 mg des Wirkstoffs enthalten.

Die Rezeption ist angezeigt für Beschwerden von:

  • Arthrose;
  • Arthrose;
  • Ischias;
  • Schmerzen mit Osteochondrose;
  • Anzeichen einer Spondylose;
  • Myalgie unterschiedlicher Lokalisation;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Neuralgie;
  • Hämatome, die Schmerzen verursachen;
  • Verletzungen
  • katarrhalische Manifestationen akuter Virusinfektionen der Atemwege;
  • weibliche Schmerzen;
  • Erkrankungen der HNO-Organe (Mandelentzündung, Mittelohrentzündung, Rhinitis, Sinusitis, Adenoiditis).
  • 1 Tablette einnehmen, mit dem Essen trinken;
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage.

Kaufen Sie 30 Tabletten à 0,4 g. möglich für 80-90 Rubel.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen Junior

Die Medizin Ibuklin wird oft Ibuprofen Junior genannt. Der dispergierbare Dragee enthält einen weiteren Wirkstoff. Paracetamol ist eine analgetische und fiebersenkende Komponente, die die Wirkung von Ibuprofen verstärkt. Die Dosierung von Ibuprofen in Tabletten beträgt 100 mg und Paracetamol 125 mg. Anwendungshinweise:

  • Fieberanfall;
  • Zahnschmerzen, auch nach der Behandlung;
  • Migräneattacken;
  • Verstauchungen;
  • Frakturen
  • in der komplexen Behandlung von Influenza und SARS.
  • Kinder ab 3 Jahren 1 Tablette 3 mal täglich;
  • Kinder ab 6 Jahren 1 Tablette 6-mal täglich oder 2 Tabletten 3-mal;
  • Behandlungsdauer nicht mehr als 5 Tage.

Das Medikament kann unabhängig von der Nahrung eingenommen werden. Bei Kindern mit Leber- und Nierenerkrankungen ist es wichtig, eine Pause zwischen den Dosen von mindestens 8 Stunden einzuhalten. Die Kosten für 20 Tabletten betragen 95-105 Rubel.

Ibuprofen Belmed Tabletten - Gebrauchsanweisung

Belmed ist ein belarussischer Hersteller von 200 mg Tabletten. Rosa Tabletten haben eine Schale, die die Einnahme des Arzneimittels erleichtert.

Zulassungsindikationen:

  • rheumatoide Arthritis;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Osteoporose;
  • Arthropathien unterschiedlicher Herkunft;
  • Gelenkentzündung;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Lendenschmerzen
  • Verstauchung;
  • Schmerzen nach der Operation;
  • Dysmenorrhoe;
  • Zahnschmerzen;
  • Migräne.
  • Erwachsene 1200-1800 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Dosen;
  • Kinder 20 mg / kg, aufgeteilt in 3-4 Dosen.

Bei älteren Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen wird die Dosierung vom Arzt individuell festgelegt. Die Kosten für 50 Tabletten betragen 0,2 g. 1,3-2,5 reiben.

Ibuprofen Max Tabletten - Gebrauchsanweisung

Es wird von der Borisov-Anlage für medizinische Präparate hergestellt. Jede Tablette enthält 400 mg Wirkstoff..

Das Medikament ist zur Anwendung indiziert mit:

  • nicht-rheumatoide Arthropathien;
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Verletzungen des Bewegungsapparates;
  • postoperative Schmerzen;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Migräne.

Empfohlen für die Verwendung zwischen den Mahlzeiten in einer Dosierung von:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 1 Tablette 1-2 mal;
  • Kinder von 8 bis 12 Jahren ½ Tablette 3 mal.

Es ist kontraindiziert bei akutem Leberversagen. Der Preis für 20 Tabletten beträgt 70-80 Rubel.

Ibuprofen Forte Tabletten - Gebrauchsanweisung

Ein Merkmal des Arzneimittels ist die Freisetzungsform. Eine 400 mg flüssige Substanz ist in einer Kapsel verpackt. Dadurch wird eine schnelle pharmakologische Wirkung des Arzneimittels erreicht..

Anwendungshinweise:

  • Kopfschmerzen im Kopf durch Überlastung;
  • Migräneanfall;
  • Zahnschmerzen;
  • Krämpfe während der Menstruation bei Frauen;
  • Neuralgie;
  • Rückenschmerzen;
  • Rheuma;
  • Verletzungen
  • Grippefieber.

Patienten mit Magenerkrankungen sollten mit folgenden Nahrungsmitteln eingenommen werden:

  • Erwachsene 1 Tablette 3-4 mal;
  • Kinder ab 12 Jahren 1 Tablette 3 mal.

Die Nutzungsdauer beträgt 2-3 Tage. Die Kosten für 10 Kapseln 40-60 Rubel.

Ibuprofen Darnitsa Tabletten - Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird von der ukrainischen Firma Darnitsa hergestellt. Die Tabletten enthalten 200 oder 400 mg Wirkstoff.

Anwendungshinweise:

  • symptomatische Behandlung von akuten Virusinfektionen und Erkältungen der Atemwege;
  • Kopfschmerzen;
  • Dysmenorrhoe;
  • Neuralgie;
  • Rückenschmerzen;
  • rheumatische Schmerzen.
  • Erwachsene 200-400 mg 3-4 mal;
  • Kinder ab 8 Jahren 3-mal 200 mg;
  • Kinder ab 3 Jahren 100 mg 3-mal.

Hat das Risiko eines Nierenversagens bei längerem Gebrauch. Kaufen Sie 20 Tabletten für 0,2 gr. möglich für 30-35 UAH.

Ibuprofen Medisorb Tabletten - Gebrauchsanweisung

In Russland hergestellte Medizin wird von Medisorb hergestellt. Eine Kapsel enthält 400 mg Pulver.

Anwendungshinweise:

  • Schmerzen im Kopf und in den Gelenken;
  • Hyperthermie;
  • Unwohlsein bei Frauen während der Menstruation;
  • Zahnschmerzen
  • Erkältungen.

Kapseln werden zusammen mit der Nahrung eingenommen, um die Schale schnell aufzulösen:

  • Erwachsene 1 bis 4 mal;
  • Kinder von 12 bis 1 dreimal.

Die Behandlung dauert nicht länger als 5 Tage. Sie können 20 Kapseln für 140-160 Rubel kaufen.

Anweisungen zur Anwendung von Ibuprofentabletten während der Schwangerschaft

Im ersten und letzten Schwangerschaftstrimester ist die Anwendung des Arzneimittels aufgrund des hohen Blutungsrisikos verboten. Im zweiten Trimester ist es zulässig, wie von einem Arzt verschrieben zu verwenden, mit:

  • Erhöhung der Körpertemperatur auf 38 Grad;
  • Kopfschmerzen;
  • Verschlimmerung von Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Erkältungen.

Es wird empfohlen, die Mindestdosis des Arzneimittels zu verwenden:

  • 200 mg auf einmal;
  • ggf. frühestens 8 Stunden wiederholen;
  • Nimm nicht mehr als 1-2 Tage.

Gebrauchsanweisung für Brausetabletten Ibuprofen

Das Medikament in Form von Brausetabletten hat aufgrund der flüssigen Form eine schnelle Wirkung. Es ist vorgeschrieben für:

  • Fieber;
  • jede Art von Schmerz;
  • als entzündungshemmendes Hilfsmittel zusätzlich zur Hauptbehandlung.
  • Kinder des ersten Lebensjahres 20 mg / kg pro Tag;
  • ab 1 Jahr 50 mg pro Dosis;
  • ab 3 Jahren 100 mg pro Empfang;
  • ab 6 Jahren 200 mg pro Empfang;
  • 400 mg für Erwachsene.

Zur Herstellung der Suspension muss die Brausetablette in einem Glas sauberem Wasser gelöst werden. Trinken Sie vor oder während der Mahlzeiten nicht länger als 3 Tage.

Analoga von Ibuprofen-Tabletten - Gebrauchsanweisung

Die Analoga des Arzneimittels enthalten einen identischen Wirkstoff mit ihrer Zusammensetzung, daher haben sie ähnliche Indikationen zur Verwendung. Medikamente können in Gebrauch und Kontraindikationen unterschiedlich sein.

Nurofen

In Form von Tabletten wird bei Kindern ab 6 Jahren angewendet. Kontraindiziert in:

  • Bronchialasthma;
  • Blutungen im Verdauungstrakt;
  • Leber- und Nierenversagen;
  • Herzkrankheit.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 200-400 mg, für Kinder 200 mg. 3-4 mal täglich nicht länger als 5 Tage hintereinander einnehmen. Die Kosten für 20 Tabletten betragen 0,4 g. 350-400 reiben.

Erhältlich in Tabletten mit einer Dosis von 200 mg. Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit;
  • ein Geschwür des Magens und des Darms;
  • inneren Blutungen;
  • Herzinsuffizienz.

Das empfohlene Dosierungsschema beträgt 200 mg für Erwachsene 4-mal, für Kinder ab 12 Jahren 3-mal. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. 20 Tabletten kosten 140 Rubel.

Faspik

Erhältlich in Dosen von 200 und 400 mg. Granulate zur Herstellung einer Suspension von 600 mg werden ebenfalls angeboten. Kontraindikationen:

  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen;
  • Aspirinasthma;
  • Magengeschwür;
  • Sehnervenkrankheit.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 400 mg alle 4-8 Stunden und für Kinder ab 12 Jahren 200 mg alle 6-8 Stunden. Die Eintrittsdauer beträgt 3 Tage. Die Verpackung mit 6 Kapseln kostet 50 Rubel.

Der Preis für Ibuprofentabletten

Die Kosten für 20 Tabletten Ibuprofen mit einer Dosierung von 0,2 g hängen vom Hersteller ab:

  • Borisov Pflanze - 13 Rubel;
  • Tatkhimpharmaceuticals - 20 Rubel;
  • Hemofarm - 40 Rubel.;
  • Ecolab - 110 Rubel.

Bei verschiedenen Ressourcen können Sie Medikamente zu folgenden Preisen kaufen:

  • eapteka.ru - von 20 bis 100 Rubel.;
  • piluli.ru - von 15 bis 90 Rubel.;
  • apteka.ru - von 39 bis 160 Rubel.

Kaufen Sie Ibuprofen in Nachbarländern:

  • in Weißrussland 1 bis 9 Rubel;
  • in der Ukraine von 15 bis 40 UAH.;
  • Armenien von 3000 bis 4000 amd.;
  • In Usbekistan von 1500 bis 8500 Soums.

Ibuprofen

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Ibuprofen ist ein nichtsteroidales synthetisches Medikament mit analgetischer, entzündungshemmender und fiebersenkender Wirkung..

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Ibuprofen, ein Phenylpropionsäurederivat.

Ibuprofen ist am wirksamsten bei entzündlichen Schmerzen. Die fiebersenkende Wirkung kommt Acetylsalicylsäure ziemlich nahe. Unterdrückt die Blutplättchenadhäsion, verbessert die Mikrozirkulation und reduziert Entzündungen.

Bei äußerlicher Anwendung hat Ibuprofen in Form einer Salbe eine starke analgetische Wirkung und reduziert Hyperämie, morgendliche Steifheit und Schwellung.

Das Medikament ist in der Liste der wichtigsten Medikamente der Weltgesundheitsorganisation enthalten, seine Wirksamkeit und Sicherheit wurden untersucht und klinisch getestet..

Freigabe Formular

Ibuprofen ist in Form von Tabletten, Suspensionen und Salben erhältlich..

  • Ibuprofentabletten sind rund, glatt und bikonvex weiß. Jede Tablette enthält 200 mg oder 400 mg Wirkstoff. Hilfsstoffe - Magnesiumstearat, Talk, Laktose, Kartoffelstärke, kolloidales Siliziumdioxid, Povidon 25. 10, 20 und 100 Stück pro Packung;
  • Beschichtete Tabletten mit verzögerter Freisetzung von Ibuprofen. Jede Tablette enthält 800 mg Wirkstoff. 7, 14 und 60 Stück pro Packung;
  • Pastillen. Jede Tablette enthält 200 mg Wirkstoff;
  • Kapseln mit verzögerter Freisetzung. Jede Kapsel enthält 300 mg Wirkstoff;
  • Suspension Ibuprofen zur oralen Verabreichung ist homogen, gelb und riecht nach Orange. 5 ml Suspension enthalten 100 mg Wirkstoff. Hergestellt in 100-ml-Flaschen in einem Karton mit einem Messlöffel;
  • 5% Creme und Gel zur äußerlichen Anwendung.

Indikationen für die Verwendung von Ibuprofen

Ibuprofen ist angezeigt für:

  • Symptomatische Behandlung von Influenza und SARS;
  • Osteoarthrose;
  • Psoriasis-Arthritis;
  • Zervikale Spondylose;
  • Barre-Lieu-Syndrom;
  • Zervikale Migräne;
  • Bursite;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Neuralgische Amyotrophie;
  • Myalgie;
  • Nephrotisches Syndrom;
  • Haltungshypotonie (bei Einnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten);
  • Fieber verschiedener Etymologien;
  • Traumatische Entzündung der Weichteile und des Bewegungsapparates;
  • Wirbelarterien-Syndrom;
  • Neuralgie
  • Tendinitis;
  • Hämatome.

Ibuprofen ist auch bei der Behandlung von Bandverstauchungen, rheumatoider Arthritis, Radikulitis und Gelenksyndrom (mit Verschlimmerung der Gicht) angezeigt..

Als Adjuvans ist Ibuprofen zur Anwendung indiziert bei:

  • Lungenentzündung;
  • Postoperativ, Zahnschmerzen und Kopfschmerzen;
  • Infektiöse und entzündliche HNO-Erkrankungen - Pharyngitis, Mandelentzündung, Rhinitis, Laryngitis, Sinusitis;
  • Bronchitis;
  • Panniculitis
  • Primäre Dysmenorrhoe;
  • Algodismenorea;
  • Entzündungsprozesse im Becken;
  • Adnexitis.

Kontraindikationen

Ibuprofen gemäß den Anweisungen ist kontraindiziert bei:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Verschlimmerung von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren und Colitis ulcerosa;
  • Erkrankungen des Sehnervs und Beeinträchtigung des Farbsehens;
  • "Aspirin" Asthma;
  • Arterieller Hypertonie;
  • Scotome;
  • Amblyopie;
  • Schwere Beeinträchtigung der Nieren- oder Leberfunktion sowie Leberzirrhose mit portaler Hypertonie;
  • Herzinsuffizienz;
  • Schwellung;
  • Hämophilie;
  • Hypokoagulation;
  • Leukopenie;
  • Pathologie des Vestibularapparates;
  • Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel;
  • III Schwangerschaftstrimester.

Gemäß den Anweisungen wird Ibuprofen mit Vorsicht verschrieben in:

  • Chronische Herzinsuffizienz,
  • Begleiterkrankungen der Leber und Nieren,
  • Enteritis;
  • Unmittelbar nach der Operation;
  • Mit dyspeptischen Symptomen vor Beginn der Behandlung;
  • Gastritis;
  • Stechen;
  • Kinder unter 12 Jahren.

Bei der Anwendung von Ibuprofen ist es erforderlich, das Bild des peripheren Blutes sowie der Leber- und Nierenfunktionen systematisch zu überwachen.

Gebrauchsanweisung Ibuprofen

Gemäß den Anweisungen wird Ibuprofen nach den Mahlzeiten im Inneren eingenommen..

Die tägliche Dosis des Arzneimittels hängt von der Krankheit ab:

  • Bei Arthrose, Algodismenorrhoe, Psoriasis-Arthritis und Spondylitis ankylosans werden Erwachsenen 3-4 mal täglich 400-600 mg verschrieben.
  • Bei rheumatoider Arthritis wird eine erhöhte Dosis von 800 mg dreimal täglich eingenommen.
  • Bei Weichteilverletzungen und Verstauchungen werden Ibuprofen-Tabletten mit längerer Wirkung verwendet - 1600-2400 mg einmal täglich, vorzugsweise vor dem Schlafengehen;
  • Nehmen Sie bei mäßigen Schmerzen 1200 mg pro Tag ein.
  • Bei fieberhaftem Syndrom, das nach der Immunisierung auftritt, werden bei Bedarf 50 mg verwendet. Die Dosis kann nach 6 Stunden wiederholt werden, jedoch nicht mehr als 100 mg pro Tag.

Bei fieberhaften Kindern über 12 Jahren wird zur Senkung der Körpertemperatur die Dosis von Ibuprofen berechnet:

  • Über 39,2 ° C. Mit 10 mg pro 1 kg Gewicht pro Tag;
  • Unter 39,2 Grad C - 5 mg pro 1 kg Gewicht pro Tag.

Ibuprofen-Resorptionstabletten werden zur Behandlung von HNO-Erkrankungen verwendet, die im Mund unter der Zunge resorbieren. Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen werden 2-3 mal täglich 200-400 mg verschrieben.

Eine Suspension zur oralen Verabreichung wird normalerweise für Kinder verschrieben. Die durchschnittliche Einzeldosis bei dreimal täglicher Einnahme beträgt:

  • 1 bis 3 Jahre - 100 mg;
  • 4 bis 6 Jahre - 150 mg;
  • 7 bis 9 Jahre - 200 mg;
  • 10 bis 12 Jahre alt - 300 mg.

Tragen Sie Ibuprofen Gel oder Creme topisch auf und reiben Sie es 3-4 Mal täglich ein, bis es vollständig in den betroffenen Bereich eingezogen ist. Die Behandlung kann innerhalb von 2-3 Wochen durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Gemäß den Anweisungen ist Ibuprofen ein ziemlich sicheres Medikament und wird normalerweise gut vertragen. Bei der Anwendung können einige Nebenwirkungen beobachtet werden:

Verdauungssystem: häufiger Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Anorexie, Beschwerden im Epigastrium, erosive und ulzerative Läsionen des Magen-Darm-Trakts; signifikant weniger abnorme Leberfunktion oder Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt.

Nervensystem: Kopfschmerzen oder Schwindel, Schlafstörungen oder Unruhe sowie Sehstörungen können auftreten..

Kreislaufsystem: Nebenwirkungen werden nur bei längerer Anwendung des Arzneimittels beobachtet - Thrombozytopenie, Anämie, Agranulozytose.

Harnsystem: Bei längerer Anwendung von Ibuprofen kann es zu einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion kommen.

Allergische Reaktionen können sowohl bei der Einnahme des Arzneimittels als auch bei topischer Anwendung in Form von Hautrötung, Hautausschlag, Quincke-Ödem und Brennen beobachtet werden. Deutlich seltener sind das bronchospastische Syndrom und die aseptische Meningitis.

Ibuprofen ist im dritten Schwangerschaftstrimester kontraindiziert. Die Anwendung in I- und II-Trimestern ist streng nach ärztlicher Aussage möglich.

Während der Stillzeit kann Ibuprofen in niedrigen Dosen gegen Schmerzen und Fieber angewendet werden. Da das Medikament in die Muttermilch übergeht, ist die Anwendung in Dosen von mehr als 800 mg pro Tag kontraindiziert.

Lagerbedingungen

Ibuprofen ist verschreibungspflichtig. Haltbarkeit - 3 Jahre..

Ibuprofen: Was Sie über die Gesundheit wissen müssen, bevor Sie das Medikament einnehmen

Nützliche Informationen für Patienten..

Ibuprofen ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID). Zur Linderung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ibuprofen einnehmen, wenn Sie jemals schlecht auf andere entzündungshemmende Schmerzmittel reagiert haben..

IN DIESEM ARTIKEL

  • Arzneimittelinformationen
  • Was Sie über Ihre Gesundheit wissen müssen, bevor Sie Ibuprofen einnehmen
  • Wie benutzt man
  • So holen Sie das Beste aus Ihrer Behandlung heraus
  • Kann Ibuprofen Nebenwirkungen verursachen??
  • Wie man das Medikament aufbewahrt

Informationen zu Ibuprofen

Eine Art
Medikamente
Nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAIDs)
AnwendungLinderung von Schmerzen, Entzündungen oder Hitze
Andere
Handel
Marken von Ibuprofen
Nurofen®, Dolgit®, Ibufen, Faspik, MIG®, Pedea®, Next Uno Express, Ipren, Brufen Retard, Motrin ™ für Kinder, Maxikold® für Kinder, Advil®, Solpafleks, ArtroKam, Sedalgin®, Ibusan, Nebolin®, Nurofast ®, Baralgin Ultra
Verfügbar
Formen
Tablets; Kapseln; Brausetabletten; flüssige Darreichungsformen zur oralen Verabreichung; Tabletten mit modifizierter Freisetzung; Tabletten zur Resorption in der Mundhöhle; kaubare Kapseln für Kinder; Gele

Wann kann Ibuprofen angewendet werden??

Ibuprofen wird zur Behandlung von Schmerzen angewendet, die Arthritis, Verstauchung und Belastung, Menstruationsschmerzen, Zahnschmerzen und Schmerzen nach der Operation verursachen. Das Medikament lindert Schmerzen und reduziert Entzündungen. Ibuprofen wird auch verwendet, um Symptome der Erkältung und Grippe zu lindern, einschließlich der Senkung des Fiebers (Fieber). Es kann von Erwachsenen und Kindern ab 3 Monaten eingenommen werden.

Ibuprofen blockiert die Wirkung von Cyclooxygenase (COX) -Enzymen. Diese Enzyme helfen bei der Produktion anderer Chemikalien im Körper - Prostaglandine. Einige Prostaglandine werden an den Stellen der Schädigung produziert und verursachen Schmerzen und Entzündungen. Wenn die Wirkung von COX-Enzymen blockiert wird, werden weniger Prostaglandine produziert, sodass Schmerzen und Entzündungen gelindert werden.

Was Sie über Ihre Gesundheit wissen müssen, bevor Sie Ibuprofen einnehmen

Einige Arzneimittel sind nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen geeignet. Dies gilt auch für Ibuprofen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie folgende Krankheiten oder Beschwerden haben:

  • Wenn Sie ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür hatten, liegt eine entzündliche Darmerkrankung vor (Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa)..
  • Bei Asthma oder Allergien.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Bei Leber- oder Nierenproblemen.
  • Im Falle eines Problems mit dem Herzen, den Blutgefäßen oder der Durchblutung.
  • Bei hohem Blutdruck.
  • Wenn es ein Problem mit der Blutgerinnung gibt.
  • Mit hohem Blutzucker oder hohem Cholesterinspiegel.
  • Wenn eine Bindegewebserkrankung vorliegt (systemischer Lupus erythematodes).
  • Im Falle der Einnahme anderer Arzneimittel, einschließlich Heilkräuter und Nahrungsergänzungsmittel.
  • Wenn Sie jemals allergisch auf andere NSAIDs (z. B. Aspirin, Naproxen, Diclofenac und Indomethacin) oder auf ein anderes Arzneimittel reagiert haben.

Wie man Ibuprofen einnimmt

  • Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, lesen Sie die Anweisungen, um weitere Informationen über das Arzneimittel und eine vollständige Liste der Nebenwirkungen zu erhalten.
  • Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt drei- bis viermal täglich 200-400 mg Ibuprofen. Die Dosis unterscheidet sich jedoch davon, wenn Ihnen eine Ibuprofen-Tablette mit langsamer Freisetzung (Tablette mit modifizierter Freisetzung) verschrieben wurde. Diese Pillen werden normalerweise nur einmal am Tag und manchmal zweimal am Tag eingenommen. Es gibt verschiedene Marken von Tabletten und Kapseln, die sich in der Menge des Wirkstoffs unterscheiden. Überprüfen Sie daher immer das Etikett auf der Verpackung, um sicherzustellen, dass Sie die empfohlene Menge einnehmen. Wenn Sie Ihrem Kind flüssiges Ibuprofen-Medikament geben, hängt die Dosis, die Sie geben müssen, vom Alter Ihres Kindes ab. Überprüfen Sie sorgfältig das Etikett auf der Medizinflasche, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge für das Alter Ihres Kindes angeben. Die übliche Aufnahme für Kinder:
    • 3-5 Monate: dreimal täglich 50 mg (2,5 ml).
    • 6-11 Monate: 50 mg (2,5 ml) drei- oder viermal täglich.
    • 1-3 Jahre: 100 mg (5 ml) dreimal täglich.
    • 4-6 Jahre: 150 mg (7,5 ml) dreimal täglich.
    • 7-9 Jahre: 200 mg (10 ml) dreimal täglich.
    • 10-11 Jahre: 300 mg (15 ml) dreimal täglich.
  • Ibuprofen wird am besten mit dem Essen eingenommen. Dies schützt den Magen vor Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen..
  • Wenn Ihnen eine Form von Ibuprofen mit modifizierter Freisetzung (wie Brufen Retard®) verschrieben wird, schlucken Sie die Tablette oder Kapsel ganz mit einem Glas Wasser. Aber brechen Sie nicht die Pillen.
  • Wenn Sie einen Beutel mit Ibuprofen-Granulat (Brausegranulat) nehmen, gießen Sie den Inhalt des Beutels in ein Glas Wasser und machen Sie ein kohlensäurehaltiges Getränk. Trinken Sie es sofort nach dem Rühren..
  • Falls Sie vergessen haben, die Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich erinnern, wenn die Zeit für die nächste Dosis nicht gekommen ist. Wenn es bereits Zeit für die nächste Dosis ist, nehmen Sie die vergessene nicht ein. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Ibuprofen-Behandlung heraus

  • Ihr Arzt sollte Ihnen die niedrigste Dosis verschreiben, um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern. Wenn Sie Ibuprofen über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, kann Ihr Arzt Ihnen ein anderes Arzneimittel verschreiben, um Ihren Magen vor Reizungen zu schützen. Wenn Sie Ibuprofen „rezeptfrei“ gekauft haben, nehmen Sie es für eine kurze Behandlung ein. Sie sollten die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, nachdem die Schmerzen oder das Fieber vergangen sind (Fieber)..
  • Versuchen Sie regelmäßig Ihren Arzt aufzusuchen. Dies ist notwendig, damit der Arzt Ihren Zustand überprüfen kann. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ibuprofen über einen längeren Zeitraum einnehmen..
  • Wenn Sie Asthma haben, Symptome wie Atemnot, kann dieser Zustand durch entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen verschlimmert werden. In diesem Fall sollten Sie die Einnahme von Ibuprofen abbrechen und so bald wie möglich einen Arzt konsultieren..
  • Es ist bekannt, dass Menschen, die bestimmte entzündungshemmende Schmerzmittel einnehmen, ein leicht erhöhtes Risiko für Herz- und Blutgefäßprobleme haben, insbesondere bei Langzeitanwendung. Wenn Sie darüber besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Ihnen Ibuprofen verschrieben wird, wird Ihr Arzt Ihnen in kürzester Zeit die niedrigste geeignete Dosis verschreiben, um das Risiko zu verringern. Wenn Sie Ibuprofen selbst gekauft haben, nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ein.
  • Wenn Sie Arzneimittel kaufen, fragen Sie immer Ihren Apotheker, ob diese mit anderen Arzneimitteln kompatibel sind, die Sie einnehmen. Nehmen Sie Ibuprofen auch nicht mit anderen entzündungshemmenden Schmerzmitteln ein. Einige entzündungshemmende Komponenten sind in Erkältungs- und Grippemitteln enthalten, die „rezeptfrei“ gekauft werden können..
  • Wenn Sie operiert oder zahnärztlich behandelt werden, teilen Sie Ihrem Arzt mit, welche Behandlung Sie durchführen..

Kann Ibuprofen Nebenwirkungen verursachen??

Zusammen mit den vorteilhaften Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, obwohl sie nicht bei jedem auftreten. In der folgenden Tabelle sind einige der häufigsten mit Ibuprofen verbundenen Nebenwirkungen aufgeführt. Die unerwünschten Wirkungen der Einnahme von Ibuprofen können mit der Zeit abnehmen, wenn sich Ihr Körper an ein neues Arzneimittel anpasst. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie folgende schmerzhafte Zustände haben:

Häufige Nebenwirkungen von IbuprofenWas kann ich tun, wenn ich das erlebe??
Verdauungsstörungen, Sodbrennen, BauchschmerzenDenken Sie daran, Ihre Dosen mit dem Essen oder mit einem Glas Milch einzunehmen. Wenn die Beschwerden weiterhin bestehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
Übelkeit oder Erbrechen, DurchfallHalten Sie sich an einfache Mahlzeiten. Trinken Sie viel Flüssigkeit, um verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen.

Wichtig: Wenn bei Ihnen eines der folgenden seltenen, aber schwerwiegenden Symptome auftritt, brechen Sie die Einnahme von Ibuprofen ab und konsultieren Sie sofort Ihren Arzt:

  • Wenn Sie Atemprobleme wie Keuchen oder Atemnot haben.
  • Wenn es Anzeichen einer allergischen Reaktion gibt: Schwellung um Mund oder Gesicht oder juckender Hautausschlag.
  • Wenn Sie Blut im Stuhl oder schwarzen Stuhl haben, sich übergeben oder starke Bauchschmerzen haben.

Wenn bei Ihnen andere Symptome auftreten, von denen Sie glauben, dass sie durch das Arzneimittel verursacht werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Ratschläge zu erhalten..

Wie viele Ibuprofentabletten kann ich pro Tag trinken?

Wie viel kann Ibuprofen pro Tag eingenommen werden? Wie lange kann ich dauern?

Ibuprofen ist ein weit verbreitetes Medikament, das zur Gruppe der entzündungshemmenden Medikamente gehört. Es hat seine eigenen Indikationen und Kontraindikationen. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Ibuprofen konsumiert werden kann, damit es nicht schadet.

Wie lange kann Ibuprofen eingenommen werden??

Wie lange können Ibuprofen-Tabletten eingenommen werden??

wie oft am Tag Ibuprofen einnehmen?

Ibuprofen, wie viele Tage kann ich nehmen?

Ibuprofen gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. NSAIDs (Fonds). 2-3 mal täglich einnehmen. Nach einer Mahlzeit ist es ratsam, das Risiko einer Reizung der Magenschleimhaut zu verringern. Es muss einen individuellen Ansatz für die Einnahme dieser Medikamente geben. Wenn es innerhalb von drei Tagen keine positive Wirkung gibt, was ist der Grund, warum Sie es weiter trinken, müssen Sie es in ein Analog ändern.

Ich persönlich bevorzuge Diclofenac. Billig und liegt allen Drogen in dieser Gruppe zugrunde. Die Dauer der Aufnahme ist ebenfalls individuell, abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses und dem Grad der Schmerzen. Wenn der Schmerz nach 3-4 Tagen aufhört zu stören, reicht es aus. Wenn der Magen diese Medikamente nicht verträgt, müssen Sie auf Medikamente achten, die die Magenwand schützen.

Die maximale Dosis, die innerhalb eines Tages eingenommen werden kann, beträgt 1200 mg, was sechs Tabletten entspricht.

Und so trinken sie es normalerweise drei- bis viermal am Tag mit einer Tablette. Wenn Sie eine schnellere Wirkung erzielen möchten, trinken Sie zwei Tabletten gleichzeitig. Dann müssen Sie die Dosis auf jeweils eine Tablette reduzieren.

Wenn Sie sich entscheiden, Ibuprofen selbst einzunehmen, sollte die Zulassungsdauer fünf Tage nicht überschreiten. Wenn es von einem Arzt verschrieben wird, kann die Aufnahmezeit zwei bis drei Wochen betragen, aber Sie müssen es unbedingt mit dem Arzt abstimmen.

Das Medikament Ibuprofen hilft, verschiedenen Arten von Schmerzen zu entkommen, daher ist es ratsam, solche Pillen sozusagen für alle Fälle in einem Hausapothekenschrank zu haben.

Es kann von Erwachsenen und Kindern im Alter von 12 Jahren eingenommen werden.

Sie sollten dreimal täglich eine Tablette einnehmen. Wenn die Schmerzen stark sind, können Sie zwei Tabletten anstelle einer einnehmen.

Es ist besser, das Medikament nach einer Mahlzeit zu trinken. Wenn der Schmerz jedoch sehr akut ist und keine Kraft zum Aushalten vorhanden ist, können Sie ihn für mehr Wirksamkeit vor den Mahlzeiten am Morgen trinken. Dies ist nur in extremen Fällen der Fall.

Die Aufnahmezeit beträgt nicht mehr als fünf Tage, dann ist es nur möglich, wenn der Arzt es verschreibt.

Ibuprofen wird wie andere NSAID-Medikamente 2-3 mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Bei längerem Gebrauch ist es notwendig, die Magenschleimhaut mit IPP - Protonenpumpenhemmern - Omez, Omeprazol 20 mg 1 Kapsel x 2 mal täglich vor den Mahlzeiten 30 Minuten zu bedecken, um die Entwicklung von erosiven Schäden an der Magenschleimhaut und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren zu vermeiden. Der Behandlungsverlauf wird in der Regel vom Arzt festgelegt, weil Mit jeder Pathologie und Klinik der Krankheit, der Schwere der Schmerzen, ist der Verlauf unterschiedlich.

Die Dauer der Behandlung mit Ibuprofen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das erste ist die Notwendigkeit. Wenn wir über Schmerzen nach einer Verletzung sprechen, ist es unwahrscheinlich, dass die Behandlung länger als 5-10 Tage dauert. Wenn wir über Kopfschmerzen oder Temperatur sprechen, dann noch weniger. Bei Gelenkproblemen kann das Medikament bis zu 20 Tage eingenommen werden - dies ist die Behandlungsdauer mit Teraflex Advance, das Ibuprofen in einer Dosis von 100 mg enthält. Es lohnt sich auch, den Zustand des menschlichen Magens zu berücksichtigen. Wenn es Probleme gibt, sollten Sie das Medikament nicht länger als fünf Tage trinken.

Was die Dosierung betrifft, sollten Sie nicht mehr als 1200 mg der Substanz pro Tag einnehmen. Die Anzahl der Tabletten hängt von der Dosierung ab - normalerweise 3-6 Tabletten pro Tag.

Im Allgemeinen sollte die Dosis von Ihrem Arzt unter Berücksichtigung Ihrer Krankheit sowie Ihres Alters verschrieben werden. Im Allgemeinen dürfen Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 3 oder 4 Tabletten pro Tag (200 mg Tabletten) einnehmen. Pillen sollten natürlich zu den Mahlzeiten und vor dem Essen für etwa 30 Minuten eingenommen werden, aber wenn Sie sicher sind, dass Sie essen werden. Bei Kindern unter 12 Jahren ist das Medikament aufgrund der Krankheitsfaktoren gut oder nur dann kontraindiziert, wenn es von einem Arzt verschrieben wird.

Ibuprofen wird dreimal täglich 1 Tablette eingenommen. Trinken Sie nach den Mahlzeiten viel Wasser.

Der Verlauf und die Dauer werden vom Arzt festgelegt.

Ibuprofen ist ein Medikament mit analgetischer und fiebersenkender Wirkung. Dieses Medikament steht auf der Liste der essentiellen Arzneimittel, da seine Sicherheit gut untersucht und seine Wirksamkeit klinisch nachgewiesen wurde..

Die optimale Dosierung für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene beträgt 3-4 Tabletten 200 mg.

Die erste Dosis sollte morgens vor den Mahlzeiten eingenommen und mit viel Flüssigkeit abgewaschen und dann den ganzen Tag nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Ibuprofen kann nicht mehr als 2-3 mal täglich als Antipyretikum für 4-5 Tage eingenommen werden, da ich denke, dass es genug Schmerzmittel 1-2 Tabletten sein wird, eine solche Dosis hilft mir immer. In jedem Fall sollten Sie vor längerem Gebrauch Ihren Arzt konsultieren, da Nebenwirkungen auftreten können: Durchfall, Übelkeit, Krämpfe, allergische Reaktionen.

Ibuprofen gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. NSAIDs (Fonds). 2-3 mal täglich einnehmen. Nach einer Mahlzeit ist es ratsam, das Risiko einer Reizung der Magenschleimhaut zu verringern. Die Akzeptanz dieser Medikamente sollte ein individueller Ansatz sein. Wenn es innerhalb von drei Tagen keine positive Wirkung gibt, was ist der Grund, es weiter zu trinken, ist es notwendig, es in ein Analog zu ändern.

Ich persönlich bevorzuge Diclofenac. Dschew ist die Basis aller Medikamente in dieser Gruppe. Die Dauer der Prima ist ebenfalls individuell, abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses und dem Grad der Schmerzen. Wenn der Schmerz nach 3-4 Tagen aufhört zu stören, reicht es aus. Wenn der Magen diese Medikamente nicht verträgt, müssen Sie auf Medikamente achten, die die Magenwand schützen.

Die Dauer der Behandlung mit Ibuprofen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das erste ist die Notwendigkeit. Wenn wir über Schmerzen nach einer Verletzung sprechen, ist es unwahrscheinlich, dass die Behandlung länger als 5-10 Tage dauert. Wenn wir über Kopfschmerzen oder Temperatur sprechen, dann noch weniger. Wenn es Probleme mit den Gelenken gibt, kann das Medikament bis zu 20 Tage dauern - dies ist genau die Behandlungsdauer mit dem Medikament.

Nehmen Sie das Medikament nur nach Absprache mit dem Arzt ein. Es ist erlaubt, nicht mehr als 1200 mg Ibuprofen pro Tag einzunehmen. Die Anzahl der Empfänge pro Tag beträgt 2-3. Bei der Auswahl einer Dosierung geht der Arzt für jeden Patienten individuell vor.

Wie jedes andere entzündungshemmende Medikament können Ibuprofen-Tabletten nicht länger als 5 Tage eingenommen werden. Wenn Sie die Therapiezeit verlängern möchten, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Wenn die Symptome nach 3-4 Tagen nach der Einnahme des Arzneimittels nicht stören, können Sie mit dem Trinken aufhören. Wenn sich in dieser Zeit keine Besserung ergibt, ist es besser, das Arzneimittel zu wechseln.

Neben Erwachsenen wird Ibuprofen-Kindern empfohlen, 5 Tage einzunehmen. Wenn die Symptome nach dieser Zeit bestehen bleiben, ist es besser, einen Arzt über die Angemessenheit der Therapie und die Möglichkeit des Austauschs des Arzneimittels zu konsultieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Ibuprofen bis zu 4 Mal täglich getrunken werden kann, wobei die maximal zulässige Dosis nicht überschritten wird.

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie die Strg-Eingabetaste

Sie sollten dreimal täglich eine Tablette einnehmen. Wenn die Schmerzen stark sind, können Sie zwei Tabletten anstelle einer einnehmen.

Die Aufnahmezeit beträgt nicht mehr als fünf Tage, dann ist es nur möglich, wenn der Arzt es verschreibt.

Was die Dosierung betrifft, sollten Sie nicht mehr als 1200 mg der Substanz pro Tag einnehmen. Die Anzahl der Tabletten hängt von der Dosierung ab - normalerweise 3-6 Tabletten pro Tag.

Struktur

Die Zusammensetzung von Ibuprofen in Form von Zäpfchen enthält 60 mg Wirkstoff, festes Fett.

Zusammensetzung der Tabletten: Ibuprofen (200 oder 500 mg), Kartoffelstärke, Magnesiumstearat, Aerosil, Vanillin, Bienenwachs, essbare Gelatine, Azorubinfarbstoff. Magnesiumhydroxycarbonat, Weizenmehl, niedermolekulares Povidon, Saccharose, Titandioxid.

In der Salbe und im Gel ist der Wirkstoff in einer Konzentration von 50 mg / g in Suspension enthalten - in einer Konzentration von 20 mg / ml.

Hilfskomponenten des Gels: Ibuprofen (50 mg / g), Ethanol, Propylenglykol, Dimexid, Carbomer 940, Triethanolamin, Neroli und Lavendelöl, Methylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

Hilfskomponenten der Salbe: Dimethylsulfoxid, Macrogol 400 und 1500.

Die optimale Dosierung für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene beträgt 3-4 Tabletten à 200 mg. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, kann die Dosis auf 1,2 g / Tag erhöht werden. (Es sollte in 3 Dosen aufgeteilt werden).

Wenn die notwendige therapeutische Wirkung erreicht ist, sollte die tägliche Dosis auf 3-4 Tabletten mit 200 mg pro Tag reduziert werden.

Die erste Dosis wird am Morgen vor den Mahlzeiten eingenommen, wobei viel Flüssigkeit getrunken wird (dies ermöglicht eine schnellere Aufnahme des Arzneimittels in den Verdauungstrakt). Später am Tag werden Tabletten nach den Mahlzeiten eingenommen.

Die höchste Einzeldosis beträgt 400 mg (2 Tabletten 200 mg) täglich - 1,2 g (nicht mehr als 6 Tabletten 200 mg für 24 Stunden). Es wird nicht empfohlen, eine wiederholte Dosis früher als nach 4 Stunden einzunehmen. Ohne ärztlichen Rat wird das Arzneimittel nicht länger als 5 Tage hintereinander eingenommen. Auch in Fällen, in denen Tabletten zur Behandlung eines Kindes unter 12 Jahren verwendet werden, ist eine fachliche Beratung erforderlich..

Ein Kind im Alter von 6-12 Jahren kann bis zu 4 Mal täglich 1 Tablette erhalten. Voraussetzung ist ein Gewicht von mehr als 20 kg. Zwischen den Tablettendosen sollte ein Intervall von mindestens 6 Stunden eingehalten werden. Die höchste Dosis für diese Patientengruppe beträgt 30 mg / kg / Tag..

Es gibt keinen Unterschied bei der Einnahme von Arzneimitteln verschiedener Hersteller (z. B. Ibuprofen-Belmed, Ibuprofen-Hemofarm oder Ibuprofen-Darnitsa)..

Kerzenanweisung

Zäpfchen werden rektal verwendet..

Bei Schmerzen und Fieber sollte das Medikament unter Berücksichtigung des Alters und des Gewichts des Kindes dosiert werden. Eine Einzeldosis variiert zwischen 5 und 10 mg / kg. Die Vielzahl der Anwendungen beträgt 3-4 S. / Tag. Die höchste Dosis - 30 mg / kg / Tag.

Die Gebrauchsanweisung für Kinder besagt, dass Patienten mit einem Körpergewicht von 5,5 bis 8 kg (3-9 Monate) alle 6-8 Stunden 60 mg (1 Zäpfchen) verabreicht werden sollten, jedoch nicht mehr als 3 Zäpfchen pro Tag. Die höchste Dosis für Patienten mit einem Körpergewicht von 8 bis 12,5 kg (9 bis 24 Monate) beträgt 240 mg / Tag. (4 Zäpfchen je 60 mg).

Zur Linderung von Fieber, das eine Folge der Immunisierung ist, Kinder bis 12 Monate. 1 Zäpfchen 60 mg sollte verabreicht werden und gegebenenfalls 1 weitere nach 6 Stunden.

Als fiebersenkendes Mittel können Ibuprofen-Zäpfchen für Kinder nicht länger als 3 Tage verwendet werden. hintereinander und als Analgetikum - nicht länger als 5 Tage. Vertrag.

Wenn das Fieber nach dieser Zeit anhält, konsultieren Sie einen Arzt.

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre sollten einen 4-10 cm langen Gelstreifen zusammendrücken und das Medikament vorsichtig einreiben, bis es vollständig in den Bereich der Schmerzprojektion eingezogen ist.

Der Vorgang kann frühestens 4 Stunden später wiederholt werden. Ibuprofen wird höchstens viermal am Tag angewendet. Die Dosis hängt von der Weite der Schmerzzone ab und variiert zwischen 50 und 125 mg.

Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren entspricht eine Einzeldosis dem Volumen eines Gelstreifens mit einer Länge von 2 bis 4 cm. Das Arzneimittel kann nicht mehr als 3 r / Tag angewendet werden.

Die Behandlung dauert 2 bis 3 Wochen.

Die Salbe wird äußerlich wie das Gel aufgetragen. Das Arzneimittel wird an einer schmerzhaften Stelle 3 oder 4 Stunden pro Tag angewendet. innerhalb von 2-3 Wochen. Eine Einzeldosis entspricht dem Volumen eines Gelstreifens mit einer Länge von 5 bis 10 cm.

Die Suspendierung wird Kindern 3 r. / Tag gegeben. in einer Dosis von 5-10 mg / kg.

Für Kinder bis zu einem Jahr kann das Medikament nur nach Anweisung des Kinderarztes verabreicht werden. Die höchste Dosis für Säuglinge beträgt 10 ml / Tag. (2,5 ml 4 r / Tag).

Sirup für Kinder von einem Jahr bis 12 Jahren gibt 3 r. / Tag. in einer Dosis von 5 bis 15 ml.

Wenn die Schmerzen und das Fieber bei einem Kind im Alter von 3 bis 6 Monaten auf eine Impfung zurückzuführen sind, sollten 5 bis 7,6 kg Körpergewicht 2 U / Tag verabreicht werden. 2,5 ml Suspension. Nach der ersten Dosis wird das Medikament frühestens 6 Stunden wiederholt.

Ibuprofen-Injektionen werden ausschließlich für Frühgeborene mit Herzerkrankungen (insbesondere mit einem nicht geschlossenen Botallus-Gang) verschrieben..

Die Behandlung erfolgt auf der Intensivstation und unter Aufsicht eines Neonatologen. Ibuprofen iv wird dreimal im Abstand von 24 Stunden verabreicht. Die Dosierung hängt vom Gewicht des Kindes ab..

Die erste Dosis beträgt 10, die zweite und dritte 5 mg / kg.

Das Arzneimittel wird langsam (über 15 Minuten) gegossen, vorzugsweise unverdünnt. Falls erforderlich, wird das verabreichte Volumen mit einer 0,9% igen NaCl-Lösung (oder 5% iger Glucose) eingestellt. Die verbleibende nicht verwendete Lösung wird entsorgt..

Bei der Bestimmung des Volumens der injizierten Lösung wird das tägliche Gesamtvolumen der vorgeschriebenen Flüssigkeit berücksichtigt.

Wenn das Kind nach 1 oder 2 Dosen eine offensichtliche Oligurie oder Anurie entwickelt, wird die nächste Dosis erst nach Wiederherstellung der normalen Diurese verabreicht.

Wenn der Ductus botallus 24 Stunden nach der letzten Dosis geöffnet oder wieder geöffnet ist, ist ein zweiter Gang zulässig, der ebenfalls aus 3 Dosen des Arzneimittels besteht. Wenn es auch in diesem Fall nicht möglich ist, den Kanal zu schließen, muss das Kind möglicherweise operativ behandelt werden.

Synonyme (Analoga von Ibuprofen mit demselben Wirkstoff): Ibuprofen-Hemofarm, Nurofen, MIG 400, Ibuprom, Faspik, Solpafleks, Advil.

Die Generika der Darreichungsformen für die externe Therapie sind Dolgit, Ibalgin, Nurofen, Ibuprofen-Verte.

Nurofen ist ein Medikament auf Ibuprofen-Basis. Das heißt, Drogen sind Generika. Sie unterscheiden sich durch Hersteller, Preis und Zusammensetzung der Hilfskomponenten.

Es ist wahrscheinlich nicht möglich, schlechte Bewertungen über Ibuprofen in Tabletten, Zäpfchen oder Sirup zu finden. Das Medikament gilt als wirksames und ziemlich sicheres Mittel..

Seine Vorteile sind:

  • die Möglichkeit der Behandlung schwangerer Frauen und Kinder jeden Alters;
  • eine große Anzahl von Darreichungsformen (dies ermöglicht es Ihnen, die minimale wirksame Dosis korrekt auszuwählen);
  • niedriger Preis;
  • schnelle Wirkung.

Als Minus erwähnen Bewertungen normalerweise das Vorhandensein von Kontraindikationen und das Risiko von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit NSAIDs.

Die ärztlichen Untersuchungen zu Salbe / Gel lassen den Schluss zu, dass Arzneimittel, die NSAIDs in ihrer Zusammensetzung enthalten, bei postoperativen und posttraumatischen Schmerzen sowie bei Schmerzen, die durch schwere Unterkühlung verursacht werden, am schnellsten und wirksamsten sind.

Trotzdem sollten sie in kurzen Kursen angewendet werden und die empfohlene Dosis nicht überschreiten..

Der Preis für Ibuprofen in Tabletten beträgt 17-85 Rubel. Wie viel Pillen kosten, hängt von der Menge in der Packung und der Preispolitik des Herstellers ab. Sirup kann für 60-95 Rubel gekauft werden. Der Preis für Ibuprofen-Salbe beträgt 32 Rubel, für Ibuprofen-Gel 60 Rubel. Kerzen für Kinder kosten durchschnittlich 65 Rubel (Paketnummer 10).

Die durchschnittlichen Kosten für Ibuprofen-Tabletten in Kharkov, Kiew und anderen Städten der Ukraine betragen 16 UAH, Suspension - 70 UAH, für Salbe und Gel variiert der Preis zwischen 16 und 35 UAH.

  • Online-Apotheken in Russland Russland
  • Online-Apotheken Ukraine Ukraine
  • Online-Apotheken in Kasachstan Kasachstan

ZdravCity

Ibuprofen Gel d / ex. ca. 5% 50 g Nr. 1 Ozone Ozone LLC

Ibuprofen-Acrychin Susp. ext. Orange 100 mg / 5 ml 100 g n1 (Spritzendosis) Medana Pharma A.O..

Ibuprofen Susp. ext. 100 mg / 5 ml 100 ml n1 ZAO Ekolab

Ibuprofen medisorb Kappen. 200 mg Nr. 10 von JSC Medisorb

Ibuprofen medisorb Kappen. 200 mg Nr. 20 von JSC Medisorb

Apothekendialog

Ibuprofen 5% Gelröhrchen 50 g

Ibuprofentabletten 200 mg Nr. 50

Ibuprofen-Akrikhin Suspension 100mg / 5ml Flasche 100ml Orange

Ibuprofentabletten 400 mg Nr. 20

Ibuprofentabletten 200 mg Nr. 50

Eurofarm * 4% Rabatt auf den medside11-Aktionscode

Ibuprofen-Vertex-Gel 5% 50 g Verteks CJSC

Ibuprofen 400 mg Nr. 20 Tabletten Synthese (Kurgan) OJSC

Ibuprofen 200 mg n50 Tabletten RUE Belmedpreparaty

Apotheke24

Ibuprofen-Darnitsa 200 mg Nr. 20 Tabletten PrAT "Pharmaunternehmen" Darnitsya ", Ukraine

Ibuprofen-Darnitsa 0,2 g Tabletten Nr. 50 PrAT ”Pharmaunternehmen“ Darnitsya ”, Ukraine

Ibuprofen 200 mg N50 Tabletten PAT "Vitamini" Ukraine

Ibuprofen 200 mg Nr. 50 Tabletten PrAT ”Technologist”, U-Bahnstation Uman, Region Tscherkassy, ​​Ukraine

Ibuprofen 200 mg Nr. 50 Tabletten PAT NEC „Borshchagіvsky Chemical and Pharmaceutical Plant“, Stadt Kiew, Ukraine

Pani-Apotheke

Gel Ibuprogel d / Gelenke Ibuprofen mit einem Bodyaga 75 ml Ukraine, Euro plus Ausnahmezustand

IBUPROFEN-Tabletten Ibuprofen-Darnitsa-Tabletten 0,2 g Nr. 50 Ukraine, Darnitsa PrJSC

Ibuprofentabletten Ibuprofentabletten p / o 200 mg Nr. 50 Ukraine, Technologe PJSC

Ibuprofentabletten Ibuprofentabletten 0,2 g Ukraine20 Ukraine, Darnitsa PrJSC

BIOSPHÄRE

Ibuprofen Viva Pharm 400 mg Nr. 20 Tabletten AUCH Viva Farm (Kasachstan)

Ibuprofen-Teva 400 mg Nr. 50 Tabletten Merckle GmbH (Deutschland)

Ibuprofen-Ratiopharm 400 mg Nr. 50 Tabletten Merckle GmbH für die ratiopharm GmbH (Deutschland)

Ibuprofen 200 mg Nr. 50 Tabletten Belmedpreparaty (Weißrussland)

Ibuprofen Viva Pharm 200 mg Nr. 14 Tabletten AUCH Viva Farm (Kasachstan)

Bei oraler Verabreichung wird Ibuprofen zwischen den Mahlzeiten getrunken. Für Patienten wird die Dosis basierend auf der Krankheit, der Anzahl der vollen Jahre und dem Gewicht verschrieben. Erwachsenen wird häufiger empfohlen, 2-3 Tabletten innerhalb von 24 Stunden bis zu 4 Mal zu trinken. Dieses Arzneimittel wird für viele Diagnosen verschrieben. Hier sind einige der häufigsten Fälle:

  • entzündliche Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule;
  • Schmerzen unterschiedlicher Herkunft (zahnärztlich, postoperativ, Kopfschmerzen, mit mechanischen Verletzungen);
  • Fieber
  • bei der Behandlung von Symptomen anderer Krankheiten, um die Intensität der Schmerzen zu verringern;
  • nephrotisches Syndrom.

Das Medikament sollte nicht eingenommen werden mit:

  • Überempfindlichkeit;
  • gastrointestinale Pathologien (wie Geschwüre) und Darmblutungen;
  • Nierenerkrankung;
  • Schwangerschaft (das Medikament kann den Verlauf der fetalen Entwicklung nachteilig beeinflussen);
  • Leberversagen;
  • kleine Kinder (bis 6-7 Jahre alt);
  • für Krankheiten, die die Blutgerinnungsrate beeinflussen (Hämophilie).

Es ist wichtig zu wissen! Ibuprofen sollte bei älteren Menschen mit Vorsicht eingenommen werden, insbesondere wenn Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System, Diabetes, Tabakkonsum oder Leberproblemen auftreten..

Ibuprofentabletten - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

  • Arthritis verschiedener Formen und Ursachen;
  • andere entzündliche Gelenkerkrankungen;
  • Migräne, verschiedene Arten von Myalgie;
  • weiblicher Schmerz;
  • Erkältungen und Infektionskrankheiten, begleitet von Fieber;
  • postoperative Zeit;
  • traumatischer Schmerz;
  • Zahnschmerzen.

Das Arzneimittel wird Erwachsenen mit allen Krankheiten verschrieben, die mit Fieberbeschwerden und allgemeinem Unwohlsein mit Schmerzen einhergehen. Anwendungshinweise:

  • Kopfschmerzen, Migräneanfall;
  • Gelenk- und Muskelschmerzen;
  • periodische Beschwerden bei Frauen;
  • postoperative Schmerzen;
  • Fieber mit Erkältungen, Grippe nach der Impfung;
  • Blutdrucksenkung infolge übermäßigen Gebrauchs von blutdrucksenkenden Arzneimitteln;
  • nephrotisches Syndrom.

Die Dosierung des Arzneimittels wird individuell eingestellt. Die Häufigkeit der Anwendung hängt von der Schwere des Krankheitsbildes ab:

  • minimale wirksame Dosis für eine einmalige Anwendung von 200 mg;
  • Die maximale Dosis für eine einmalige Anwendung beträgt 800 mg.
  • Die maximale Tagesdosis beträgt 1200 mg.
  • Die Häufigkeit des Drogenkonsums beträgt höchstens das Vierfache.
  • Dauer der Selbstverabreichung 5 Tage.

Trinken Sie Pillen zu den Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten.

Überdosis

In solchen Situationen erhält der Patient eine Magenspülung, Aktivkohle und Diuretika. Bei Bedarf wird eine symptomatische Therapie verordnet.

Das Medikament in Tablettenform ist in Dosen von 0,2 und 0,4 Gramm erhältlich. Für den Patienten hängt die Dosierung vom Alter ab.

Dosis in mgErwachsene12-18 Jahre alt6-12 Jahre alt3-6 Jahre altBis zu 3 Jahre
Minimum200200150fünfzig5 mg / kg
Maximal60040020010010 mg / kg
Täglich1200100080040020-140 mg / kg

Die Einnahme von Medikamenten in Dosen, die den maximal zulässigen Wert überschreiten, ist gekennzeichnet durch:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Kopfschmerzen;
  • Tinnitus;
  • Bradykardie;
  • Tachykardie;
  • akutes Nierenversagen;
  • Atemstillstand.

Im Falle einer Überdosierung wird empfohlen:

  • Magenspülung durchführen (nur innerhalb der ersten Stunde nach Einnahme des Arzneimittels);
  • Nehmen Sie Aktivkohle in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht ein.
  • alkalisches Getränk (alkalisches Mineralwasser - Essentuki, Borjomi, eine schwache Sodalösung - nehmen Sie 1 Gramm Backpulver pro 1 Liter Trinkwasser).

Konsultieren Sie einen Arzt für weitere Anweisungen..

  • Unterleibsschmerzen;
  • Hemmung;
  • Übelkeit / Erbrechen
  • Tinnitus;
  • Schläfrigkeit
  • Kopfschmerzen;
  • Depression
  • metabolische Azidose;
  • Koma;
  • Ableiter;
  • Bradykardie;
  • Hypotonie;
  • Vorhofflimmern;
  • Atemstillstand.

Behandlung: Magenspülung (angemessen für 1 Stunde nach Einnahme des Arzneimittels), Ernennung von Enterosorbentien, erzwungene Diurese, schweres alkalisches Getränk, symptomatische Therapie, deren Zweck die Korrektur von Magen- und Darmblutungen, Blutdruck, Blutdruck usw. ist..

Wie viel kann ich Medizin für Kinder trinken

Das vorgestellte Medikament wird auch Kindern verschrieben. Wenn sie 12 Jahre alt sind, werden ihnen Pillen verschrieben. So viel sie dürfen nicht mehr als 6 Stück 200 mg trinken. Kleinere Babys dürfen mit einer um die Hälfte reduzierten Dosis behandelt werden. Sie erhalten auch alle 6 Stunden Sirup..

Die vom Arzt angegebene Dosierung sollte nicht überschritten werden. Das Arzneimittel sollte vor den Mahlzeiten angewendet und mit klarem Wasser abgewaschen werden. Es ist wichtig, auf die Verträglichkeit des Arzneimittels durch den Magen zu achten, da NSAIDs normalerweise die Schleimhaut negativ beeinflussen. Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Schutzmittel verwenden..

Die Darreichungsform sieht aus wie runde bikonvexe Tabletten. Ihr Kern ist weiß und die Oberfläche ist mit einer Schale bedeckt, deren Farbe hellrosa oder hellrosa sein kann. Der Wirkstoff Ibuprofen in einer Tablette 200 mg. Die Zusammensetzung enthält auch Hilfssubstanzen: essbare Gelatine, Kartoffelstärke, Weizenmehl, Vanillin, Bienenwachs, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumhydroxycarbonat, niedermolekulares Povidon, Titandioxid, Saccharose, Farbstoff Azorubin.

Ibuprofen ist ein Vertreter von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (abgekürzt als NSAIDs). Es ist ein Phenylpropionsäurederivat.

Jetzt hat dieses Medikament eine große Anzahl von Synonymen, dh Medikamente, deren Wirkstoff auch Ibuprofen ist, sie werden einfach von verschiedenen Herstellern hergestellt und der Preis ist erheblich unterschiedlich.

Hier sind einige der Synonyme: Brufen, Nurofen, Burana, Solpafleks, MIG 200 und MIG 400, Perofen, Faspik, Dolgit.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antikoagulanzien und Thrombolytika besteht Blutungsgefahr.

Ibuprofen verstärkt die Wirkung von Insulin und anderen Arzneimitteln, die den Blutzucker senken.

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, deren kombinierte Anwendung mit Ibuprofen zu Vergiftungen und erhöhten Nebenwirkungen führen kann..

In einer Apotheke wird das Medikament ohne Rezept abgegeben. Das Trinken in beliebigen Mengen ist jedoch nicht gestattet. Wie Sie Ibuprofen einnehmen, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt. Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, nicht jeder kann helfen. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen, um eine Überdosierung zu vermeiden. Mit besonderer Sorgfalt sollte das Medikament von Mädchen während der Schwangerschaft und Stillzeit behandelt werden..

Dosierung

Ibuprofen sollte gemäß den Anweisungen getrunken werden:

  1. Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren wird empfohlen, nicht mehr als drei bis vier Tabletten mit 200 mg pro Tag zu trinken. Wenn diese Dosis nicht den gewünschten Effekt erzielt und der Schmerz nicht verschwindet, kann er in drei Anwendungen auf 1,2 g erhöht werden. Das Intervall zwischen den Einsätzen beträgt mindestens vier Stunden. Zur Verbesserung empfohlene Dosisreduktion.
  2. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die mehr als 20 kg wiegen, sollten im Abstand von sechs Stunden bis zu 4 Tabletten mit 0,2 g pro Tag erhalten.
  3. Ibuprofen für Kinder in Form einer Suspension sollte dreimal täglich mit 5-10 mg pro Kilogramm Gewicht eingenommen werden. Brüste sollten nicht mehr als 10 ml pro Tag trinken. Die genaue Methode hängt vom Gewicht des Kindes ab..
  1. Ibuprofen gegen Kopfschmerzen sollte nicht länger als fünf Tage ohne ärztliche Verschreibung eingenommen werden.
  2. Wenn Sie die Zeit der Einnahme der Pille verpasst haben, versuchen Sie nicht, das nächste Mal eine doppelte Dosis einzunehmen, da sonst eine Überdosis auftreten kann.
  3. Wenn Sie am dritten Tag keine Verbesserung Ihres Zustands festgestellt haben, ist es besser, nicht zu zögern und einen Arzt zu konsultieren. Das gleiche muss getan werden, wenn zusätzliche Symptome der Krankheit auftreten..
  4. Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann nur ein Arzt ein Arzneimittel verschreiben. Das Medikament schadet dem Fötus im Mutterleib nicht. Die Substanz dringt kaum in die Muttermilch ein, es ist jedoch besser, unmittelbar nach dem Füttern des Babys Tabletten zu trinken, um die Konzentration zu minimieren.

Von den ersten Lebenstagen an verschreiben Ärzte einem Kind mit Schmerzen, Hitze und Entzündungen ein Mittel. Empfohlen für Beschwerden:

  • bei Kopfschmerzen;
  • Fieber durch Erkältung;
  • Schmerzen in Nieren und Bauch mit Pathologien des Harnsystems;
  • blaue Flecken und Verletzungen;
  • Zahnschmerzen;
  • Unwohlsein nach der Impfung.

Es wird auch von einem Arzt in der komplexen Behandlung von Mittelohrentzündung, Pharyngitis, Sinusitis, Mandelentzündung, Bronchitis, Lungenentzündung verschrieben. Dosierung der täglichen Einnahme von Medikamenten für Kinder:

  • Neugeborene werden gemäß dem Körpergewicht mit einer Rate von 20-40 mg pro Kilogramm bestimmt;
  • von sechs Monaten bis zu einem Jahr 150 mg;
  • von einem Jahr bis drei 200 mg;
  • von drei bis fünf Jahren 300 mg;
  • von fünf bis acht Jahren 400 mg;
  • ab neun Jahren 600 mg;
  • ab 12 Jahren 800 mg;
  • nach 18 Jahren 1200 mg.

Das tägliche Volumen des Arzneimittels muss in 3 oder 4 Dosen aufgeteilt werden. Es wird empfohlen, dass der Patient das Arzneimittel frühestens nach 8 Stunden erneut erhält. Trinken Sie Pillen nach den Mahlzeiten.

Ab dem 12. Lebensjahr wird das Medikament in der gleichen Menge wie bei Erwachsenen verschrieben, da das Körpergewicht bereits 40 kg übersteigt. Indikationen:

  • mit Rückenschmerzen;
  • Kopfschmerzen;
  • bei Mädchen mit einem schmerzhaften Beginn der Menstruation;
  • Verletzungen und Blutergüsse;
  • bei der komplexen Behandlung von viralen und bakteriellen Erkrankungen, Erkältungen und Grippe;
  • nach der Impfung mit einem Anstieg der Körpertemperatur;
  • Zahnschmerzen zu beseitigen;
  • nach chirurgischen Eingriffen;
  • als zusätzliches Werkzeug bei entzündlichen Prozessen.

Die Dosierung für Kinder, deren Alter 12 Jahre erreicht hat, beträgt 200 mg am Ende der Mahlzeit. Bei Bedarf können Sie die Einnahme der Tabletten nach 6-8 Stunden wieder aufnehmen. Verwendungsvielfalt 3-4 mal, Dauer nicht mehr als 5 Tage.

Was passiert, wenn Sie die Anweisungen nicht befolgen?

  • Verschlechterung der Nieren und der Leber, insbesondere bei Menschen mit Funktionsstörungen dieser Organe;
  • Probleme mit dem Verdauungssystem, wenn es nicht durch zusätzliche Medikamente geschützt ist;
  • Die Akzeptanz einer übermäßigen Menge Ibuprofen kann zu einer schwerwiegenden Verletzung der psychomotorischen Reaktionen führen, die Konzentration der Aufmerksamkeit verschlechtert sich;
  • Im Falle einer Überdosierung sind die gleichen Symptome möglich: Übelkeit und Erbrechen, erhöhte Hemmung von Reaktionen, Schmerzen im Bauch, Kopf. Ein starker Druckabfall, eine Verletzung des Herzrhythmus ist ebenfalls möglich. Schwere Überdosierung führt zum Koma.

Jetzt ist klar, wie viele Tage das Medikament eingenommen werden darf. Es ist auch wichtig, sich nicht selbst zu behandeln. Ibuprofen ist nicht für jeden Patienten geeignet. Es ist besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus können einige Symptome auf die Entwicklung einer tödlichen Krankheit hinweisen. Die Selbstverabreichung von Ibuprofen kann sie glätten und zu Zeitverlust führen..

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen Hemofarm

Hemofarm-Tabletten werden Erwachsenen häufiger als Kindern verschrieben, da sie 400 mg des Wirkstoffs in ihrer Zusammensetzung enthalten. Bei Beschwerden über:

  • Arthrose;
  • Arthrose;
  • Ischias;
  • Schmerzen mit Osteochondrose;
  • Anzeichen einer Spondylose;
  • Myalgie unterschiedlicher Lokalisation;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Neuralgie;
  • Hämatome, die Schmerzen verursachen;
  • Verletzungen
  • katarrhalische Manifestationen akuter Virusinfektionen der Atemwege;
  • weibliche Schmerzen;
  • Erkrankungen der HNO-Organe (Mandelentzündung, Mittelohrentzündung, Rhinitis, Sinusitis, Adenoiditis).
  • 1 Tablette einnehmen, mit dem Essen trinken;
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage.

Kaufen Sie 30 Tabletten à 0,4 g. möglich für 80-90 Rubel.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Ibuprofen Junior

Die Medizin Ibuklin wird oft Ibuprofen Junior genannt. Der dispergierbare Dragee enthält einen weiteren Wirkstoff. Paracetamol ist eine analgetische und fiebersenkende Komponente, die die Wirkung von Ibuprofen verstärkt. Die Dosierung von Ibuprofen in Tabletten beträgt 100 mg und Paracetamol 125 mg. Anwendungshinweise:

  • Fieberanfall;
  • Zahnschmerzen, auch nach der Behandlung;
  • Migräneattacken;
  • Verstauchungen;
  • Frakturen
  • in der komplexen Behandlung von Influenza und SARS.
  • Kinder ab 3 Jahren 1 Tablette 3 mal täglich;
  • Kinder ab 6 Jahren 1 Tablette 6-mal täglich oder 2 Tabletten 3-mal;
  • Behandlungsdauer nicht mehr als 5 Tage.

Das Medikament kann unabhängig von der Nahrung eingenommen werden. Bei Kindern mit Leber- und Nierenerkrankungen ist es wichtig, eine Pause zwischen den Dosen von mindestens 8 Stunden einzuhalten. Die Kosten für 20 Tabletten betragen 95-105 Rubel.

Ibuprofen Belmed Tabletten - Gebrauchsanweisung

Belmed ist ein belarussischer Hersteller von 200 mg Tabletten. Rosa Tabletten haben eine Schale, die die Einnahme des Arzneimittels erleichtert. Anwendungshinweise:

  • rheumatoide Arthritis;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Osteoporose;
  • Arthropathien unterschiedlicher Herkunft;
  • Gelenkentzündung;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Lendenschmerzen
  • Verstauchung;
  • Schmerzen nach der Operation;
  • Dysmenorrhoe;
  • Zahnschmerzen;
  • Migräne.
  • Erwachsene 1200-1800 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Dosen;
  • Kinder 20 mg / kg, aufgeteilt in 3-4 Dosen.

Bei älteren Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen wird die Dosierung vom Arzt individuell festgelegt. Die Kosten für 50 Tabletten betragen 0,2 g. 1,3-2,5 reiben.

Ibuprofen Max Tabletten - Gebrauchsanweisung

Es wird von der Borisov-Anlage für medizinische Präparate hergestellt. Jede Tablette enthält 400 mg Wirkstoff. Das Arzneimittel ist indiziert zur Verwendung mit:

  • nicht-rheumatoide Arthropathien;
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Verletzungen des Bewegungsapparates;
  • postoperative Schmerzen;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Migräne.

Empfohlen für die Verwendung zwischen den Mahlzeiten in einer Dosierung von:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 1 Tablette 1-2 mal;
  • Kinder von 8 bis 12 Jahren ½ Tablette 3 mal.

Es ist kontraindiziert bei akutem Leberversagen. Der Preis für 20 Tabletten beträgt 70-80 Rubel.

Ibuprofen Forte Tabletten - Gebrauchsanweisung

Ein Merkmal des Arzneimittels ist die Freisetzungsform. Eine 400 mg flüssige Substanz ist in einer Kapsel verpackt. Dadurch wird eine schnelle pharmakologische Wirkung des Arzneimittels erreicht..

Anwendungshinweise:

  • Kopfschmerzen im Kopf durch Überlastung;
  • Migräneanfall;
  • Zahnschmerzen;
  • Krämpfe während der Menstruation bei Frauen;
  • Neuralgie;
  • Rückenschmerzen;
  • Rheuma;
  • Verletzungen
  • Grippefieber.

Patienten mit Magenerkrankungen sollten mit folgenden Nahrungsmitteln eingenommen werden:

  • Erwachsene 1 Tablette 3-4 mal;
  • Kinder ab 12 Jahren 1 Tablette 3 mal.

Die Nutzungsdauer beträgt 2-3 Tage. Die Kosten für 10 Kapseln 40-60 Rubel.

Ibuprofen Darnitsa Tabletten - Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird von der ukrainischen Firma Darnitsa hergestellt. Die Tabletten enthalten 200 oder 400 mg des Wirkstoffs. Anwendungsgebiete:

  • symptomatische Behandlung von akuten Virusinfektionen und Erkältungen der Atemwege;
  • Kopfschmerzen;
  • Dysmenorrhoe;
  • Neuralgie;
  • Rückenschmerzen;
  • rheumatische Schmerzen.
  • Erwachsene 200-400 mg 3-4 mal;
  • Kinder ab 8 Jahren 3-mal 200 mg;
  • Kinder ab 3 Jahren 100 mg 3-mal.

Hat das Risiko eines Nierenversagens bei längerem Gebrauch. Kaufen Sie 20 Tabletten für 0,2 gr. möglich für 30-35 UAH.

Ibuprofen Medisorb Tabletten - Gebrauchsanweisung

In Russland hergestellte Medizin wird von Medisorb hergestellt. Eine Kapsel enthält ein Pulver in einer Dosis von 400 mg. Anwendungsgebiete:

  • Schmerzen im Kopf und in den Gelenken;
  • Hyperthermie;
  • Unwohlsein bei Frauen während der Menstruation;
  • Zahnschmerzen
  • Erkältungen.

Kapseln werden zusammen mit der Nahrung eingenommen, um die Schale schnell aufzulösen:

  • Erwachsene 1 bis 4 mal;
  • Kinder von 12 bis 1 dreimal.

Die Behandlung dauert nicht länger als 5 Tage. Sie können 20 Kapseln für 140-160 Rubel kaufen.

Welche Wirkung hat das Medikament??

Ibuprofen wird in weißlich beschichteten Tabletten verwendet. In dem Abschnitt ist der Kern leicht, fast weiß. Enthält: 200 mg Ibuprofen, Stärke, Magnesiumstearat, Polyvinylalkohol, Lecithin, Titandioxid. Wie jedes Medikament hat es Nebenwirkungen..

Die Wirkung von Ibuprofen basiert auf der Blockierung von Cyclooxygenasen (COX-1 und COX-2). Das Medikament hat drei Wirkungen: entzündungshemmend, analgetisch und fiebersenkend. Die analgetische (analgetische) Wirkung ist mit einer Abnahme der Synthese von Bradykinin (einer Substanz, die an der Übertragung einer Schmerzreaktion entlang der Nervenenden beteiligt ist) verbunden..

Die entzündungshemmende Wirkung beruht auf einer Verringerung der Freisetzung von Prostaglandinen und Leukotrienen (Entzündungsmediatoren), einer Verbesserung des Blutflusses, einer Verringerung der Gefäßpermeabilität und einer Verringerung der Aufnahme von ATP (einer Energiequelle) im entzündeten Bereich. Die fiebersenkende Wirkung von Ibuprofen ist mit einer Abnahme der Erregbarkeit in den Thermoregulationszentren (im Zwischenhirn) der thermoregulatorischen Zentren verbunden.

Infolge der Behandlung mit diesem Mittel verspürt der Patient eine signifikante Abnahme der Schmerzen, eine Abnahme der Entzündung, eine Schwellung der betroffenen Gewebe und eine Abnahme sowohl der allgemeinen als auch der lokalen Temperatur.

Entzündungshemmend, fiebersenkend, analgetisch.

Die folgenden Nebenwirkungen sind in den Anmerkungen zu oralen Darreichungsformen und rektalen Zäpfchen aufgeführt:

  • NSAIDs-Gastropathie, Trockenheit, Reizung und / oder Geschwürbildung der Mundschleimhaut, Mundschmerzen, Pankreatitis, aphthöse Stomatitis;
  • Hepatitis;
  • Bronchospasmus, Atemnot;
  • Lärm / Klingeln in den Ohren, Hörverlust;
  • Doppelsehen oder verminderte visuelle Klarheit, Reizung und trockene Augen, toxische Schädigung des Sehnervs, Skotom, Schwellung der Augenlider, Bindehautödem;
  • Nervosität, Kopfschmerzen, Angstzustände, Verwirrtheit, Schlaflosigkeit / Schläfrigkeit, Schwindel, geistige und motorische Unruhe, Halluzinationen, Depressionen, aseptische Meningitis (selten und hauptsächlich bei Patienten mit Autoimmunerkrankungen);
  • verminderte Kontraktilität des Herzmuskels, erhöhter Blutdruck, Tachykardie;
    Akutes Nierenversagen, Polyurie, nephrotisches Syndrom, allergische Nephritis, Blasenentzündung;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen;
  • Anämie, Thrombozyten und Leukopenie, Werlhof-Krankheit, Agranulozytose;
  • Schwitzverbesserung.

Die Wahrscheinlichkeit einer Sehbehinderung, der Entwicklung von Magen- / Darmblutungen und Geschwüren an den Wänden des Verdauungskanals steigt bei längerer Anwendung hoher Dosen von Ibuprofen.

Das Medikament beeinflusst Laborparameter, nämlich:

  • erhöht die Blutungszeit;
  • reduziert die Serumglukosekonzentration, den Clcr-, Hämatokrit- und Hämoglobinspiegel;
  • erhöht die Aktivität von Lebertransaminasen;
  • erhöht die Serumkreatininkonzentration.

Nebenwirkungen bei topischer Anwendung in Form eines Gels / einer Salbe:

  • Kribbeln / Brennen;
  • Hyperämie der Haut.

Bei längerer Anwendung einer externen Therapie können sich systemische Effekte entwickeln, die allen NSAIDs eigen sind.

Präparate, die eine mikrosomale Oxidation induzieren, erhöhen die Produktion von hydroxylierten aktiven Stoffwechselprodukten und erhöhen somit das Risiko schwerwiegender hepatotoxischer Reaktionen. Im Gegensatz dazu reduzieren mikrosomale oxidationshemmende Medikamente diese..

Ibuprofen reduziert die Natrium- und Diuretika-Aktivität von Hydrochlorothiazid und Furosemid, die Wirksamkeit von blutdrucksenkenden und urikosurischen Arzneimitteln (einschließlich ACE-Hemmern und BMCC) sowie die antiaggreganten und entzündungshemmenden Wirkungen von ASS.

Potenziert die Wirkung von Thrombozytenaggregationshemmern, indirekten Antikoagulanzien, Fibrinolytika, Insulin und oralen Formen von Hypoglykämika sowie die ulzerogene Wirkung bei blutendem GCS und ISS.

Die Absorption des Arzneimittels wird in Kombination mit Colestyramin und Antazida verringert. Die Stärkung der analgetischen Wirkung wird durch Koffein gefördert. In Kombination mit Thrombolytika und Antikoagulanzien erhöht sich das Blutungsrisiko.

Cefotetan, Cefoperazon, Cefamandol, Plikamycin und Valproinsäure erhöhen die Inzidenz von Prothrombinmangel (Gerinnungsfaktor) im Blut.

Myelotoxische Medikamente erhöhen die Hämatotoxizität von Ibuprofen. Au- und Cyclosporin-Arzneimittel verstärken die Wirkung des Arzneimittels auf die Synthese von Pg in den Nieren, was zu einer erhöhten Nephrotoxizität führt. Ibuprofen erhöht wiederum die Konzentration von Cyclosporin im Blutplasma und dessen Hepatotoxizität.

Das Blockieren der tubulären Sekretion von Arzneimitteln erhöht die Konzentration von Ibuprofen im Blutplasma und verringert dessen Ausscheidung.

Kontraindikationen

Ibuprofen ist bei bestimmten Begleiterkrankungen und pathologischen Prozessen kontraindiziert:

  • Chronische Herzinsuffizienz
  • Erkrankungen des Sehnervs;
  • Portale Hypertonie;
  • Magengeschwür im Magen-Darm-Trakt, Stadium der Exazerbation;
  • Hämorrhagische Diathese;
  • Hohe Blutdruckwerte;
  • Colitis ulcerosa;
  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut (für Salben und Gele);
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft über einen Zeitraum von mehr als 28 Wochen;
  • Kinder bis 3 Monate (zur Suspendierung);
  • Kinder unter 6 Jahren (für eine Tablettenform des Arzneimittels);
  • Allergie gegen das Medikament und seine Bestandteile.

Ibuprofen ist ein nicht narkotisches Analgetikum, das zur NSAID-Gruppe gehört. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Diese Eigenschaften ermöglichen die Verwendung des Arzneimittels bei Hitze und Schmerzen (geringe und mittlere Intensität), Polymyalgie-Rheuma, entzündlichen und degenerativen Erkrankungen.

Ibuprofen steht auf der Liste der wichtigsten Punkte der WHO.

Tabletten sind verschrieben für:

  • entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke (Spondylitis ankylosans, Gicht und rheumatoide Arthritis, Arthrose usw.);
  • mäßige Schmerzen verschiedener Ursachen (das Arzneimittel hilft bei Menstruationsschmerzen, Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Myalgie, Neuralgie, posttraumatischen und postoperativen Schmerzen usw.);
  • Fieber aufgrund von Infektions- oder „katarrhalischen“ Krankheiten.

Es sollte beachtet werden, dass Tabletten (wie andere Dosierungsformen) zur symptomatischen Therapie bestimmt sind, um die Intensität der Schmerzen zu verringern und Entzündungen zu stoppen. Das Medikament beeinflusst das Fortschreiten der Pathologie nicht.

Gel und Salbe mit Ibuprofen sind bei entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates wirksam:

  • Psoriasis, Gicht und rheumatoide Arthritis;
  • humeroskapuläre Periarthritis;
  • Osteoarthrose;
  • radikuläres Syndrom mit Osteochondrose;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Ischias;
  • Lumbago;
  • Radikulitis;
  • Myalgie;
  • Tenosynovitis;
  • Sehnenentzündung;
  • verschlimmerte Gicht;
  • Verletzungen, bei denen die Integrität der Weichteile nicht verletzt wird (Ruptur / Verstauchung, Luxation, Quetschung, posttraumatisches Ödem usw.).

Ibuprofensirup und Zäpfchen sind Dosierungsformen, die speziell für die pädiatrische Praxis entwickelt wurden. Sie werden Kindern verschrieben für:

  • Senkung der Temperatur bei akuten Virusinfektionen der Atemwege, Infektionen im Kindesalter, Grippe und anderen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen, die von Hyperthermie begleitet werden;
  • Temperatursenkung bei Reaktionen nach der Impfung;
  • Verringerung der Intensität von leichten / mittelschweren Schmerzen (das Mittel kann bei Zahn- und Kopfschmerzen, bei Schmerzen im Ohr oder Rachen, bei Bandschäden, bei Neuralgien usw. angewendet werden)..

Zäpfchen sind für Kinder im Alter von 3 bis 24 Monaten gedacht. Ibuprofensirup wird zur Behandlung von Kindern im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahren verwendet.

Injektionen werden zur Behandlung von KHK bei Frühgeborenen angewendet.

  • vollständige oder teilweise Kombination von Symptomen der Fernand-Vidal-Triade (einschließlich einer Anamnese);
  • das Vorhandensein von Erosion und Geschwüren im Verdauungskanal;
  • hämostatische Störungen;
  • aktive Magen- / Darmblutung;
  • schwere Insuffizienz der Leberfunktion;
  • fortschreitende Nierenerkrankung;
  • Nierenversagen, bei dem Clcr 30 ml / min nicht überschreitet;
  • Zustände nach CABG (Bypass-Transplantation der Koronararterien);
  • chronisch entzündliche Prozesse im Darm;
  • bestätigte Hyperkaliämie;
  • 3. Schwangerschaftstrimester;
  • Überempfindlichkeit.

In der Pädiatrie werden Suspensionen und Zäpfchen ab 3 Monaten Tabletten - ab 6 Jahren - verwendet.

Bei der Verschreibung von Ibuprofen ist folgende Vorsicht geboten:

  • Leberzirrhose, die durch portale Hypertonie kompliziert wird;
  • Gastritis;
  • Kolitis;
  • Enteritis;
  • ein Magengeschwür / Zwölffingerdarmgeschwür in der Anamnese;
  • nephrotisches Syndrom;
  • Unzulänglichkeit der Funktion von Herz, Nieren oder Leber;
  • Ischämische Herzerkrankung;
  • arterieller Hypertonie;
  • zerebrovaskuläre Krankheit;
  • Dyslipidämie oder Hyperlipidämie;
  • periphere Arterienerkrankung;
  • das Vorhandensein einer Helicobacter pylori-Infektion;
  • schwere somatische Pathologien;
  • Blutkrankheit unbekannter Ätiologie.

Mit Vorsicht wird das Medikament auch Menschen verschrieben, die in den ersten 26 bis 27 Schwangerschaftswochen unter Alkoholismus, Langzeitanwendung von NSAIDs, oraler Einnahme von GCS, SSRIs, Thrombozytenaggregationshemmern und Antikoagulanzien leiden.

Für Kinder bis zu einem Jahr sollte das Medikament nur auf Empfehlung eines Kinderarztes verabreicht werden.

Nebenwirkungen

Ibuprofen mit individueller Unverträglichkeit kann in relativ seltenen Fällen einige Nebenwirkungen verursachen:

  • Magen-Darm-Blutungen;
  • Verschlimmerung von Magengeschwüren;
  • Quincke-Ödem (Angioödem);
  • Hautausschlag;
  • Erhöhte Blutdruckwerte;
  • Sodbrennen;
  • Schwellung;
  • Bronchospasmus;
  • Kopfschmerzen;
  • Aufblähen;
  • Erbrechen und Übelkeit.

Zur Behandlung von Nebenwirkungen wird empfohlen, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und gegebenenfalls symptomatische Mittel einzunehmen.

Bei einem signifikanten Überschuss der empfohlenen Dosierung von Ibuprofen treten eine Reihe von Anzeichen einer Überdosierung auf:

  • Hemmung;
  • Magenschmerzen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Lärm in den Ohren;
  • Erhöhte Schläfrigkeit während des Tages und Schlaflosigkeit in der Nacht;
  • Kopfschmerzen;
  • Erhöhter oder verlangsamter Herzschlag;
  • Ein starker Blutdruckabfall;
  • Koma;
  • Atemstillstand.

Im Falle einer Überdosierung von Ibuprofen ist es notwendig, den Magen sofort auszuspülen, ein Sorptionsmittel (z. B. Aktivkohle) einzunehmen, Milch und Diuretika zu trinken und gegebenenfalls eine symptomatische Behandlung hinzuzufügen.