Haupt / Tumor

Intramuskuläre Injektionen von Actovegin

Tumor

Actovegin ist ein Medikament, das den Stoffwechsel aktiviert, die Gewebenahrung verbessert, die Gewebehypoxie reduziert und die Regeneration stimuliert. Ärzte des Jussupow-Krankenhauses verschreiben Actovegin in Form von intramuskulären und intravenösen Injektionen, Infusionen. Das Medikament kann oral in Form von Tabletten eingenommen werden. Salben, Cremes und Actovegin-Gele werden auf die Haut aufgetragen.

Das Medikament wird in der Endokrinologie, Neurologie, Gefäßchirurgie, Geburtshilfe und Pädiatrie eingesetzt. Vor der intramuskulären Verschreibung von Actovegin im Yusupov-Krankenhaus führen Ärzte eine umfassende Untersuchung des Patienten mit modernen Diagnosegeräten führender Hersteller und Labordiagnosemethoden durch. Die Ärzte bestimmen individuell den Verabreichungsweg des Arzneimittels, die Dosis und die Dauer der Therapie.

Struktur

Die Actovegin-Lösung enthält den Wirkstoff Actovegin, der aus dem Blut von Kälbern gewonnen wird, und Wasser zur Injektion. Der Wirkstoff von Actovegin enthält folgende Bestandteile:

  • Aminosäuren;
  • Makronährstoffe;
  • Spurenelemente;
  • Fettsäure;
  • Oligopeptide.

In Bezug auf trockenes deproteinisiertes Hämoderivat von Kälberblut enthält eine Ampulle von 2 ml 80 mg des Hauptbestandteils, 5 ml - 200 mg, 10 ml - 400 mg. Actovegin-Konzentrat enthält Natriumchlorid in Form von Natrium- und Chlorionen, die Bestandteile von Kälberblut sind. Natriumchlorid wird während der Herstellung des Konzentrats nicht hinzugefügt oder entfernt.

Actovegin, eine Infusionslösung, ist in Form einer 10% igen und 20% igen Lösung von Kälberblutextrakt erhältlich, die aus Protein in einer 0,9% igen Natriumchloridlösung gereinigt wurde. 250 ml der Lösung enthalten 25 ml oder 50 ml der Hauptkomponente, was 1,0 oder 2,0 g Trockengewicht entspricht. Der Inhalt von Actovegin-Ampullen ist eine klare gelbliche Flüssigkeit. Wenn die Farbe der resultierenden Lösung, das Vorhandensein in der Ampulle und der Flasche mit Flocken oder Sedimenten geändert wird, verwendet das medizinische Personal des Yusupov-Krankenhauses das Medikament nicht zur Injektion.

Indikationen

Actovegin hat einen komplexen Wirkmechanismus, der eine Vielzahl seiner pharmakologischen Wirkungen bietet. Es wird zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Ärzte im Yusupov-Krankenhaus verschreiben es, um die Ernährung des Körpergewebes zu verbessern und ihre Resistenz gegen Hypoxie zu erhöhen. Dies gewährleistet eine minimale Schädigung der Körperzellen bei unzureichender Sauerstoffversorgung.

Actovegin gemäß den Anweisungen, intramuskulär in Gegenwart der folgenden Indikationen verabreicht:

    Stoffwechsel- und Gefäßstörungen des Gehirns während eines ischämischen Schlaganfalls, einer traumatischen Hirnverletzung, verschiedener Arten von Demenz;

arterielle und venöse Gefäßerkrankungen sowie deren Folgen;

lange heilende Wunden und Geschwüre verschiedener Herkunft, Verbrennungen, Dekubitus.

Ärzte verschreiben intramuskuläre Injektionen von Actovegin bei leichten oder mittelschweren Erkrankungen.

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikation für die intramuskuläre Verabreichung von Actovegin gemäß den Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels ist eine hohe Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Verwenden Sie das Medikament mit großer Sorgfalt während der Schwangerschaft und Stillzeit. Actovegin ist auch für kurze Zeit nicht sicher. Daher ist es bei der ersten Konsultation erforderlich, den Arzt über eine Schwangerschaft zu informieren.

In der Pädiatrie wird das Medikament derzeit nicht verschrieben, da es keine Evidenzbasis gibt. In Ausnahmefällen verschreiben Kinderärzte das Medikament unter Berücksichtigung lebenswichtiger Indikationen. Dies geschieht, wenn der beabsichtigte Nutzen einer intramuskulären Injektion den potenziellen Schaden übersteigt..

Art der Anwendung

Actovegin-Injektionen erfolgen intramuskulär und intravenös, auch in Form einer Infusion. Vor der Injektion führt das medizinische Personal des Krankenhauses Jussupow einen Test auf das Vorhandensein einer Überempfindlichkeit gegen das Medikament durch.

Anweisungen zur Durchführung einer Actovegin-Injektion:

  • Hände gründlich mit Seife waschen und mit einer antiseptischen Lösung behandeln;
  • sterile Einweg-Gummihandschuhe tragen;
  • Platzieren Sie die Spitze der Ampulle nach oben.
  • Klopfen Sie vorsichtig mit einem Finger und schütteln Sie die Ampulle. Lassen Sie die Lösung von der Spitze der Ampulle ablaufen.
  • Nehmen Sie eine sterile Einwegspritze.
  • Geben Sie den Inhalt der Ampulle ein.
  • Luft aus einer Spritze ablassen;
  • den Patienten auf die Seite legen;
  • Behandeln Sie den äußeren oberen Quadranten des Gesäßes mit Watte mit Alkohol.
  • Dehnen Sie die Haut mit einer schnellen Bewegung und führen Sie die Nadel in den Gesäßmuskel ein.
  • Stellen Sie sicher, dass kein Blut in den Kolben der Spritze gelangt.
  • Da Actovegin eine schmerzhafte Injektion ist, injizieren Sie langsam den Inhalt der Spritze in den Muskel.
  • Entfernen Sie die Nadel.
  • Drücken Sie die Injektionsstelle mit einem Wattebausch mit Alkohol.
Abhängig von der Schwere des Krankheitsbildes beträgt die Anfangsdosis von Actovegin intravenös 10 bis 20 ml pro Tag. Als nächstes werden 5 ml des Arzneimittels intravenös oder intramuskulär verabreicht. Die intravenöse Infusion wird mit einer Geschwindigkeit von 2 ml Actovegin-Lösung in einer Minute durchgeführt. Der Inhalt der Ampulle wird zu 200-300 ml physiologischer Kochsalzlösung (0,9% ige Natriumchloridlösung oder 5% ige Dextroselösung) gegeben..

Um Stoffwechsel- und Gefäßstörungen des Gehirns zu Beginn der Behandlung zu korrigieren, werden 10 ml Actovegin 2 Wochen lang täglich als intravenöse Infusion verabreicht, dann werden 5-10 ml des Arzneimittels mindestens 2 Wochen lang 3-4 mal pro Woche intravenös verabreicht. Bei einem ischämischen Schlaganfall werden 20-50 ml Actovegin in 200-300 ml der Hauptlösung gelöst und 1 Woche lang täglich intravenös verabreicht. Ferner werden intravenöse Injektionen für 2 Wochen durchgeführt. Bei arteriellen und venösen peripheren Gefäßerkrankungen werden intravenöse Actovegin-Infusionen gemäß den Anweisungen 4 Wochen lang täglich durchgeführt.

Zur Wundheilung werden Actovegin-Injektionen von 10 ml intravenös oder 5 ml intramuskulär täglich oder 3-4 mal pro Woche verabreicht, je nach Heilungsprozess. Bei der Vorbeugung und Behandlung von Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute mit Strahlenkrankheit beträgt die durchschnittliche Dosis von Actovegin 5 ml.

Nebenwirkungen

  • Allergische, anaphylaktoide und anaphylaktische Reaktionen;
  • Erhöhung der Körpertemperatur, Angioödem, Urtikaria;
  • Dyspeptische Symptome (Schmerzen im Magenbereich, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen);
  • Herzschmerzen, erhöhte Herzfrequenz, erhöhter oder erniedrigter Blutdruck;
  • Erhöhte Atemfrequenz, Schluckbeschwerden, Asthmaanfälle.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, brechen Ärzte des Krankenhauses Jussupow das Medikament ab und führen eine symptomatische Therapie durch. Die Haltbarkeit von Actovegin-Tabletten beträgt 3 Jahre, sofern das Arzneimittel an einem trockenen, vor Sonnenlicht geschützten Ort gelagert wird. In einer Flasche befinden sich 50 Actovegin-Tabletten. Die Bewertungen der meisten Patienten und Ärzte sind gut.

Vorsichtsmaßnahmen

Um maximale Wirksamkeit und Sicherheit während der Behandlung mit Actovegin zu gewährleisten, wird zu Beginn der Therapie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Arzneimittel festgestellt. Hierzu werden 2 ml des Arzneimittels 1-2 Minuten lang intramuskulär verabreicht. Durch die langfristige Verabreichung können Sie die Reaktion des Körpers auf das Medikament beobachten und bei Auftreten allergischer Reaktionen die Injektion rechtzeitig stoppen. Die Behandlungsräume im Yusupov-Krankenhaus sind mit einem Anti-Schock-Kit ausgestattet, mit dem Sie den Patienten sofort in Notfällen versorgen können.

Durch die Verwendung von Einwegspritzen und modernen antiseptischen Lösungen können Sie den Patienten vor einer Infektion durch Krankheitserreger von Infektionskrankheiten schützen, die mit Blut übertragen werden. Krankenschwestern beherrschen die Technik der intramuskulären Injektion fließend. Eine offene Ampulle wird sofort verwendet, da die Abwesenheit von Konservierungsmitteln in der Lösung eine lange Lagerung nicht zulässt. Aus diesem Grund wird den Patienten empfohlen, Ampullen mit dem Volumen zu kaufen, das einmal verabreicht wird..

Actovegin wird im Kühlschrank aufbewahrt. Vor der Anwendung des Arzneimittels wird die Ampulle in den Händen leicht erwärmt, um eine bequemere Einführung zu gewährleisten. Die Lösung, die trüb ist oder einen sichtbaren Niederschlag enthält, wird nicht verwendet. Gemäß den Anweisungen für die Anwendung von Actovegin können Kindern ab dem dritten Lebensjahr intramuskulär Injektionen des Arzneimittels verabreicht werden. Während der Behandlung mit Actovegin empfehlen die Ärzte den Patienten, keinen Alkohol mehr zu trinken..

Bewertungen

Gemäß der Gebrauchsanweisung verschreiben Ärzte Actovegin intravenös. Krankenschwestern der Therapieklinik injizieren nach dem zugelassenen Algorithmus. Patientenbewertungen sind positiv.

Actovegin zur intravenösen Verabreichung ist als fertige Lösung erhältlich. Es ist in 250 ml Flaschen verpackt. Es gibt 2 Dosierungen dieser Freisetzungsform: mit einem Gehalt von 4 mg des Hauptwirkstoffs in 1 ml Lösung und mit einem Gehalt von 8 mg des Hauptbestandteils. Als Lösungsmittel wird Dextrose oder 0,9% ige Natriumchloridlösung verwendet..

Actovegin ist auch in Ampullen erhältlich, die 2, 5 und 10 ml Lösung enthalten. Jeder Milliliter enthält 40 mg Wirkstoff. Eine Ampulle enthält 80, 200 oder 400 mg der Hauptkomponente. Diese Arzneimittelfreisetzungsform wird auch zur intravenösen Injektion verwendet..

Wenn Actovegin durch eine Jet-Methode direkt aus einer Spritze in eine Vene injiziert wird, verwenden Krankenschwestern eine Lösung aus Ampullen, die keine Vorbereitung erfordert. Für Actovegin-Tropfer bei Erkrankungen der inneren Organe, peripheren Gefäße und des Nervensystems werden Ampullen in 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iger Glucoselösung verdünnt. In eine Flasche, die 200-500 ml einer sterilen Lösung enthält, werden 10-20 ml Actovegin injiziert. So hergestelltes Actovegin intravenös verabreicht.

Anleitung zur Verwendung von Injektionen Actovegin

Das Medikament Actovegin ist ein Antihypoxikum, das die Abgabe von Sauerstoff und Glucose an verschiedene Organe und Gewebe aktiviert und deren Absorption fördert. Die antihypoxische Wirkung von Actovegin ist ein universeller Stoffwechselbeschleuniger in allen Organsystemen. Die lokale oder externe Anwendung des Arzneimittels ist wirksam bei der Heilung von Verbrennungen, Schürfwunden, Schnitten, Geschwüren, Druckstellen und anderen Gewebeverletzungen. Mit diesem Tool können Sie die Manifestation von Störungen reduzieren, die durch unzureichende Blutversorgung von Geweben und Organen entstanden sind, schwere Formen von Gefäßerkrankungen in leichtere umwandeln und das Gedächtnis und Denken verbessern. Um die Folgen eines Schlaganfalls, einer traumatischen Hirnverletzung, zu beseitigen und die Durchblutung der Gefäße des Gehirns zu verbessern, raten Ärzte zur systematischen Verwendung von Actovegin-Injektionen und Tabletten.

Zusammensetzung, Freigabeform und Verpackung

Die Hauptkomponente ist ein deproteiniertes Hämoderivat mit einer Dosierung von 40 mg Actovegin pro 1 ml Injektion. Es wird aus dem Blut gesunder Kälber gewonnen, die sich ausschließlich von Milch ernähren. Das Medikament wird in Tabletten, Salben und Gelen, Ampullen zur Injektion und Lösungen für Tropfer hergestellt. Neben der Hauptkomponente enthält die Lösung Natriumchlorid und Wasser zur Injektion.

Die Infusionslösung ist in Ampullen unterschiedlicher Dosierung erhältlich:

DosierungDie Anzahl der Ampullen (Stücke)Volumen
400 mg510 ml
200 mg55 ml
80 mg252 ml

Die äußere Verpackung für Ampullen besteht aus Pappe, die innere ist ein Plastikbehälter. Auf einem Kartonbehälter sind die Produktionsserie und das Verfallsdatum angegeben. Gebrauchsanweisung ist im Paket enthalten. Die klare Lösung hat eine gelbliche Farbe mit unterschiedlichen Schattierungen, abhängig von der Freisetzungsserie. Die Farbe des Arzneimittels beeinflusst in keiner Weise die Wirksamkeit des Arzneimittels.

In der Apotheke können Sie Actovegin auch in 250-ml-Tropfflaschen kaufen:

  • bezogen auf Dextrose mit einem Wirkstoffgehalt von 10 Prozent;
  • auf Kochsalzlösung mit einem hämoderivativen Gehalt von 10 und 20 Prozent.

Pharmakologische Eigenschaften und Pharmakokinetik

Pharmakokinetische Methoden erlauben keine Untersuchung der pharmakologischen Eigenschaften von Actovegin, wie Absorption (Absorption), Verteilung und Elimination (Zerstörung und Elimination) von Wirkstoffen, da die Zusammensetzung des Arzneimittels physiologische Komponenten enthält, die im Körper enthalten sind.

Actovegin fördert den Energiestoffwechsel, fördert die schnelle Verarbeitung von Sauerstoff und schützt den Körper vor Sauerstoffmangel.

Die Ergebnisse klinischer Studien und Experimente an Tieren zeigten, dass das Arzneimittel innerhalb einer halben Stunde nach einer Injektion zu wirken beginnt. Die größte Wirkung nach dem parenteralen Verabreichungsweg wird nach 3 Stunden nach oraler Verabreichung erzielt - von 2 bis 6 Stunden.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Das Medikament Actovegin wird verwendet, um verschiedene Krankheiten sowohl unabhängig als auch zusammen mit anderen Medikamenten zu behandeln. Es ist weit verbreitet in der Neurologie, Kardiologie, Chirurgie, Traumatologie, Dermatologie, Gynäkologie. Dieses Arzneimittel wird von Patienten leicht vertragen und der Körper erholt sich schneller.

Selbstmedikation ist inakzeptabel! Nur ein Arzt weiß, wann, in welcher Dosierung und wie viele Tage das Medikament zu injizieren ist.

Actovegin wird häufiger in Injektionen als in Tabletten verwendet. Es wird bei Erkrankungen des Kreislaufs, bei Stoffwechselstörungen und Hautschäden verschrieben. Insbesondere Actovegin-Injektionen helfen bei der komplexen Behandlung:

  • hämorrhagische oder ischämische Schlaganfälle;
  • Enzephalopathie;
  • zerebrale Insuffizienz;
  • arterielle Angiopathie;
  • diabetische Polyneuropathie;
  • Endarteriitis;
  • Herzinfarkt;
  • Alzheimer-Erkrankung;
  • Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen aufgrund von Gefäßerkrankungen;
  • traumatische Hirnverletzungen;
  • Demenz.

Das Medikament wird gegen Taubheitsgefühl, Schwellung oder Kribbeln der unteren Extremitäten verschrieben.

Actovegin wird in der Chirurgie und Dermatologie häufig zur Behandlung von:

  • Dekubitus und lange heilende Wunden;
  • trophische Geschwüre;
  • Strahlenschäden an der Haut;
  • Erfrierung;
  • thermische Wunden und Verätzungen;
  • zur Vorbeugung von Komplikationen nach Operationen an den Sehorganen.

Bisher sind Actovegin-Injektionen in der Kosmetik gefragt:

  • nach plastischer Chirurgie;
  • Facelifting;
  • Nasenkorrektur;
  • um Komplikationen vorzubeugen und Genesungsprozesse nach Brustvergrößerung, Fettabsaugung usw. zu beschleunigen.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels Actovegin enthält natürliche Substanzen für den Körper, so dass es bei parenteraler (intravenöser) Anwendung gut vertragen wird. Es ist für Erwachsene jeden Alters, ältere Menschen und Kinder verschrieben. Die Hauptkontraindikation für die Verwendung dieses Medikaments ist die individuelle Unverträglichkeit. Daher muss vor seiner Ernennung ein Arzneimittelempfindlichkeitstest durchgeführt werden.

Die Anwendung einer Infusion ist bei Patienten mit Lungenödem, Herz- oder Nierenversagen und Flüssigkeitsretention im Körper kontraindiziert. Darüber hinaus sind Dextrose-Tropfer mit Actovegin auf Dextrose-Basis für Diabetiker nicht akzeptabel.

Es wird angenommen, dass das Medikament das ungeborene Baby nicht beeinträchtigt, weshalb es häufig schwangeren und stillenden Frauen verschrieben wird (obwohl nach den Anweisungen Schwangerschaft und Stillzeit Kontraindikationen sind). In einigen Fällen, zum Beispiel mit einer Verletzung der Blutversorgung der Plazenta, Hypoxie, einer Fehlanpassung des Rh-Faktors des Blutes der Mutter und des Fötus, einer Unterentwicklung der Plazenta, schweren chronischen Erkrankungen einer Frau, lindern Actovegin-Injektionen den Zustand der schwangeren Frau und können das Leben des Fötus retten.

Gebrauchsanweisung

Actovegin sollte intravenös in einem Strom oder Tropf verabreicht werden. Zunächst sollte das Arzneimittel in 0,9% iger Kochsalzlösung oder 5% iger Glucoselösung gelöst werden. Die Enddosis von Actovegin beträgt 2000 mg Trockenmasse pro 250 ml Lösung.

Die tägliche Dosis von Actovegin bei intraarterieller Verabreichung sollte 5-20 ml betragen.

Die zulässige Dosierung für die intramuskuläre Verabreichung sollte nicht mehr als 5 ml pro Tag betragen und muss langsam erfolgen.

Ist Actovegins schmerzhafte Injektion? Es hängt davon ab, wie Sie es nehmen. Wenn intravenös, dann fehlt der Schmerz. Bei intramuskulärer Injektion tritt das Medikament ziemlich schmerzhaft ein.

Lösungsvorbereitung

Wie Actovegin am besten intravenös oder intramuskulär angewendet wird, hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Das Medikament kann auch Infusionslösungen zugesetzt werden. Fügen Sie dazu in der isotonischen Hauptsalzlösung (200-300 ml) oder einer 5% igen Glucoselösung 10-50 ml Actovegin (Injektionslösung) hinzu..

Empfohlene Dosierung und Überdosierung

Zur Durchführung intramuskulärer Injektionen werden nicht mehr als 5 ml Actovegin verwendet. Das Medikament muss langsam verabreicht werden, da es hypertonisch ist, dh den Druck erhöht.

Während der akuten Phase des ischämischen Schlaganfalls (5.... 7. Tag) wird Actovegin mit 2000 mg pro Tag durch intravenösen Tropf bis zu 20 Infusionen getropft und schrittweise auf Tabletten umgestellt (2 Tabletten 3-mal täglich, dh bis zu 1200 mg pro Tag). Die gesamte Behandlungsdauer beträgt 6 Monate.

Behandlung von Demenz (Demenz, verminderte geistige Aktivität) - einen Monat lang intravenös 2000 mg pro Tag abtropfen lassen.

Periphere Durchblutungsstörungen und ihre Folgen - 800-2000 mg täglich in einer Vene für 4 Wochen.

Diabetische Polyneuropathie - tägliche Rate von 20 Infusionen. Das heißt, 2000 mg werden intravenös verabreicht, dann wird der Übergang zur Tablettenform (3 Tabletten 3-mal täglich, d. H. 1800 mg) für 4 bis 5 Monate durchgeführt.

Überdosierung von Actovegin unbekannt.

Actovegin - wie man intravenös eintritt

Actovegin ist eine Lösung zur intravenösen Verabreichung, die nur von einem Spezialisten mit medizinischem Hintergrund injiziert werden sollte. Meistens wird eine Injektion pro Tag verschrieben. Wenn die zerebrale Durchblutung beeinträchtigt ist, verschreibt der Arzt die Behandlung 2 Wochen lang in Form von 10 ml Medikamenten pro Tag, dann wird die Dosis auf 5 ml reduziert und die Behandlung für einen weiteren Monat fortgesetzt. Bei ischämischem Schlaganfall wird eine Pipette mit 250-500 ml Lösung verwendet. Zur Heilung von Geschwüren und schweren Hautläsionen reicht eine Actovegin-Infusionskapazität aus. Gemäß den Anweisungen dauert der Behandlungsverlauf je nach Schwere der Erkrankung 10 bis 30 Tage.

Wie man Actovegin intramuskulär injiziert

Jeder mit medizinischer Ausbildung kann Actovegin intramuskulär verabreichen. Dazu müssen Sie die Ampulle senkrecht nehmen und darauf klopfen, damit die Lösung herunterrollt. Brechen Sie dann die Spitze ab und ziehen Sie das Medikament in die Spritze. Es ist am besten, Actovegin in einen Muskel zu stechen, in dem kein Fett vorhanden ist, z. B. im Gesäß, in der oberen Schulter und im Oberschenkel.

Da intramuskuläre Injektionen unwirksam sind, werden sie hauptsächlich zur Behandlung von Pathologien mittlerer Schwere eingesetzt - zur schnellen Wundheilung oder zur komplexen Behandlung chronischer Gefäßerkrankungen. Pro Tag sind nicht mehr als 5 ml Lösung intramuskulär zulässig.

Mögliche Nebenwirkungen und Komplikationen

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Patienten das Medikament gut vertragen und Nebenwirkungen bei korrekter Anwendung äußerst selten sind. Grundsätzlich handelt es sich um allergische Reaktionen, die durch eine individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels verursacht werden (Juckreiz, Nesselsucht, Hautrötung, Hautausschläge). Schwere Fälle gehen mit der Entwicklung eines Angioödems einher, ein anaphylaktischer Schock ist möglich, daher können Sie zum ersten Mal nicht mehr als 2 ml eingeben.

Nebenwirkungen aus dem Verdauungs-, Atmungs- und anderen System:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Schwere im Magen;
  • Kurzatmigkeit, Kurzatmigkeit, Schweregefühl in der Brust;
  • Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel;
  • ein Blutdrucksprung in Richtung Absenken oder Erhöhen;
  • möglicher Bewusstseinsverlust;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Atembeschwerden, Ersticken;
  • starkes Schwitzen;
  • Halsschmerzen, schwer zu schlucken;
  • Schmerzen im Herzen, im unteren Rücken, in den Gelenken;
  • Blässe der Haut.

Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und Klumpen deuten darauf hin, dass das Medikament falsch oder zu schnell injiziert wurde.

Spezielle Gebrauchsanweisung

In den Anweisungen gab der Hersteller von Actovegin keine spezifischen Empfehlungen für die Einnahme des Arzneimittels an. Zum Beispiel sollte der Patient im Falle von Diabetes das Arzneimittel unter Aufsicht eines Arztes einnehmen, da dieses Arzneimittel Wasser enthalten kann, das für den Diabetiker sehr schädlich ist..

Darüber hinaus gehört die Actovegin-Lösung zur Kategorie der Hypertoniker, sodass ihre Dosierung 5 ml pro Tag nicht überschreiten sollte.

Es besteht auch die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks. Um dies zu vermeiden, muss sich jeder Patient einem vorläufigen Test auf die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels unterziehen. Der Test wird intramuskulär durchgeführt, indem 2 ml der Lösung injiziert und anschließend die Reaktion des Körpers überwacht werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

In einem Behälter (Spritze, Tropfer) kann die Actovegin-Injektion nicht mit anderen Lösungen gemischt werden. Die Ausnahme bilden isotonische Glucose- oder Natriumchloridlösungen..

Ist es möglich, Combilipen gleichzeitig mit Actovegin zu injizieren? Ja, du kannst. In diesem Fall gibt es keine Kontraindikationen, im Gegenteil, ihre kombinierte Verwendung trägt zu einer schnellen Genesung bei. Combipilen enthält einen Komplex von B-Vitaminen und verstärkt die pharmakologische Wirkung von Actovegin.

Es gibt keine Informationen über die Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln.

Drogen- und Alkoholverträglichkeit

Die meisten nootropen Medikamente, einschließlich Actovegin, sind mit Alkohol nicht kompatibel, da sie die Nieren und die Leber zusätzlich belasten.

Bei eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion

Wie bereits erwähnt, belastet das Medikament die lebenswichtigen Organe - Leber und Nieren - stark. Daher ist es zur Behandlung von neuralgischen oder anderen Krankheiten notwendig, analoge Arzneimittel zu verwenden, bei denen die Wirkung auf die Organe nicht so ausgeprägt ist.

Actovegin ist bei Anurie, Oligurie kontraindiziert.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Actovegin sollte nicht von schwangeren und stillenden Frauen eingenommen werden, da dies ihren hormonellen Hintergrund negativ beeinflussen kann.

Das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit wird ausschließlich aus gesundheitlichen Gründen verschrieben.

Kinder behandeln

Die Anweisungen für das Medikament besagen nicht, dass Actovegin zur Behandlung von Kindern verwendet werden kann. Neurologen verschreiben dieses Tool jedoch häufig auch Säuglingen, die kaum zwei Wochen alt sind. In diesem Fall wird das Medikament genau bei Injektionen verwendet, da es einfacher ist, die richtige Dosierung zu bestimmen.

Actovegin wird Kindern verschrieben, wenn ihre Gehirndurchblutung beeinträchtigt ist oder eine geistige Behinderung aufgrund einer vorgeburtlichen Hypoxie infolge von Verletzungen beobachtet wird. Der Arzt verschreibt die Behandlung mit diesem Medikament. Wenn er bemerkt, dass das Baby an seinem Hals zuckt, regelmäßig Krämpfe und Tics hat. Wenn Sie ihn auf die Beine legen, verlässt er sich auf seine Finger. Bei älteren Kindern äußert sich dies in einer Verzögerung der geistigen, körperlichen, sprachlichen Entwicklung und einer erhöhten Reizbarkeit.

Für jedes Alter des Kindes (bis zu 6 Jahren) wird die Dosierung individuell berechnet:

  • Kinder von einem bis drei Jahren - pro 1 kg Gewicht 0,5 ml Lösung pro Tag;
  • Kinder von 3 bis 6 Jahren - 0,2-0,4 ml pro 1 kg Körpergewicht pro Tag.

Actovegin-Injektionen werden intravenös oder intramuskulär verabreicht. Damit die Injektion für das Kind nicht schmerzhaft ist, wird empfohlen, das Medikament Novocain in einem Verhältnis von 2 ml Actovegin pro 1,5 ml einer 0,5% igen Lösung zu verdünnen.

Das Medikament hat mehrere Analoga dieser Wirkung (Curantil, Solcoseryl, Mexidol, Cerebrolysin), deren Kosten niedriger sind als der Preis des Originals. Actovegin ist jedoch die wirksamste Behandlung für schwere Hautläsionen und zerebrovaskuläre Unfälle..

Apothekenurlaubsbedingungen

Actovegin wird nur auf Rezept verkauft.

Wie man Actovegin in Ampullen aufbewahrt

Lagerbedingungen für die Lösung:

  • an einem kühlen, dunklen Ort;
  • im Originalbehälter;
  • bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C;
  • außerhalb der Reichweite von Kindern;
  • nicht mehr als drei Monate.

Actovegin: Anweisungen für die Verwendung von Injektionen und warum sie benötigt werden, Preis, Bewertungen, Analoga

Verletzungen von Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper führen häufig zu Gewebeschäden. Solche Verstöße sind mit ihren Folgen behaftet und können eine Reihe von Krankheiten hervorrufen. Das Medikament Actovegin, eines der häufigsten Medikamente, die in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt werden. Das Medikament hat die Fähigkeit, beschädigte Zellen zu reparieren, Stoffwechselprozesse zu verbessern. Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels ermöglichen es Ihnen, sich mit dem Arzneimittel vertraut zu machen. Die Verabreichung kann jedoch nur nach Anweisung des Arztes erfolgen.

Darreichungsform

Actovegin ist in verschiedenen pharmazeutischen Formen erhältlich: Ampullen zur Injektion, Salbe, Gel oder Tabletten. In diesem Artikel betrachten wir ein Medikament in Form einer Lösung für die intramuskuläre oder intravenöse Injektion. Vor dem Kauf des Arzneimittels ist es wichtig, auf die Dosis zu achten.

  1. Jeweils 0,4 mg in einer Packung mit 5 Ampullen zu je 10 ml;
  2. 200 mg Lösung, Nr. 5 Ampullen von 5 ml;
  3. Jeweils 80 mg, Nr. 25 Ampullen je 2 ml.

Beschreibung und Zusammensetzung

Actovegin ist ein Medikament mit antihypoxischer und antioxidativer Wirkung in einem breiten Spektrum. Das Grundprinzip des Arzneimittels basiert auf der Geweberegeneration. Das Medikament kann die Durchblutung verbessern, versorgt das Gehirngewebe mit der notwendigen Menge an Sauerstoff und anderen nützlichen Komponenten. Actovegin kann bei der komplexen Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Das Medikament versorgt den Körper mit lebenswichtigen Komponenten und wird häufig zur komplexen Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten bei Erwachsenen und Kindern sowie bei schwangeren Frauen eingesetzt.

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist 50 mg deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut sowie Hilfskomponenten, einschließlich Natriumchlorid, Wasser zur Injektion.

Pharmakologische Gruppe

Actovegin in Ampullen aktiviert Stoffwechselprozesse, erhöht den Transport und die Akkumulation von Glukose zum Gehirn. Das Medikament stellt die Konzentration der Aminosäuren wieder her, ADP, ATP stimuliert die Verwendung von Glucose. Die Verwendung des Arzneimittels stabilisiert die Plasmamembranen und verbessert die Energiebilanz im Gewebe.

Die antihypoxische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich bereits 30 Minuten nach der parenteralen Verabreichung und hält 3 bis 6 Stunden an. Actovegin hat die Fähigkeit, Gewebe auf intrazellulärer Ebene zu heilen und die Blutversorgung der Gehirnstrukturen zu verbessern. Das Wirkprinzip des Arzneimittels erhöht die Resistenz von Geweben und inneren Organen gegen Sauerstoffmangel. Der breite Wirkungsmechanismus des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, es in verschiedenen Bereichen der Medizin einzusetzen. Am häufigsten wird dieses Arzneimittel jedoch in der Neurologie und Kardiologie bei der komplexen Behandlung einer großen Anzahl von Krankheiten verschrieben.

Actovegin bezieht sich auf Mehrkomponentenpräparate, die verschiedene Verbindungen enthalten, die den menschlichen Körper positiv beeinflussen. Das Medikament ist seit mehr als 10 Jahren auf dem Markt und wird häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die mit Stoffwechselstörungen einhergehen..

Anwendungshinweise

In den Anweisungen für das Medikament gibt es eine ziemlich große Liste von Krankheiten und Zuständen, bei denen das Medikament verwendet werden kann. Actovegin-Injektionen werden häufig bei der komplexen Behandlung von Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt.

für Erwachsene

Die folgenden Krankheiten und Zustände können ein Hinweis auf Actovegin-Injektionen sein:

  • hämorrhagischer Schlaganfall;
  • Enzephalopathie verschiedener Ätiologien;
  • Störungen in der Arbeit von venösem, peripherem oder arteriellem Blut;
  • ischämischer Schlaganfall;
  • zerebrale Stoffwechselstörungen;
  • Kopfverletzungen;
  • Angiopathie;
  • Schädigung der Hornhaut des Auges verschiedener Ätiologien;
  • brennt bis 3 Grad;
  • trophische Hautläsionen;
  • schwer zu behandelnde Wunden;
  • Hautgeschwüre;
  • Druckstellen.

für Kinder

In der Pädiatrie wird Actovegin am häufigsten bei Neugeborenen mit Gehirnhypoxie angewendet. Das Medikament kann ab den ersten Lebenstagen eines Kindes in der akuten Phase angewendet werden. Die Hauptindikation für die Verwendung des Arzneimittels ist:

Indikationen für die Anwendung sind postpartale Verletzungen bei einem Kind, zerebrovaskuläre Unfälle und andere schwerwiegende Erkrankungen.

für schwangere und stillende

Actovegin kann während der Schwangerschaft angewendet werden, jedoch mit Vorsicht und unter strenger Aufsicht eines Arztes. Das Medikament gilt als sehr sicher für den Fötus und die Frau selbst. Es wird häufig unter folgenden Bedingungen verwendet:

  • Verletzung der Blutversorgung der Plazenta;
  • Unterentwicklung der Plazenta;
  • Diabetes Typ I oder II;
  • Hypertonizität der Arterien;
  • Rhesusfaktor-Blutkonflikt von Fötus und Mutter;
  • Sauerstoffmangel der Plazenta und des Embryos.

Actovegin-Injektionen können schwangeren Frauen und als Prophylaxe bei Vorhandensein einer Fehlgeburt und Frühgeburt verschrieben werden. Während des Stillens empfehlen viele Ärzte die Verwendung des Arzneimittels nicht.

Kontraindikationen

Actovegin bezieht sich auf physiologische Medikamente, daher war die einzige Kontraindikation eine verstärkte Reaktion des Körpers.

Dosierung und Anwendung

Die Actovegin-Lösung ist für die intraarterielle, intramuskuläre, intravenöse Verabreichung vorgesehen. Bei Bedarf wird das Medikament in Form von Infusionen (Infusionen) in das Gefäßbett injiziert. Trotz der guten Verträglichkeit des Arzneimittels muss vor der Verwendung ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden..

Für Erwachsene

Gemäß den Anweisungen für das Medikament wird die Actovegin-Lösung für jeden Patienten individuell verschrieben, abhängig von der Diagnose, dem Alter des Patienten und dem Verabreichungsweg.

  1. Bei intravenöser Verabreichung wird das Arzneimittel mit 5% iger Glucoselösung oder in 0,9% igem Natriumchlorid verdünnt. Die tägliche Dosis sollte 2000 mg pro ¼ Liter Lösung nicht überschreiten.
  2. Bei intramuskulärer Injektion beträgt die Dosierung nicht mehr als 5 ml an einem Tag.
  3. Die intraarterielle Verabreichung des Arzneimittels variiert zwischen 5 und 20 ml pro Tag.

Die Behandlung mit Actovegin reicht von 10 Tagen bis zu mehreren Wochen oder Monaten.

Für Kinder

Die tägliche Dosis des Arzneimittels wird intramuskulär mit 0,4 bis 0,5 ml pro 1 kg Körpergewicht berechnet. Die Behandlung mit Actovegin erhöht und verbessert die Prognose für die Genesung erheblich.

Für Schwangere und Stillende

Bei schwangeren Frauen wird die Dosis des Arzneimittels vom Arzt für jede Patientin individuell festgelegt.

Nach dem Auftragen der Injektionen tritt der Effekt nicht so schnell auf. Ein positiver Effekt von der Rezeption kann frühestens nach 1 Woche auftreten, wird mehrere Monate anhalten.

Nebenwirkungen

Das Medikament hat eine gute Verträglichkeit, aber in seltenen Fällen können nach der Verabreichung des Medikaments Nebenwirkungen des Körpers auftreten:

  1. anaphylaktische Reaktionen;
  2. Schmerzen im Injektionsbereich;
  3. Kopfschmerzen;
  4. dyspeptische Symptome;
  5. Tachykardie;
  6. Hautausschlag am Körper;
  7. erhöhte Erregung;
  8. Atembeschwerden
  9. Atembeschwerden;

Das Medikament hat keine toxische Wirkung auf den Körper, macht nicht süchtig. Wenn der Patient eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Actovegin aufweist, kann der Arzt Analoga des Arzneimittels verschreiben. Das nächste Analogon des Arzneimittels ist Solcoseryl.

Interaktion mit anderen Drogen

Das Medikament wird oft mit anderen Medikamenten kombiniert. Keine Daten zur Arzneimittelunverträglichkeit.

Die Bewertungen der Ärzte sowie der Patienten, die eine Actovegin-Behandlung durchgeführt haben, sind sehr positiv. Viele bemerken die hohe Wirksamkeit und gute Verträglichkeit des Arzneimittels nach einigen Tagen. Die Injektionslösung wird am besten stationär angewendet, kann jedoch ambulant angewendet werden, und nur ein Arzt mit umfassender Erfahrung kann das Arzneimittel verabreichen.

spezielle Anweisungen

Die Actovegin-Lösung ist hypertonisch, daher sollte bei intramuskulärer Injektion die Dosis 5 ml nicht überschreiten. Vor der Anwendung des Arzneimittels müssen Sie einen Empfindlichkeitstest durchführen. Um den Test durchzuführen, reicht es aus, 1 ml der Lösung nach Beobachtung der Reaktion intramuskulär zu injizieren. Bei der Verwendung des Arzneimittels müssen die Dosen genau eingehalten werden. Injektionen sollten in einem Krankenhaus unter Aufsicht eines Arztes angewendet werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung werden nicht erfasst. Wenn die empfohlene Dosis jedoch nicht eingehalten wird, steigt das Risiko von Nebenwirkungen..

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden. Die Lagertemperatur beträgt 18-25ºС. In einer Apotheke ist ein Medikament ohne ärztliche Verschreibung erhältlich..

Analoga

Actovegin - ein Medikament, das für die Geweberegeneration sorgt, hat keine vollwertigen Analoga in der Zusammensetzung, die Mittel einer pharmakologischen Gruppe werden als Ersatz angesehen.

Der Wirkstoff der Zusammensetzung Cerebrolysin wird aus tierischen Produkten gewonnen. Die Zusammensetzung sorgt für Erholung und normalisiert die Funktion der Nervenzellen. Das Produkt wird nur in Form einer zur Injektion bestimmten Lösung hergestellt. Das Behandlungsschema wird individuell ausgewählt, ein Verlauf von 4 Wochen ist erforderlich, um eine therapeutische Wirksamkeit zu erreichen.

Cortexin wird in Form eines Pulvers hergestellt, das zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen Verabreichung bestimmt ist. Durch die pharmakologische Zugehörigkeit gehört das Arzneimittel zur Gruppe der nootropen Verbindungen. Das Tool stellt den normalen Verlauf von Ketten biochemischer Prozesse im menschlichen Körper wieder her. Die Machbarkeit der Anwendung in der pädiatrischen Praxis sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit wird privat festgelegt. Oft wird empfohlen, das Medikament nach Kopf- und Hirnverletzungen zu verwenden..

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Actovegin betragen durchschnittlich 1084 Rubel. Die Preise reichen von 59 bis 2500 Rubel.

Actovegin gegen Wirbelsäulenhernie: ein Heilmittel gegen Schmerzen oder ein Mythos?

Viele werden interessiert sein zu wissen, dass Actovegin die Einreise in die USA untersagt ist. Und hier ist die Behandlung mit Actovegin-Wirbelsäulenhernie? Sie sollten über alles in der richtigen Reihenfolge sprechen.

Es gibt zwei grundlegend unterschiedliche Ansätze für den Drogenhandel. Es ist normal, wenn ein Medikament gekauft wird, weil es bei einer bestimmten Krankheit hilft und nachweislich wirksam ist. Leider wird in den GUS-Ländern (und insbesondere in Russland) ein erheblicher Geldbetrag verkauft, nicht weil sie helfen, sondern weil sie empfohlen werden oder weil Patienten daran gewöhnt sind, sie zu kaufen. Ihre Wirksamkeit wurde nicht nachgewiesen, das Produkt wird verkauft und so. Warum Geld für langwierige Forschung ausgeben, die für den Ruf einer „Droge“ katastrophal enden könnte? Infolgedessen sind homöopathische Pillen, Chondroprotektoren und verschiedene Immunmodulatoren in Apotheken in den Regalen. Actovegin gehört ebenfalls zu solchen Mitteln..

Darüber hinaus sagte bereits 2008 einer der Führer der russischen Niederlassung von Nycomed, die Actovegin herstellt, dass die Evidenzbasis überhaupt nicht obligatorisch sei, da Actovegin bereits sehr gut verkauft sei. Und nach einiger Zeit hat sich die Situation überhaupt nicht geändert. Wenn Sie die Website der Firma Nycomed besuchen, die jetzt in "Takeda" umbenannt wird, finden Sie Informationen zu Actovegin nur auf der russischsprachigen Seite. Die internationale Version dieser Website, eine Seite in englischer Sprache, sagt nichts über Actovegin aus. Darüber hinaus ist in diesen sehr entwickelten Ländern nichts über Actovegin als therapeutisches Medikament bekannt. Es scheint seltsam, dass diese Droge nur russischen Bürgern und Bewohnern der GUS hilft. Die Quelle ist hier. https://www.kommersant.ru/doc/894934

Und außerhalb Russlands und der GUS?

Es wurde oben gesagt, dass Actovegin nicht in die Vereinigten Staaten importiert werden kann. Wenn ein Arzt in den USA dies aus irgendeinem Grund anwendet, wird der Arzt unabhängig vom Behandlungsergebnis nach dem Gesetz auf die bloße Tatsache der Verwendung antworten, da dies verboten ist. Gleiches gilt für die kanadische Medizin. Dies ist die Situation in einigen anderen Ländern, die im Gesundheitsbereich nicht als rückständig bezeichnet werden kann.

Natürlich wird niemand den Import des Arzneimittels verbieten, nur weil es keine nachgewiesene Wirkung hat. Actovegin hat also eine Funktion? Ja, der „Hund stöberte“ in der Tatsache, dass Actovegin ein biologischer Wirkstoff ist, der Hauptbestandteil von Actovegin ist speziell behandeltes Kälberblut. Dies ist das sogenannte "Hämoderivativ", dh Blutplasma, das einer Deproteinisierung unterzogen wurde.

Mit anderen Worten, große Blutproteine ​​wie Albumin und Globuline wurden eliminiert, wobei leichte und kurzkettige Aminosäurereste zurückblieben. Es ist nicht bekannt, wie die Zerstörung oder Extraktion von Proteinen durchgeführt wird. Nycomed und jetzt Takeda liefern solche Informationen nicht. Es ist auch nicht bekannt, ob Milchkälber Spender sind oder rücksichtslos zerstört werden..

Der Hauptgrund für das Verbot der Verwendung und Einfuhr dieses Arzneimittels ist jedoch eine Indikation für die intravenöse Verabreichung von Actovegin. Ampullen können nicht importiert werden, Salbe und Gel jedoch. Mit anderen Worten, das in den Anweisungen aus dem Blut von Tieren gewonnene biologische Produkt darf direkt in das menschliche Kreislaufsystem gelangen. Aus diesem Grund ist das Tool in einer Reihe von Ländern verboten und aus religiösen Gründen überhaupt nicht. Und es wird bald klar sein warum.

Wo wird Actovegin dann verkauft? 70% sind der russische Markt, der Rest ist der koreanische, chinesische Markt und die GUS-Staaten. Es ist völlig unklar, um welche Art von Tierfarmen es sich handelt, wo sie sich befinden, wie das Blut von Kälbern entnommen wird, wie es kontrolliert, transportiert, konserviert oder gelagert wird - nichts kann herausgefunden werden. Aber es ist überhaupt nicht im "hygienischen epidemiologischen" Modus. Tatsache ist, dass tatsächlich unbekannte Substanzen in das Blut einer Person injiziert werden, selbst wenn die gesamte Produktion steril und fehlerfrei ist.

Solche extremen Vorsichtsmaßnahmen werden sofort deutlich, wenn Sie sich daran erinnern, dass in Großbritannien kürzlich eine seltene und unheilbare Krankheit der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit oder der Rinderwahnsinnskrankheit ausgebrochen ist. Sein Opfer war eine riesige Herde mit etwa 180.000 Köpfen. Aber es gab Todesfälle unter Menschen: Ungefähr 200 Menschen fielen dieser seltenen, unheilbaren und mysteriösen Krankheit zum Opfer, die durch Prionproteine ​​verursacht wurde.

Russland, Korea und China sowie die GUS-Staaten haben jedoch keine Angst vor solchen Aussichten. Aber lass China in Ruhe. Dies ist ein besonderes Land mit seinen Macken und grausamen gastronomischen Gewohnheiten. Was ist russischen Ärzten bekannt? Es ist kein Geheimnis, dass sie mit Papierkram so überfordert sind, dass sie den Patienten oft verschreiben, was sie von ihnen verlangen und nicht, was sie brauchen. Wenn eine Großmutter mit Beschwerden zum Arzt kommt und sie mit Actovegin zum „Dropper“ in der Tagesklinik ernennt und sagt, dass sie das letzte Mal, als alles sehr geholfen hat, zu sehen und zu hören begann, dann verschreibt ihr der Arzt mit leichtem Herzen diese Infusionen, wenn auch nur Sie störte die Arbeit nicht.

Aber wenn man Actovegin schreibt, sollte man immer noch zumindest ungefähr den Mechanismus seiner Wirkung annehmen. Was ist "deproteinisiertes Hämoderivativ" und welche Wirkung kann es haben??

Wie Actovegin handeln kann

Das wichtigste Dokument für jedes Medikament ist die offizielle Anweisung. Im Fall von Actovegin heißt es, es sei eine Lösung für die parenterale Verabreichung (intravenös und intramuskulär), ein lokales Mittel zur Anwendung auf der Haut, und alle enthalten dasselbe deproteinisierte Hämoderivat, das aus dem Blut von Kälbern hergestellt wird. Wenn wir ins Russische übersetzen, können wir sagen, dass deproteiniert - bedeutet "ohne Proteine". Als Ergebnis erhalten wir abgereichertes Serum, aus dem alle Proteine ​​entfernt werden, die schwerer als 5 Kilodalton (kDa) sind.

Hersteller behaupten, dass eine solche Beschränkung des Molekulargewichts Actovegin von allergischen und Immunreaktionen befreit, da sie durch schwerere Proteine ​​vermittelt werden. Infolgedessen wird das Risiko eines anaphylaktischen Prozesses, des Auftretens von hohem Fieber, Hautjuckreiz, Urtikaria und anderen Komplikationen selbst bei intravenöser Anwendung auf nahezu Null minimiert.

Wenn Sie jedoch die Anweisungen sorgfältig lesen, heißt es, dass vor dem ersten Gebrauch eine intramuskuläre Testinjektion wünschenswert ist, um dennoch zu überprüfen, wie der Körper Actovegin verträgt und ob es zu Nebenwirkungen kommt. Warum müssen Sie diesen Test dann durchführen? Es ist bekannt, dass die leichtesten Proteinmoleküle, die immunogene Eigenschaften aufweisen und Nebenwirkungen verursachen können, etwa 6 Kilodalton wiegen und nicht in Actovegin enthalten sein sollten. Daher wird die Probe nicht benötigt.?

Es stellt sich heraus, dass die Hersteller kein Vertrauen in die Zusammensetzung des Endprodukts haben. Was enthält die Actovegin-Ampulle noch? Was ist darin? Aus biochemischer Sicht beträgt die durchschnittliche Größe der Aminosäuren, aus denen ein beliebiges Protein besteht, 150 Dalton pro Molekül. Dieser Wert ist durchschnittlich, weil sie an der Konstruktion von Proteinen mit 20 Aminosäuren in der einen oder anderen Sequenz und in der einen oder anderen Menge und Zusammensetzung beteiligt sind. Wenn wir einen Aminosäurerest von ungefähr 30 Molekülen haben, wiegt er etwas weniger als 5000 Dalton und gelangt in das Medikament. Die chemische Struktur des Prionproteins ist unten gezeigt..

Ja, tatsächlich passieren die Prionen, die Rinderwahnsinn verursachen, den Actovegin-Produktionsfilter nicht, da sie alle schwerer sind und eine Masse von etwa 35 Kilodalton haben. Aber niemand weiß, ob eine Rinderwahnsinnskrankheit ein leichtes Protein mit 208 Aminosäuren verursacht. Kann ein Protein mit 30 bis 35 Aminosäuren eine ähnliche Krankheit verursachen? Darüber ist derzeit nichts bekannt. Gerade weil Actovegin eine potenzielle Quelle für unbekannte und schwere langsame Infektionen sein kann, ist es als biologisches Produkt für die Verwendung und den Import in die USA und viele andere Länder verboten. Der Hersteller hat jedoch keine Angst, da die Nachfrage in unserem Land stabil ist, und er empfiehlt weiterhin, sie intravenös zu verwenden.

Infolgedessen fließt ein perfektes Panoptikum aus vielen, vielen Verbindungen, die leichter als Proteine ​​sind, in die Vene eines ahnungslosen Patienten. Dies sind Vitamine und anorganische Ionen, kurzkettige Fettsäuren, viele Hormonmoleküle, die Tieren innewohnen, sowie andere Substanzen. Biochemiker wissen, dass wenn Sie einen Liter menschliches Blutplasma nehmen und alle Proteine ​​vollständig daraus entfernen, wir im trockenen Rückstand bis zu 20 Gramm erhalten, die aus Hunderten und sogar Tausenden verschiedener Verbindungen bestehen, von denen viele noch nicht offen und nicht beschrieben sind.

Es stellt sich heraus, dass Actovegin nicht durch das Vorhandensein des Wirkstoffs gekennzeichnet ist, sondern durch dessen Abwesenheit, Unschärfe und Unverständlichkeit der Zusammensetzung. Nycomed - Takeda behauptet jedoch, dass:

  • Actovegin stimuliert die Geweberegeneration;
  • verbessert ihre Trophäe;
  • und auch (eine sehr seltsame Phrase) aktiviert den Stoffwechsel. ich wundere mich warum?

In jeder offiziellen Anweisung zu diesem Arzneimittel sind normalerweise Pharmakodynamik und Pharmakokinetik angegeben. Dies sind Zweige der Pharmakologie, die darüber sprechen, wie:

  • die Substanz im Körper dreht sich;
  • welche aktiven Metaboliten es bildet;
  • Wie ändert sich seine Konzentration nach einer bestimmten Zeit und wie hoch ist seine Halbwertszeit?
  • auf welche Weise verlässt die Medizin den Körper;
  • ob es sich ansammelt (Kumulierung);
  • Mit welchen Medikamenten wird dieses Mittel nicht kombiniert und so weiter.

Wenn wir ein „wohlverdientes Medikament“ einnehmen, zum Beispiel Carbamazepin oder Acetylsalicylsäure, dann können wir viele Fakten herausfinden. Aber was mit Actovegin im Körper passiert und ob überhaupt etwas passiert, ist grundsätzlich nicht zu verstehen. Es ist einfacher zu sagen, dass sie nur ein wenig Kuhblut in menschliches Plasma gespritzt und an Proteinen abgereichert haben. Dementsprechend haben keine Zusicherungen der Hersteller von Actovegin hinsichtlich seines Wertes als Arzneimittel einen Preis. Das ganze Gerede über "Verbesserung des Stoffwechsels", "Stimulierung der Reparatur", "Veränderung der Stoffwechselprozesse" ist nichts anderes als leere Worte, während es keine wissenschaftlichen Studien und relevanten Schlussfolgerungen gibt.

Den Autoren kann vorgeworfen werden, dass es Beispiele dafür gibt, dass eine Substanz "funktioniert", aber es ist nicht klar, wie sie organisiert ist. Ein Beispiel ist Propolis oder Mama. Im Gegenteil, in diesem Fall sprechen wir über die lokale Verwendung von Naturstoffen, und niemand betrachtet sie als Drogen. Es gibt keinen patentierten „Propolis-Hersteller“. Und schließlich wendet niemand diese komplexen natürlichen Verbindungen intravenös an. Es ist interessant, dass dies im Blut von Kälbern liegt, das eine Person nicht hat?

Über Indikationen

Welche Indikationen können im Serum von Kälberblut sein, aus denen Proteine ​​"abgepumpt" wurden? Der Hersteller empfiehlt die Anwendung bei Störungen des Gefäßblutflusses, beispielsweise bei Schlaganfällen und trophischen Geschwüren, bei Störungen der peripheren Nerven (bei Polyneuropathie). Ein Beispiel wäre eine diabetische, toxische oder alkoholische Polyneuropathie..

Lokal wird Actovegin bei Schürfwunden, Verbrennungen und Hautkrankheiten mit Strahlungsdermatitis eingesetzt. Es kann hinzugefügt werden, dass die Anforderungen, für die Actovegin bei Patienten verschrieben wird, viel vielfältiger sind. Dies sind alle Arten von neurologischen Störungen, wie Gedächtnisstörungen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, periodische Anfälle von Bluthochdruck, Gelenkschmerzen und möglicherweise jedes Symptom, das von selbst zunimmt oder abnimmt.

Daher ist es möglich, dass Patienten mit Protrusionen oder Hernien bald an eine Aufforderung denken, Actovegin intravenös zu ernennen. Und für den Fall, dass die Actovegin-Infusionssitzung mit einer spontanen Besserung zusammenfällt, wird der Patient heilig an die Heilkraft von Actovegin glauben.

Wenn ein solcher Patient zunächst einen kompetenten Neurologen trifft, der ihm sagt, dass in den allermeisten Fällen akute Rückenschmerzen, die durch Protrusion und Hernie verursacht werden, allmählich von selbst verschwinden, muss er nicht nach einer so zweifelhaften Behandlungsmethode fragen. Aber auch in diesem Fall sollte erwähnt werden, dass die offizielle Anweisung an Actovegin über die Ernennung dieses Mittels für degenerativ-degenerative Läsionen der Bandscheiben schweigt. Mit anderen Worten, Actovegin in der Anleitung enthält keine Indikationen für die Behandlung von Hernien.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Ein kluger Leser mag verwirrt sein: Wenn Actovegin keinen Wirkstoff hat, welche Nebenwirkungen können dann auftreten? Sie sind es jedoch. Sorgfältig geplante Nebenwirkungen beim Studium der Anleitung mit einem „flüchtigen Blick“ erzeugen die Illusion einer echten Medizin und das Studium dieser Wirkungen und Kontraindikationen. Wenn Sie sie jedoch sorgfältig betrachten, sind alle nicht mit dem Hämoderivat selbst verbunden, sondern mit der zusätzlichen Flüssigkeit, die in Tropfer oder intravenöse Infusionen injiziert wird. Schließlich gibt es kein Wirkstoffmolekül, das "funktioniert", die chemische Formel von Actovegin. Im Gegenteil, das Plasma von Kuhblut wird gründlich "gereinigt", "egal was passiert"..

Daher fand der Hersteller einen sehr eleganten Ausweg aus der Situation und stellte die folgenden Kontraindikationen zur Verfügung:

  • Flüssigkeitsretention,
  • Herzinsuffizienz,
  • Lungenödem,
  • Nierenschaden, manifestiert in Form von Anurie (Urinmangel) oder Oligurie (wenig Urin).

Dies sind jedoch die gleichen Kontraindikationen, die wir für die Einführung einer isotonischen Natriumchloridlösung sehen, oder einfach Kontraindikationen für die Einführung von Wasser. Dies ist das Risiko, das eine Volumenüberlastung verursachen kann, und nichts weiter. Um die Absurdität solcher "Kontraindikationen" zu zeigen, können Sie die Farbe eindicken. Eine Kontraindikation für die Einnahme von Aspirin ist also eine allgemeine Abkühlung des Körpers, und eine Kontraindikation für die Einnahme eines Antiemetikums ist das Fehlen von Erbrechen.

Aber was ist mit den Nebenwirkungen? Um dies zu tun, brauchen Sie wirklich eine Art Wirkstoff. Auch hier treten die Hersteller in üblicher Weise aus dem Weg. „Individuelle Intoleranz“ hilft und zieht eine Situation heraus. Gleiches gilt für allergische Reaktionen. Es wurde jedoch oben gesagt, dass der Hersteller die Sicherheit von Actovegin und das Fehlen allergischer Reaktionen garantiert, da alle Proteine ​​aus dem Blutplasma entfernt werden, einschließlich immunogener. Woher kamen die allergischen Reaktionen? Auch hier die Inkonsistenz.

Aber gesunder Menschenverstand gewonnen, Anwälte werden nicht schlecht raten. Da sich die Hersteller bewusst sind, dass sie empfehlen, ein fremdes biologisches Produkt in den Blutkreislauf zu injizieren, sollten Sie sich zumindest vor Klagen schützen. Und so werden hohes Fieber, anaphylaktischer Schock, Hautausschlag, Urtikaria usw. in die „Nebenwirkungen“ eingeführt. Um mögliche Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, ist es besser, sofort mehr "schlecht" in die Anweisungen zu schreiben.

Bei schwerwiegenden Arzneimitteln, für die zahlreiche klinische Studien durchgeführt wurden, wird jedoch die Häufigkeit von Nebenwirkungen bestimmt: Sehr oft, häufig, selten, sehr selten werden entsprechende Prozentsätze angegeben, die die Wahrscheinlichkeit dieser Komplikation belegen können.

Anstelle einer Schlussfolgerung

Actovegin bei der Behandlung von Zwischenwirbelvorsprüngen und Hernien ist genauso wirksam wie gewöhnliches Wasser. Ein kompetenter Arzt wird einem Patienten mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule keine Actovegin-Injektionen verschreiben. Wenn Sie eine medikamentöse Therapie bei akuten Rückenschmerzen und neurologischen Störungen benötigen, gibt es Medikamente mit nachgewiesener Wirksamkeit. Dies sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, zum Beispiel Ketoprofen, Muskelrelaxantien, Vitamine der Gruppe B, topische Mittel, Blockade.

Es ist notwendig, die medizinische Weltanschauung schrittweise zu ändern und biologische Produkte aufzugeben, die in Industrieländern nicht verwendet werden. Leider ist Actovegin nicht allein. Er ist in Gesellschaft von Cerebrolysin, Cortexin und anderen ähnlichen "geheimen Entwicklungen". Und nur eine ernsthafte Finanzierung der Medizin, die Entstehung einer echten Pharmaindustrie in unserem Land, die sich nicht mit der Herstellung billiger Generika, sondern mit der Entwicklung neuer Medikamente befasst, wird die Situation radikal verändern und beginnen, Patienten nach internationalen Standards und mit den besten Ergebnissen zu behandeln.